Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Düsseldorf

Football-WM: Bronze für fünf Panther

19.07.2007 | 09:28 Uhr

Mit der Bronzemedaille kehrten sechs Düsseldorfer von der Football-Weltmeisterschaft in Japan zurück. Das deutsche Nationalteam um die Panther Mathias Weil, Alexej Mittendorf, Mathis Baumbach, Sebastian Schönbroich und Matthias Bernig sowie Rhein-Fire-Mit

"Die Japaner haben ein tolles Turnier organisiert", lobte Panther-Trainer Markus Guderian, der sich im Nationalteam um die Matchvideos kümmert. Zum Auftakt traf Deutschland, das von Ex-Panther-Coach Walter Rohlfing und dem aktuellen Raubkatzentrainer Steffen Breuer betreut wurde, auf die stark eingeschätzten Koreaner und siegte souverän mit 33:2. Das zweite Match war schon der Höhepunkt, ging es doch gegen die USA. Das Mutterland des Footballs hatte erstmals mit einer starken Collage-Auswahl an einer WM teilgenommen und sich wie erwartet auch den Titel gesichert. Dennoch zeigten die Deutschen ein starkes Spiel, verloren trotzdem mit 7:33. Wobei Panther Matthias Weil ein Touchdown gelang. Er trug das "Ei" über 84 Yards in die gegnerische Endzone.

Im Spiel um Platz drei lieferte sich Deutschland eine wahre Regenschlacht mit Schweden, behielt aber die Oberhand und gewann mit 7:0. (P.K.)



Kommentare
Aus dem Ressort
DEG wird am Ende überrollt - 4:7 gegen Augsburg
Deutsche Eishockey-Liga
Das Team von Cheftrainer Christof Kreutzer führte in Augsburg bis zum Beginn des Schlussdrittels und verliert noch 4:7. Torwart Bobby Goepfert musste mit einer Hüftverletzung vom Eis
Fortuna Düsseldorf feiert Premiere gegen Heidenheim
Fortuna-Vorschau
Am Sonntag empfängt Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga Aufsteiger 1. FC Heidenheim. Für Fortunen-Trainer Oliver Reck ist der stark gestartete Liga-Neuling ein unbeschriebenes Blatt. Großen Respekt bringt Reck den Baden-Württembergern dennoch entgegen.
Aus Tandems müssen bei der DEG Trios werden
Vorbericht
Die Düsseldorfer EG tritt am Freitagabend in der DEL in Augsburg an, und am Sonntagnachmittag beim Top-Favoriten München. „Wenn wir in allen drei Zonen über alle vier Reihen organisiert stehen, dann werden es auch die Panther gegen uns schwer haben“, betont Assistenz-Trainer Tobias Abstreiter.
Fortuna: Zwei Dirigenten auf dem Platz
2. Fußball-Bundesliga
Christian Gartner und Sergio da Silva Pinto ergänzen sich auf der wichtigen Position im zentralen Mittelfeld. Am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Heidenheim sind sie erneut gefordert
Weber als Problemlöser
Fußball-Regionalliga
Trainer Aksoy probierte bei Fortunas Zweitvertretung bisher drei Linksverteidiger aus – der Routinier könnte helfen
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp