Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Dinslaken Hünxe Voerde

Damen patzten gegen Braschoss

20.01.2008 | 21:28 Uhr

Ein ganz dicker Patzer unterlief den Faustball-Damen des TV Voerde beim Hallen-Bundesliga-Spieltag in Selsingen. ...

... Nachdem die Mannschaft von Trainer Roland Grans Gastgeber MTSV klar mit 3:0 (11:8, 11:5, 11:5) geschlagen hatte, verlor das Team unerwartet mit 2:3 (10:12, 11:5, 8:11, 11:4, 9:11) gegen den Tabellensiebten Braschosser TV.

Von einer ingesamt völlig unnötigen Niederlage sprach TVV-Spielerin Petra Schmitthuysen: "Wir haben im zweiten und vierten Satz gegen Braschoss super gespielt und einen guten Spielaufbau gezeigt. Auch in den anderen Sätzen haben wir zwischenzeitlich klar geführt. Dann sind uns jedoch immer wieder ganz dumme, individuelle Fehler unterlaufen", sagte die Voerder Schlagfrau. Souverän hatte sich der TVV hingegen im ersten Spiel gegen Selsingen durchgesetzt. "Wir hatten lediglich leichte Startschwierigkeiten. Danach lief alles aber rund", stellte Schmitthuysen fest.

Um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Bretten am 1. und 2. März muss der Europapokalsieger weiterhin bangen. Zwar rangiert der TVV durch die gestrige Heimniederlage des TV Jahn Schneverdingen gegen den Ahlhorner SV aufgrund des besseren Satzverhältnisses auf dem dritten Platz, doch die wirklich harten Aufgaben stehen den Voerder Damen noch bevor. "Es wird sehr schwierig uns", meint Schmitthuysen. "Wir müssen aus den Spielen gegen Schneverdingen, Moslesfehn und Ahlhorn jetzt zwei Siege holen."

TVV: Schmitthuysen, Lang, Lilott, Rademacher, Tomalak, Kaufhold, Mittelmeyer.(nb)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
„Schuppi“ muss wieder basteln
Fußball
Dinslaken/Voerde. Jetzt fehlen der SGP Oberlohberg in Oberhausen auch noch Younes Fagrach und Sascha Neuland. Möllen fährt mit vier Rückkehrern...
Auf der Suche nach der Leichtigkeit
Fußball
Voerde. Bezirksliga-Spitzenreiter Friedrichsfeld will gegen Bocholt zurück zu alter Spielstärke. Der SV Spellen steht beim Tabellensechsten in...
Vollack ist von Ratingen beeindruckt
Fußball
Dinslaken. Fußball-Oberligist TV Jahn empfängt nach dem Spielausfall vom Sonntag am Donnerstag Germania.
„Esperanza“ zog knapp den Kürzeren
Tanzen
Dinslaken. TSV-Formation belegte in Schermbeck den zweiten Platz hinter „Release“ aus Brühl.
SVS-Quintett überzeugte
Leichtathletik
Spellen. Fünf junge Spellener Leichtathletinnen zeigten bei den Bestenkämpfen gute Leistungen.
Fotos und Videos
Stadtmeister RWS Lohberg
Bildgalerie
Hallenfußball
Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fußball Hallenturnier
Weihnachtsturnier
Bildgalerie
Tischtennis
Handball Oberliga
Bildgalerie
Derby
article
1448214
Damen patzten gegen Braschoss
Damen patzten gegen Braschoss
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/lokalsport/dinslaken-huenxe-voerde/damen-patzten-gegen-braschoss-id1448214.html
2008-01-20 21:28
Dinslaken Hünxe Voerde