Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Regionalliga-Relegation

SG Wattenscheid 09 muss zum SV Bergisch Gladbach

04.06.2012 | 15:49 Uhr
SG Wattenscheid 09 muss zum SV Bergisch Gladbach
Solch ekstasische Szenen wie beim Festzurren des Aufstiegs würden die SG-Fans gerne auch am Ende der Relegation sehen. Foto: Gerd Helm/WAZ

 „Zeit für Helden“, titelt die Facebook-Seite der SG 09 seit Montag, 14.50 Uhr. Die Entscheidungsspiele scheinen die Anhängerschaft endgültig elektrisiert zu haben. „Uns ist der Gegner relativ egal. Wir sind sowieso der Außenseiter“, gab sich SG-Trainer André Pawlak gelassen. Sein „Wunsch“ wäre zwar ein Duell gegen den KFC Uerdingen, „vor allem wegen des Derby-Charakters“, gewesen - „mutig spielen“ werde man aber so oder so.

Bergisch Gladbach, trainiert von Didi Schacht, ist als Neunter das nominell schwächste Team der vier Qualifikanten Hüls (Freilos), Velbert (gegen Lippstadt) und Uerdingen (gegen FC Kray), verfügt aber über einen den fünftbesten Angriff der NRW-Liga (76 Tore). In den letzten fünf Saisonspielen trafen die Rheinischen 27-mal. „Das kommt sicher nicht von ungefähr“, würdigt Pawlak, der forsch nachschiebt: „Wir haben zwei Spiele von ihnen gesehen und sicher genug Videomaterial.“

Aufstiegschance für Westfalenliga-Sechsten TuS Hordel

Da der VfB Hüls das Regionalliga-Freilos erhielt, steigt mindestens ein Westfalenliga-Sechster auf. Damit hat die DJK TuS Hordel weiterhin die Chance, durch einen Sieg im Relegationsspiel gegen SuS Neuenkirchen aufzusteigen. „Geil, dann müssen ja nur noch Lippstadt oder Wattenscheid aufsteigen“, lautete die freudige Reaktion von Hordels Trainer Frank Wagener. Hordel und Neuenkirchen müssten dann nämlich gar nicht erst antreten und wären direkt für die Oberliga qualifiziert. Falls das Relegationsspiel doch fällig wird, sind der 14. oder 17. Juni die möglichen Termine.

Felix Groß



Kommentare
Aus dem Ressort
VfL Bochum bangt um Luthes Einsatz - Tasaka ist wohl dabei
Personal
Noch kann Peter Neururer nicht sicher sagen, auf welche Elf er am Samstag beim Spitzenreiter FC Ingolstadt bauen kann. Fragezeichen sieht der Trainer des VfL Bochum hinter Torwart Andreas Luthe und Michael Gregoritsch. Yusuke Tasaka sendete hingegen positive Signale.
Wiemelhausen spielt weiter wie ein Spitzenteam
Kreispokal
Im Kreispokal-Achtelfinale feierte Concordia Wiemelhausen einen 5:0-Seig beim A-Kreisligisten SpVgg Gerthe. Der BV Hiltrop schied nach einem 2:6 gegen Hedefspor Hattingen aus.
Premiere: U 17 suchen ihre Football-Meister in Bochum
American Football
Das gab es noch nie: Bochum ist am Wochenende erstmals Ausrichter einer Deutschen Meisterschafts-Endrunde im American Football. Die Sportplatzanlage Krümmede am Gersteinring, wo sonst die Polizei-SV und der SV Vöde ihre Fußballspiele ausrichten, wird am Samstag und Sonntag zur kleinen...
"Die Null muss stehen" - Perthel legt Fokus auf VfL-Abwehr
Perthel
Timo Perthel zeigt sich dieser Tage guter Dinge. Der Linksverteidiger des VfL Bochum hat seine Erkältung überwunden und ist glücklich beim Rückblick auf den letzten Spieltag. Ein Gespräch über das Bochumer Auf und Ab, seine Vorlagen und sein Foul gegen Aalen: „Das war bestimmt keine Absicht.“
Entweder zwei Aufstiege oder keiner
Judo
Die Landesliga-Vertretung der PSV Bochum hat am letzten Kampftag in dieser Saison mit einer beachtlichen Leistung auf sich aufmerksam gemacht und sich mit zwei Siegen im Saisonfinale überraschend die Meisterschaft gesichert.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Verbandspokal
Bildgalerie
Fußball
ReWIRpower B-Juniorinnen
Bildgalerie
Bochum
ReWIRpower A-Junioren
Bildgalerie
Bochum
ReWIRpower C-Junioren
Bildgalerie
Bochum