Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Nationalelf

Löw mit "spanischem System" - Draxler und Höwedes beginnen

22.03.2013 | 18:26 Uhr
Löw mit "spanischem System" - Draxler und Höwedes beginnen
Bereits gegen Holland und Frankreich testete Joachim Löw die "falsche Neun"

Astana.  Dass Bundestrainer Joachim Löw nach dem Ausfall von Mario Gomez mit einer "falschen Neun" gegen Kasachstan agiert, ist keine Überraschung. Wohl aber, dass Julian Draxler ebenso in der Startelf des DFB-Teams steht wie Benedikt Höwedes. Arsenal-Star Lukas Podolski hat das Nachsehen.

Bundestrainer Joachim Löw lässt die Fußball-Nationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel in Kasachstan (live im DerWesten-Ticker ab 19.00 Uhr ) wie erwartet im "spanischen System" auflaufen. Der Dortmunder Mario Götze wird dabei in Astana als 'falsche Neun' im Sturm agieren. In Mario Gomez hatte sich zuvor der letzte echte deutsche Mittelstürmer im Aufgebot im Abschlusstraining eine leichte Zerrung zugezogen. Löw hatte jedoch zuvor schon dazu tendiert, mit einem kleinen, wendigen Stürmer spielen zu lassen.

Zwei Schalker in der Startelf

Überraschend stehen auch zwei Schalker in der Startelf. In der Innenverteidigung beginnt Benedikt Höwedes in Abwesenheit der verletzten Mats Hummels und Holger Badstuber neben Per Mertesacker und bekam damit den Vorzug vor dem Münchner Jerome Boateng. Links offensiv ersetzt der in den vergangenen Wochen sehr starke Julian Draxler bei seinem vierten Länderspiel den zu Wochenbeginn noch angeschlagenen Lukas Podolski.

Vor Torhüter Manuel Neuer beginnt rechts wie immer Kapitän Philipp Lahm, links der Dortmunder Spezialist Marcel Schmelzer. Vor der Viererkette kommen Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira zum Einsatz. Die offensive Mittelfeld-Reihe bilden Thomas Müller, Mesut Özil und Draxler. (sid)

Die Startaufstellung des DFB-Teams

Deutschland:  Neuer - Schmelzer, Höwedes, Mertesacker, Lahm - Schweinsteiger, Khedira - Draxler, Özil, Müller, Götze



Kommentare
22.03.2013
18:36
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Ujah schießt Köln in Bremen zum Sieg und Dutt wohl ins Aus
Bundesliga
Mit der fünften Niederlage aus den vergangenen sechs Spielen verschärft sich die Krise von Werder Bremen und Trainer Robin Dutt. Die Hanseaten verloren gegen den 1. FC Köln mit 0:1 und bleiben Tabellenletzter. Für die Gäste erzielte der eingewechselte Anthony Ujah den entscheidenden Treffer.
Der VfL Bochum in der Ergebniskrise - 0:2 bei RB Leipzig
11. Spieltag
Zum fünften Mal in Folge gab's für den VfL Bochum in der zweiten Liga keinen Sieg: Die Mannschaft von Trainer Peter Neururer verlor am Freitagabend bei RB Leipzig mit 0:2. Ein Eigentor von Fabian Holthaus und ein Treffer von RB-Kapitän Daniel Frahn brachten den Bullen den Erfolg.
3:2 gegen Straubing - Roosters zurück in der Erfolgsspur
Heimsieg
Auch dank eines Treffers von Verteidiger Dieter Orendorz schlagen die Iserlohn Roosters den Tabellenletzten Straubing mit 3:2. Zudem treffen Teubert und Petersen. Für die Sauerländer war es der erste Sieg nach zuletzt drei Niederlagen in Serie.
4:1 - Die DEG feiert in Nürnberg ihren ersten Auswärtssieg
Auwärtssieg
Die DEG holte in Nürnberg erstmals in dieser Saison einen Drei-Punkte-Erfolg in der Ferne. Einer, der daran erneut einen großen Anteil hatte, war Kraftpaket Andreas Martinsen, der bereits seinen elften Saisontreffer erzielte. Zudem überzeugte Keeper Tyler Beskorowany mit sehenswerten Paraden.
Durchatmen bei den Kleeblättern - RWO schlägt Kray mit 3:2
13. Spieltag
Der Regionalligist gewann verdient 3:2 gegen den FC Kray. Nick Brisevac mit einem Doppelpack und Robert Fleßers schossen die Tore für die Oberhausener. Kray war zunächst in Führung gegangen. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit sorgte nicht mehr für Angstschweiß bei RWO.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?