Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Rollhockey

Zwei EM-Titel für acht Akteure des ISC Rams

15.09.2009 | 18:07 Uhr

Vier Spielerinnen und vier Spieler standen in den erfolgreichen deutschen U19-Teams bei den Titelkämpfen in Österreich.

Düsseldorf. Einen „Doppelsieg” konnten die deutschen Skaterhockey-Nationalteams bei den Europameisterschaften in Österreich feiern. Sowohl die Damen-Auswahl als auch die U-19-Nationalmannschaft sicherten sich die EM-Titel. Mit dabei waren auch insgesamt acht Akteure des ISC Rams aus Düsseldorf.

Torhüterin Christian Lessing sowie die Angreiferinnen Eva Cursiefen, Nadine Joisten und Elena Unterlöhner wirkten beim Damen-Titel mit. Nach jeweils zwei Vorrunden-Duellen gegen Österreich (3:1, 3:3), Schweiz (3:3, 3:1) und Dänemark (3:0, 4:0) folgte im Finale gegen die Gastgeberinnen ein klarer 7:2-Erfolg.

Die deutschen U-19-Junioren mit Rams-Verteidiger Jonas Matzken sowie dessen Teamkollegen André Klimmek, Jakob Matzken und Robin Wilmshöfer kamen nach den Gruppenspielen gegen Großbritannien (4:1, 2:1), Österreich (11:0, 9:2) und die Schweiz (1:1, 1:5) im Endspiel gegen die Briten zu einem knappen 8:7-Erfolg. O.S.

Oliver Schaal



Kommentare
Aus dem Ressort
DEG lotst Ex-Hai Alexej Dmitriev zurück an den Rhein
Dmitriev
Der 28-jährige Stürmer Alexej Dmitriev löste am Donnerstag seinen Vertrag bei Zweitligist Dresdener Eislöwen auf. Ob damit der Zug für Vantuch und Ihnacak abgefahren ist, wollten die Rot-Gelben vorerst nicht erläutern.
Alle jagen Sabrina Mockenhaupt
Kö-Lauf
Düsseldorf. Der ehemalige Düsseldorfer Oberbürgermeister Joachim Erwin hatte einst die Idee, rund um die Kö einen Straßenlauf zu veranstalten. 1988 war das, und im selben Jahr fand die Laufveranstaltung zum ersten Mal statt. Das Startgeld betrug damals 20 D-Mark.
Fortuna Düsseldorf sucht in Aue den Ventilöffner
Vorbericht
Fortuna Düsseldorf will am Samstag beim FC Erzgebirge Aue die Trendwende einleiten nach einem bisher enttäuschenden Saisonstart. Wir schauen auf die einzelnen Mannschaftsteile der Düsseldorfer und zeigen, wo es Chancen gibt und wo es noch hapert im Fortuna-Kader.
Fortunas Benschop kämpferisch - „Ich bin ein Gewinnertyp“
Benschop
Vor der Parie in Aue ist die Stimmung bei Fortuna Düsseldorf alles andere als ansgespannt. Beispielhaft: Charlison Benschop, der auf eine Rückkehr in die Startelf pocht und jede Menge Optimismus verbreitet. "Wir haben die Woche über gut gearbeitet und sind bereit für das Duell mit Aue."
Neuwahlen noch vor dem Gerichtsurteil
DEG-Vorstand
Der DEG-Vorstand tritt geschlossen zurück und macht den Weg für Neuwahlen am 17. September frei. Markus Wenkemann wird nicht mehr als 1. Vorsitzender kandidieren. Sein bisheriger Vize, Michael Staade, stellt sich zur Wahl. Außerdem kandidiert Prokurist Frank Merry als zweiter Vorsitzender.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp