Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Düsseldorf

Football-WM: Bronze für fünf Panther

19.07.2007 | 09:28 Uhr

Mit der Bronzemedaille kehrten sechs Düsseldorfer von der Football-Weltmeisterschaft in Japan zurück. Das deutsche Nationalteam um die Panther Mathias Weil, Alexej Mittendorf, Mathis Baumbach, Sebastian Schönbroich und Matthias Bernig sowie Rhein-Fire-Mit

"Die Japaner haben ein tolles Turnier organisiert", lobte Panther-Trainer Markus Guderian, der sich im Nationalteam um die Matchvideos kümmert. Zum Auftakt traf Deutschland, das von Ex-Panther-Coach Walter Rohlfing und dem aktuellen Raubkatzentrainer Steffen Breuer betreut wurde, auf die stark eingeschätzten Koreaner und siegte souverän mit 33:2. Das zweite Match war schon der Höhepunkt, ging es doch gegen die USA. Das Mutterland des Footballs hatte erstmals mit einer starken Collage-Auswahl an einer WM teilgenommen und sich wie erwartet auch den Titel gesichert. Dennoch zeigten die Deutschen ein starkes Spiel, verloren trotzdem mit 7:33. Wobei Panther Matthias Weil ein Touchdown gelang. Er trug das "Ei" über 84 Yards in die gegnerische Endzone.

Im Spiel um Platz drei lieferte sich Deutschland eine wahre Regenschlacht mit Schweden, behielt aber die Oberhand und gewann mit 7:0. (P.K.)

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
2065466
Football-WM: Bronze für fünf Panther
Football-WM: Bronze für fünf Panther
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/lokalsport/duesseldorf/football-wm-bronze-fuer-fuenf-panther-id2065466.html
2007-07-19 09:28
Düsseldorf