Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Duisburg

Dittrich folgt auf Frank

06.02.2009 | 21:01 Uhr

HANDBALL. Bisheriger Co-Trainer übernimmt den TV Aldenrade in der nächsten Saison.

Ungewöhnliche Maßnahmen zur Einstimmung auf das Verbandsligaspiel bei einem ungewöhnlichen Gegner. Zum Auswärtsspiel beim TV Lobberich treffen sich die Handballer des TV Aldenrade bereits um neun Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück.

VfL Rheinhausen - TV Schwafheim (Sa., 16.15 Uhr): Die Freude über den Sieg gegen Schermbeck hielt auch unter der Woche noch an. "Die Stimmung war sehr gut, obwohl die Fehlerquote noch immer zu hoch war", hofft Trainer Udo Bräger nun, dass sich sein Team gegen Schwafheim noch verbessern kann. Ein besonderes Augenmerk will der VfL auf Dirk Hünten, Christian Rakebrand und Tim Rossmüller (früher OSC) legen. Bräger: "Die machen zusammen über 50 Prozent der Tore."

TV Lobberich - TV Aldenrade (So., 11:45 Uhr): "Lobberich geht ein sehr hohes Tempo. Fehler werden da sofort bestraft", sieht Trainer Roland Frank sein Team in der Außenseiterrolle. Die Nachfolge des amtierenden Übungsleiters wird der langjährige Co-Trainer Martin Dittrich übernehmen. "Wir sind froh, einen neuen Trainer vorstellen zu können", freut sich Abteilungsleiter Thomas Gunkel auch darüber, dass die Reaktionen der Mannschaft durchweg positiv waren. (sb/Ott)



Kommentare
Aus dem Ressort
ASC Duisburg startet in die Bundesliga-Saison
Wasserball
Der ASC Duisburg startet am Samstag um 16 Uhr im Schwimmstadion mit einem Heimspiel gegen den SV Cannstatt in die neue Saison der Wasserball-Bundesliga. Der Vizemeister peilt mit seiner verjüngten Mannschaft den dritten Platz an.
RESG Walsum trifft auf die ERG Iserlohn
Rollhockey
Detlef Strugala ist seit dieser Saison Trainer des Rollhockey-Bundesligisten RESG Walsum. In den letzten Jahren prägte der Coach die ERG Iserlohn. Die Sauerländer sind am Samstag Gegner der Walsumer, die zum ersten Mal den Italiener Felipe Sturla einsetzen.
Hombergs Hastedt spielt mit gebrochener Nase
Oberliga
Beim Derby gegen die U 23 von Rot-Weiß Oberhausen will der VfB Homberg endlich den ersehnten ersten Sieg einfahren. Trainer Günter Abel kann wieder auf Routinier Thomas Schlieter zurückgreifen. Im Tor vertritt Martin Hauffe den gesperrten Dominik Weigl.
Gestatten? Joly!
Eishockey
Der EV Duisburg gewinnen das Eishockey-Ruhrderby gegen die Moskitos Essen vor über 2000 Zuschauern verdient mit 4:2. Neuzugang Raphael Joly aus den Niederlanden verbucht ein Tor und zwei Vorlagen. Das 3:1 und 4:1 waren eine „holländische Co-Produktion“.
Duisburg-Duell an der Düsseldorfer Straße
Landesliga
Am Sonntag um 15 Uhr erwartet der Duisburger SV 1900 den FSV Duisburg, bei dem zwei Spieler mitDSV-Vergangenheit spielen – und dessen Trainer Heiko Heinlein zuletzt die Wanheimerorter coachte. Auf beiden Seiten fallen Spieler aus.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
EVD gegen Herne
Bildgalerie
Eishockey
Löwen gegen Minden
Bildgalerie
Fotostrecke
Weitere Nachrichten aus dem Ressort