Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball

Aderlass beim TuS Eving

29.06.2012 | 08:10 Uhr
Aderlass beim TuS Eving

Fünf Dortmunder Westfalenligisten werden bestimmt für eine interessante und vor allem spannende Saison sorgen. Gut aufgestellt sind sie sicherlich alle, wobei allerdings der große Aderlass beim TuS Eving-Lindenhorst ins Auge fällt. Eine komplette Mannschaft verlässt den Klub. Für Dimitrios Kalpakidis, der für Daniel Rios das Traineramt übernimmt, allerdings kein Grund zur Besorgnis: „Wir sind immer noch gut aufgestellt und haben genügend Qualität. Unser Saisonziel kann aber nur ein guter Mittelfeldplatz sein.“ Mit weiteren Neuzugängen ist noch zu rechnen.

Zu den Mannschaften mit den meisten Spielerwechseln gehören der ASC und der FC Brünninghausen. Zehn Abgängen stehen bei den Aplerbeckern acht Neuzugänge gegenüber. Trainer Jörg Silberbach ist fest davon überzeugt, dass der Kader qualitativ stark verbessert worden ist und dass das Team diesmal in oberen Tabellengefilden zu suchen ist. Auch der FC Brünninghausen hat zehn Spieler verloren, hat sich aber gleich mit 13 neuen Spielern verstärkt und dürfte ebenso wie Aplerbeck den Blick nach oben richten.

Kaum Veränderungen meldet Westfalia Wickede. Trainer Marko Schott kann auf eine eingespielte Mannschaft vertrauen, die noch punktuell verstärkt wurde und an die vier Jugendliche herangeführt werden sollen.

Mengede 08/20 vertraut im wesentlichen dem Kader, der den Aufstieg geschafft hat. Die Neuzugänge verbessern die Qualität ungemein und verschaffen Trainer Mario Plechaty viel mehr Spielraum und erhöhen den Konkurrenzkampf.

Westfalia Wickede
Abgänge
Dominic Seelig (Spielertrainer Germania Westerfilde), Mario Bunk (Arminia Marten), Marvin Kohl (FC Brünninghausen), Alexander Stärk (Alemannia Scharnhorst).
Zugänge
Christopher Krause (BV Brambauer), Danny Baron (Hombrucher SV), Dominik Hennes (TSC Eintracht A-Jugend), Dennis Zaworski, Mauritz Kruse, Anjo Wilmsmann (eigene Jugend).
Trainer
Marko Schott (wie bisher).


Abgänge
Giovanni Schiattarella, Oliver Adler (SV Brackel 06), Patrick Wedemann, Philipp Sprenger (Hombrucher SV), Dennis Hense, Patrick Sievers (SV Holzwickede), Mustafa Yüksel (TuS Ennepetal), Marvin Homand (Frankreich), Michael Oscislawski (VfB Hüls), Sebastian Geppert (SV Sodingen)

ASC
Zugänge
Marcel Stiepermann (SV Rödinghausen), Nils Naßhan (FSV Werdohl), Francis Bugri, Christian Werner (TuS Eving), Fathallah Boufeljat (Mengede 08/20), Michael Seifert (Preußen Münster, U 23-Team), Philipp Denninghoff (SG Wattenscheid 09, A-Jugend), Silas Lennertz (FC Schalke, A-Jugend).
Trainer
Jörg Silberbach (wie bisher).


TuS Eving
Abgänge

Sascha Piontek, Haris Balihodzic, Florian Gondrum, Maik Hendrian (FC Brünninghausen), Francis Bugri, Christian Werner (ASC 09), Christian Löwenberg, Emre Erdur (Mengede 08/20), Sascha Rammel (TSV Marl-Hüls), Sundy Gomes (Kirchhörder SC), David Ringel (VfL Schwerte), Bastian Stana (Phönix Eving).
Zugänge
Christoph Parossa (FC Brünninghausen), Michal Ziola (Polen), Serkan Erol, Nino Saka, Rafik El Matouki (eigene Jugend).
Trainer
Dimitrios Kalpakidis für Daniel Rios (pausiert)


FC Brünninghausen
Abgänge

Andreas Berning, Daniel Otto, Michael Kotlewski, Benjamin Steinhoff (SC Dorstfeld 09), Nico Gerl (Hombrucher SV), Christoph Parossa (TuS Eving), Emmanuel Peterson (BSV Schüren), Mehmet Akcay, Danny Woidtke, Mathias Tomaschewski (unbekannt), Dominic Tempel (?).
Zugänge
Sascha Piontek, Florian Gondrum, Haris Balihodzic, Maik Hendrian (TuS Eving), Fabian Ostrowski (Arminia Marten), Nils Birnkraut (Preußen Münster A-Jugend), Marvin Kohl (Westfalia Wickede), Danilo Labarile (Hasper SV), Muhammed Acil (VfL Schwerte), Eyüp Cosgun (Lüner SV), Nico Luft (BSV Schüren), Lukas Kamrath (TSC Eintracht A-Jugend), Tobias Köster (TuS Wengern).
Trainer
Frank Eigenwillig (wie bisher).


Mengede 09/20
Abgänge

Fathallah Boufeljat (ASC), Lukas Staudinger (Arminia Marten).
Zugänge
Christian Löwenberg, Emre Erdur (TuS Eving), Sven Ricke (Hombrucher SV), Adam Schlosarek (FV Scharnhorst), Claas Heinze (TSC Eintracht A-Jugend).
Trainer
Mario Plechaty (wie bisher)

Jürgen Klippert



Kommentare
Aus dem Ressort
Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC
Fußball: Westfalenpokal
Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).
BVB-U19 verpatzt Auftaktspiel gegen Arsenal
UEFA Youth League
Die U19-Fußballer von Borussia Dortmund haben den Auftakt in die UEFA Youth League verpatzt. Dem FC Arsenal unterlag das Team von Trainer Marc-Patrick Meister am Dienstagmittag in Holzwickede mit 0:2 (0:2) - trotz ordentlicher Leistung.
Malte Fischer unterbietet zwölf Jahre alten Kreisrekord
Leichtathletik
"Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement Jung und Alt zum Dortmunder City-Lauf antreten und wie begeistert die Zuschauer die Rennen verfolgen", zeigte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der einen Teil der Wettbewerbe verfolgte, von der Traditionsveranstaltung angetan.
Enttäuschung zum Auftakt - SVD unterliegt Hagen 63:67
Basketball: 2....
Auf den ersten Korb der Saison mussten sie nicht lange warten: Lucas Lages nutzte einen von zwei Freiwürfen. Was an dieser Szene ebenso bemerkenswert war: Es war nicht nur das 1:0, sondern auch schon die letzte Führung des SVD. Nach enttäuschenden 40 Minuten hatten die Hausherren das Spiel gegen BG...
2:2 - ASC 09 steigert sich nach der Pause
Fußball: Oberliga
Fußball-Oberligist hat auch beim zweites Auswärtsspiel in Serie gepunktet. Beim SV Lippstadt holte das Team von Daniel Rios am Sonntag ein 2:2 (0:1). Mit dem Unentschieden können Trainer und Team gut leben. Allerdings kassierte die Mannschaft für die erste Hälfte auch Kritik.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja! Einmal ist keinmal! Ein solcher Fauxpas kann jedem jungen Fußballer einmal passieren.
23%
Schalke sollte Draxlers Disziplinlosigkeit zwar nicht verschweigen, aber auch kein zu großes Theater veranstalten.
56%
Nein! Draxlers Vergehen ist unverzeihlich. Er sollte eine interne Strafe bekommen.
21%
3154 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos