Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Reitsport

Malin Petterson siegt in Borken mit „Whisper“

30.05.2010 | 22:05 Uhr

Dorsten. In die Platzierungslisten konnten sich viele Reiterinnen und Reiter des ZRFV Dorsten bei Turnieren in der Umgebung eintragen.

Julia Bergermann wurde in Heiden mit „Don Juan“ in einem L-Springen Dritte, Katrin Herbrechter mit „Dante Alighieri KH“ in einer Trensen-L-Dressur Zweite. Jesse Nachtigall und „Medikus“ platzierten sich in einer M*-Dressur auf dem dritten und in in einer weiteren Prüfung auf dem elften Rang.

Auf dem Turnier in Hünxe war Luisa Kläsener die beste Ponyreiterin im E-/A-Bereich. Sie siegte mit „Ninja“ in einem E-Stilspringen und wurde im E-Springen Zweite. Christopher Kläsener präsentierte sich als zweitbester Ponyreiter im L-/M-Bereich. Im Pony-L-Springen sicherte er sich mit „Tiara“ den dritten und im Pony-M-Springen mit Stechen den vierten Platz. Auf einen zehnten Rang ritt er mit „Sunny“ im M-Springen mit Joker. Über die Goldschleife konnte er sich für seinen Ritt in einer Springponyprüfung der Klasse A freuen, den er mit „Leopold“ bestritt.

Vereinskameradin Isabel Sinnhuber siegt in Hünxe mit „Casi Cool“ in einer Springpferdeprüfung Klasse A vor Christopher Kläsener mit „Lascana“. In einen Zwei-Phasen-Springen der Klasse A platzierte sich Sinnhuber mit „Cedra“ auf Rang vier.

Katrin Herbrechter und „Dante Alighieri KH“ wurden in einer L-Dressur Kandare Dritte. Julia Koerber platzierte sich mit „Geronimo“ in einer M*-Dressur an fünfter Stelle. Katrin Maistrak und „Hazard“ ritten in einer Dressurreiterprüfung Klasse A auf den dritten Rang, beim Turnier in Rhede kamen sie in der gleichen Prüfung auf den fünften Rang.

In Kirchhellen konnte sich Jaqueline Nöll mit „Monetlino“ gleich vier Mal platzieren. Jeweils Dritte wurde sie im Ponyreiterwettbewerb, im Springreiterwettbewerb und in der E-Dressur, im Dressurreiterwettbewerb wurde das Duo Fünfter. Theresa Wilkes sicherte sich mit „Nini-Fee“ den zweiten Rang im Springreiterwettbewerb, Josefin Wilkes mit „Nic Naseweiß“ den vierten. Über jeweils eine goldene Schleife konnten sich die Schwestern Josephine und Sophia Werwer freuen. Josephine siegte mit „Nic Naseweiß“ in einer E-Dressur und Sophia mit „Laika“ im E-Springen, in dem sie sich zudem mit „Nini-Fee“ auf Rang vier platzierte.

Im Kirchhellener E-Stilspringen kamen Sophia und „Nini-Fee“ zusammen mit Angelina Römer und „Greta W“ auf Platz sechs, die sich zudem im A-Springen einen fünften Platz sicherten. Im A-Stilspringen wurde Julia König mit „Ashanti“ Vierte, Sophia Werwer mit „Nini-Fee“ Zehnte. Einen weiteren Sieg verbuchte Christopher Kläsener in Kirchhellen mit „Lascana“ in einer Springpferdeprüfung der Klasse A. In dieser Prüfung platzierte sich Werner Lochthowe mit „Calla“ auf Rang sechs und mit „Proximo“ auf Rang acht. In der L-Dressur Trense wurden Silvia Schumacher und „Weinfee“ Dritte.

In Borken siegte Malin Petterson mit „Whisper“ in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L. Julia Koerber wurde mit „Banderas“ Dritte in einer L-Dressurpferdeprüfung. Hubertus Kläsener kam in Bochum-Nord mit „Digimon K“ in einem M*-Springen auf einen fünften und mit „Untouchable“ in einem S*-Springen auf einen sechsten Platz.

Sportredaktion


Kommentare
Aus dem Ressort
Oma Hildegard ganz verknallt in Bordon
Neue WAZ-Serie
Hildegard Kleiner (65) ist fünffache Oma und Uroma. Ihre ganz persönliche Geschichte beim Abschiedsspiel mit Marcelo Bordon und eine einsame Schalke-Fahne. Die Texte entstammen der „1904 Geschichten“-Reihe, zu der es einen Blog und auch Bücher gibt. Herausgeber ist Matthias Berghöfer .
Abpfiff nach 45 Jahren
Lokalsport
Jede Geschichte hat einmal ein Ende. Die Geschichte des Dorstener Sports sicher noch lange nicht, aber die Berichterstattung der WAZ über den Lokalsport in Dorsten hört mit diesem Rückblick auf.
Heimspiel für junge Gahlener Aktive
Reiten
Ein rundum gelungenes Ponyfestival feierte der Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen am vergangenen Wochenende mit vielen Aktiven aus dem ganzen Bundesgebiet vor einer ansprechenden Zuschauerkulisse.
Schlussminuten kosten den FC Rhade das Erfolgserlebnis
Fussball B-Kreisliga
Eine unglückliche 3:4-Niederlage kassierten die Fußballerinnen des FC Rhade II im Spitzenspiel der B-Kreisliga gegen Langenbochum, der entscheidende Treffer fiel dabei erst zwei Minuten vor dem Abpfiff. Besser lief es für die Reserve von RW Dorsten, die immer mehr zueinander findet. Adler Weseke war...
Daniel Bergmann hat den längsten Atem
Tischtennis
Dass der TTV Hervest seit Jahren ein Quell guter Nachwuchsspieler ist, machte sich auch am vergangenen Wochenende wieder bemerkbar. Der 16-jährige Daniel Bergmann dominierte seine Konkurrenz beim Widufix-Wiehengebirgs-Pokal des TTC Rödinghausen und ließ 30 Akteure ungeschlagen hinter sich.
Fotos und Videos
Pony-Festival am Wochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Wulfen verliert zuhause
Bildgalerie
Fotostrecke
BG Dorsten gegen Giants Düsseldorf
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußball vom Wochenende
Bildgalerie
Fotostrecke