Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Handball – Jugend

Altjahrgang ebnet Weg für Jungjahrgang

24.03.2012 | 12:00 Uhr
Altjahrgang ebnet  Weg für Jungjahrgang

Mit einem souveränen 26:22 (13:10)-Erfolg gegen den FC Erkenschwick hat sich die B-Jugend der HSG Rauxel/Schwerin für die Bezirksliga-Aufstiegsrunde qualifiziert.

Die Jungs von Trainer Volker Schäfer begannen konzentriert und konnten mit technisch anspruchsvollem Kombinationsspiel den körperlich überlegenen Gastgeber in Schach halten. Direkt zu Beginn gingen die Rauxeler durch Treffer von Moritz Neuhaus und Florian Crämer mit 2:0 in Führung und gaben diesen Vorsprung bis zum Ende der Partie nicht mehr her.

In einer von den Gastgebern überhart und zum Schluss sehr undiszipliniert geführten Partie musste das Schiedsrichtergespann die Erkenschwicker mit zahlreichen Zeitstrafen und einer roten Karte bestrafen. Hiervon ließen sich die Jungs der HSG jedoch nicht einschüchtern, spulten routiniert ihr Pensum herunter und ließen die Gastgeber nie näher als zwei Treffer heran kommen.

In einer starken Mannschaftsleistung erzielten Florian Crämer (8), Alex Materna (4), Nikolas Zöpel (4), Moritz Neuhaus (3), Simon Stöhr (3), Thomas Niemtz (3) und Dominik Peters (1) die Treffer.

„Das war das letzte Spiel für die Jahrgänge 1995/96“, sagte HSG-Pressewart Markus Crämer, „nach Ostern, vermutlich am 22. April, spielt nun die neue B-Jugend der Jahrgänge 96/97 die erste Runde zur Bezirks-Qualifikation“.

Endrunde für die Ickerner E-Jugend

Für die männliche E-Jugend des TuS Ickern steht am Sonntag (25.) die Kreis-Endrunde auf dem Spielplan. Der souveräne Staffelsieger trifft in Gelsenkirchen auf foglende Teams. HSC Haltern/Sythen, TV Gladbeck, VfL Gladbeck, HSG Schalke 04/96 und TSG Sprockhövel.

Ralf Schacht


Kommentare
Aus dem Ressort
Victoria überrascht Wacker und scheidet aus
Fußball-Stadtmeisterschaf...
Eine weitere Torflut wie beim 17:0 gegen Pöppinghausen blieb aus: Dennoch spielten sich die Bezirksliga-Fußballer des SV Wacker Obercastrop im dritten Viertelfinale der Stadtmeisterschaft, mit einem 6:1 (1:1)-Sieg scheinbar locker gegen Victoria Habinghorst (Kreisliga B) ins Halbfinale.
SG-Kicker suchen in der Spielbank ihr Glück
Auf der Außenbahn
Die Fußballer der SG Castrop setzten am Samstag "Alles auf Rot". Manfred Goerke bekannte eindeutig seine Fanliebe zum SuS. Henrichenburgs Trainer Mattukat fungierte als Dolmetscher. Weitere Kuriositäten vom Wochenende lesen Sie hier auf der Außenbahn.
Schwerin II spielt nicht mehr mit
Fußball-Kreisliga B
Eine ganz bittere Pille müssen die Fußballer des Bezirksligisten Spvg Schwerin vor Anpfiff der Saison 2014/2015 schlucken. Der Verein vom Grafweg muss sein zweite Senioren-Mannschaft aus dem Meisterschafts-Rennen der Kreisliga B nehmen. Somit bricht der Unterbau für die "Erste" weg.
Bärwald folgt auf Donay als Arminia-Coach
Frauenfußball-Bezirksliga
Die Fußballerinnen des Bezirksligisten und frisch gebackenen Stadtmeisters SC Arminia Ickern haben einen neuen Trainer. Der Herner Volker Bärwald wird Nachfolger von Guido Donay, der aus gesundheitlichen Gründen sein Amt aufgegeben hat.
4:1 - Schulz-Elf düpiert Schwerin
Fußball-Stadtmeisterschaf...
Überraschend - oder nicht? Mit einem deutlichen 4:1-Sieg hat sich der VfB Habinghorst (Kreisliga A) bei der Stadtmeisterschaft gegen die Bezirksliga-Fußballer der Spvg Schwerin ins Halbfinale gespielt.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Die Stadtmeisterschaften der Juniorenfußballer 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Radtouristik: Rundfahrt des RC Velo
Bildgalerie
Fotostrecke
Kuriose Spielabsagen im Amateursport
Bildgalerie
Fotostrecke
Top Artikel aus der Rubrik