Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Düsseldorf

Klassischer Sommerkick ließ Klasse vermissen

17.05.2009 | 19:45 Uhr

Fußball-Bezirksligist FC Monheim kam beim VfL Witzhelden über ein 1:1-Remis nicht hinaus

Monheim. Wahrlich kein Leckerbissen war das letzte Auswärtsspiel des Fußball-Bezirksligisten 1. FC Monheim. Beim VfL Witzhelden kam die Stocki-Elf nicht über ein 1:1(0:1)-Remis hinaus. Lediglich das gute Wetter fehlte für den perfekten Sommerkick.

Den besseren Start erwischten Rheingemeindler und trafen durch Fouad Mechbal auch ins Tor - jedoch soll er nach Meinung des Schiedsrichters beim Kopfball im Abseits gestanden haben (10. Minute). Einen Schuss von Tobias Lefuel blockte ein Leichlinger klar mit der Hand, jedoch entschied der Referee erneut zu Ungunsten der Gäste (13. Minute). Witzhelden verfehlte bei seiner ersten Chance das Tor von Martin Schoberth (35. Minute). Auf der Gegenseite fiel dann wirklich das 1:0 für Monheim, jedoch köpfte ein Witzheldener den Ball ins eigene Tor - der vorausgegangene Freistoß wurde von Dennis Ruess getreten (41. Minute). In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, hochklassig wurde es aber dennoch nicht: Martin Schoberth parierte gegen einen Stürmer der Platzherren (67. Minute). Im direkten Gegenzug schoss Patrick Siegbert aus der zweiten Reihe drüber (68. Minute). Krzysztof Maziarz scheiterte mit der letzten Torchance der Monheimer am Schlussmann der Gastgeber (74. Minute). Diese erzielten schließlich noch den am Ende gerechten 1:1-Ausgleich (81. Minute), da keine der beiden Mannschaften die drei Punkte verdient gehabt hätte.

1. FC Monheim: Schoberth; Wendling, Deget, Lefuel, Hannemann, Siegbert, Ruess (Lorenz), Rudloff, Maziarz, Többen, Mechbal (Hündling).

Thomas ANGENENDT



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Düsseldorfer EG ist noch auf der Suche nach Konstanz
Nachlese
Die Düsseldorfer EG hadert nach der 3:4-Niederlage gegen die Roten Bullen aus München noch mit ihrer Leistung über die vollen 60 Spielminuten, hofft jedoch auf mehr Stabilität durch die Rückkehr der Verteidiger Kurt Davis (Daumenbruch) und Stephan Daschner (Schambeinentzündung).
DEG-Junioren festigen Platz drei
Eishockey
Zwei Siege, sechs Punkte – eigentlich hätte es für die DEG-Junioren in Hamburg nicht besser laufen können. Doch so ganz zufrieden war Eishockey-Trainer Georg Holzmann nicht, auch wenn die 2:0 (1:0, 1:0, 0:0)- und 5:3 (2:2, 2:0, 1:1)-Erfolge bei den HSV Young Freezers den wichtigen dritten...
Fortuna schreibt trotz Trainer-Abfindungen schwarze Zahlen
Finanzen
Fortuna Düsseldorf hat im abgelaufenen Geschäftsjahr schwarze Zahlen geschrieben. Rund eine Million Euro Gewinn stehen zum 30. Juni unter dem Bilanzstrich. Der Zuwachs ist nicht selbstverständlich, bedenkt man, dass in diesem Zeitraum mit Meier, Büskens und Köstner drei Trainer abgefunden wurden.
Giants verspielen klare Führung
Basketball
Am Boden zerstört waren die Regionalliga-Basketballer der Giants nach ihrer zweiten Pleite im zweiten Spiel: Bei der 63:73 (36:33)-Niederlage beim Aufsteiger SWAP Ballers Ibbenbüren hatten sie über weite Strecken das Geschehen klar beherrscht und sahen lange wie der sichere Sieger aus. Doch im...
Entwarnung - Bänder- und Kapselüberdehnung bei Goepfert
Goepfert
Glück im Unglück für Torhüter Bobby Goepfert. Der Eishockeycrack erlitt lediglich eine Kapsel- und Bänderüberdehnung nebst Muskelfaserriss in der Hüfte. Dies ergab die gestrige Untersuchung von Teamarzt Dr. Alois Teuber.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp
Weitere Nachrichten aus dem Ressort