Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Düsseldorf

Aufsteiger verlor drei Spieler und die blütenweiße Heimweste

30.09.2007 | 15:04 Uhr

LANDESLIGA. TuSpo Richrath handelten sich in der Begegnung mit der TG Essen-West eine ebenso bittere wie deutliche Niederlage ein - 2:7.

LANGENFELD. Die die in der Landesliga beheimateten Fußballer von TuSpo Richrath hat es erwischt - und das ganz schön heftig ! Die bislang weiße Heimweste des Aufsteigers bekam bei der 2:7(1:2)-Niederlage gegen die Tgd. Essen-West einen großen Flecken. Farbig wurde es darüber hinaus durch die Platzverweise gegen Andreas Kusel (60. Minute), Udo Dunyk (78. Minute) und Jens Hülsen (79. Minute).

Entscheidend für die Niederlage, die auch so absolut in Ordnung ging, war das letztlich nicht. Ebenso wie die Schützlinge von Trainer David Moreno im Kollektiv versagten traten die Ruhrgebietler als geschlossene Mannschaft auf. Die Gegentreffer zum 0:1-Rückstand (siebte Minute) und zum 1:2 (28. Minute) durch einen Doppelpack von Sebastian Vietz glichen Andreas Kusel (20. Minute) zum 1:1 und Udo Dunyk (46. Minute) zum 2:2 noch aus.

Aber nach dem 2:3 (54. Minute) durch Timm Kontny nahm das Unheil seinen Lauf. Dennis Prangenberg (70. Minute), Jamal Fechtali (72. und 88. Minute) sowie Izzentin El-Zeyn (85. Minute) besiegelten mit ihren Treffern gegen die arg dezimierten Platzherren die bittere Niederlage des Neulings, der somit zum zweiten Mal in Folge mit leeren Händen dastand.

TuSpo Richrath: Marcus Castens; Stimmer, Forisch (45. Nendza), Salvador (26. Datki), Schreiber, Hülsen, Kusel, Böwing (65. Ergül), Matthias Castens, Dunyk sowie Faluyi.

GUIDO NITSCHKE

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Euphorisierte DEG läuft ins offene Messer
Deutsche Eishockey-Liga
Die Mannschaft von Cheftrainer Christof Kreutzer schenkte vor der Rekord-Saisonkulisse im zweiten Halbfinalduell eine 2:0-Führung her und gab den...
Loch im Eis – 85 Minuten Stillstand bei der DEG
Spielunterbrechung
Halbfinalpartie gegen Ingolstadt stand lange kurz vor dem Abbruch. Wegen Arbeiten am Eis hatte sich der Beginn des dritten Drittels lange verzögert.
„Diese Wahl ist etwas ganz Besonderes!“
Galopp
Besitzer Frank Maria van Gorp freute sich beim gestrigen Saisonstart über die Ehrung vonVif Monsieur zum „NRZ-Galopper 2014“. Fortunas Kicker und 3500...
Ingolstadt gleicht bei der DEG aus - Partie kurz vor Abbruch
Halbfinale - Spiel 2
Düsseldorf kassiert im zweiten DEL-Halbfinale ein 2:5 gegen Ingolstadt. Das Spiel wird wegen eines Schadens am Eis 85 Minuten lang unterbrochen.
2:1! DEG klaut Ingolstadt den Heimvorteil im Pantherkäfig
Halbfinale - Spiel 1
Im ersten Spiel der Halbfinalserie gegen Ingolstadt ist Kris Sparre der umjubelte Siegtorschütze in der Overtime. Torwart Tyler Beskorowany glänzt.
Fotos und Videos
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
article
2080508
Aufsteiger verlor drei Spieler und die blütenweiße Heimweste
Aufsteiger verlor drei Spieler und die blütenweiße Heimweste
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/lokalsport/duesseldorf/aufsteiger-verlor-drei-spieler-und-die-bluetenweisse-heimweste-id2080508.html
2007-09-30 15:04
Düsseldorf