Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball-Landesliga

Werstener Pechsträhne

12.08.2008 | 22:30 Uhr
Funktionen

Vor demSaisonstart am Sonntag plagen Trainer Frank Moeser große Personalsorgen – vor allem im zentralen Mittelfeld.

Die Pechsträhne beim Fußball-Landesligisten SV Wersten 04 reißt nicht ab. Ali El Aissati (Mittelfußbruch), Osei Opoku (Folgen eines Bänderrisses), Jens Weihrauch (Rückenprobleme) und Sho Surukawa (Haarriss im Fuß) standen den Grün-Weißen schon beim DSC-Turnier in der vergangenen Woche verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Zudem waren Andreas Dommning, Marcel Korte sowie Franco Martino im Urlaub.

Nach dem Turnier fallen zudem Christian Ansah (Leistenprobleme) und Neuzugang Niko Goik vom VfB Hilden (Bänderdehnung) aus. Die Neuverpflichtungen Ehsan Andabili (zuletzt SC West) und Stefan Strauß, der längere Zeit nicht aktiv war, sind noch nicht spielberechtigt.

„Die Spieler, die bald wieder dabei sind, haben noch einen Trainingsrückstand aufzuarbeiten”, klagt SVW-Coach Frank Moeser. Für besonders anfällig hält er momentan das zentrale Mittelfeld: „Dort fallen mit Christian Lindemann und Jens Weihrauch zwei Leistungsträger aus.”

Aufgrund der personellen Misere sieht der Übungsleiter sein Team vom Start weg in der Gefahrenzone von Liga sieben: „Es hängt davon ab, wie lange die Leistungsträger ausfallen und wie schnell sie wieder in Form sind. Eventuell droht der Abstiegskampf!”

Weitere Einkäufe sind aber nicht geplant. Stattdessen sollen bei Bedarf Kicker aus der „Zweiten” aufrücken.

Es gibt auch positive Nachrichten. Erfreut war Moeser über die Leistung zweier Spieler in der Vorbereitung: „Dirk Engel hat überzeugt. Alexander Bockisch hat gute Ansätze gezeigt.” Und: Die Neuzugänge nicht verletzt. Ein Hoffnungsschimmer für den Saisonstart beim HSV Langenfeld.

cmvi

Kommentare
Lesen Sie auch
Personalsorgen in Wersten
Fußball-Landesliga
Unruhen und Freude
Fußball-Landesliga
Platz oder Wald?
Fußball-Landesliga
Aus dem Ressort
Bollys später Schuss ins Fortuna-Glück
Analyse
In der 89. Minute schoss der Joker Fortuna Düsseldorf zu einem 1:0-Erfolg über Union Berlin und bescherte seinem Team eine versöhnliche Winterpause.
DEG will die Münchener Bullen auf die Hörner nehmen
DEL
Die DEG will am Sonntag beim EHC München die Serie von zehn knappen Niederlagen umdrehen. Es gilt die Strafbank zu meiden.
Borussias Erfolgsduo will den nächsten Coup
Tischtennis
Timo Boll war gerade 16 Jahre alt, als er zum ersten Mal den deutschen Tischtennis-Pokal in die Höhe stemmen durfte – mit seinem damaligen Verein TTC...
Rückt Tah bei Fortunas Jahresausklang auf die Sechs?
Vorbericht
Im letzten Punktspiel des Jahres soll heute Abend ein Sieg gegen Berlin her. Die Doppel-Sechs mit Pinto und Avevor fällt aus. Bomheuer hat Grippe.
Saisonende für DEG-Keeper Bobby Goepfert
Goepfert
Goepfert muss doch noch an der Hüfte operiert werden. Der DEG-Stammkeeper fällt den Rest der Spielzeit aus und konnte nur drei Partien absolvieren.
Fotos und Videos
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise