Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sport

Lange Pause für Colts-Quarterback Manning

08.09.2011 | 22:25 Uhr
Funktionen

Indianapolis (SID) - Die Indiana Colts aus der nordamerikanischen Profiliga NFL müssen mindestens zwei Monate auf Superstar Peyton Manning verzichten. Der Quarterback wurde am Donnerstag erneut am Nacken operiert, nachdem er sich bereits im Mai einem Eingriff unterzogen hatte. Das Auftaktmatch der Colts am Sonntag gegen die Houston Texans ist das erste Spiel überhaupt, das Manning in seiner 13-jährigen NFL-Karriere verpasst.

Der 35 Jahre alte Manning, mit einem Fünfjahresvertrag über 90 Millionen Dollar (umgerechnet 62 Millionen Euro) der bestbezahlte NFL-Spieler der Geschichte, hatte seit seinem Debüt 1998 bislang 227 Spiele in Folge bestritten. Der viermalige MVP führte die Colts 2006 zum Super-Bowl-Sieg.

DerWesten

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB bangt vor Bremen-Spiel um Einsatz von Kehl und Bender
Personal
Beim letzten Bundesliga-Spiel vor der Winterpause gegen Werder Bremen ist der Einsatz der Dortmunder Sebastian Kehl und Sven Bender gefährdet.
Schalke rätselt über die schwache erste Halbzeit
Stimmen
Nach dem 2:1-Erfolg beim SC Paderborn freuten sich die Spieler des FC Schalke 04 über drei Punkte - sie zeigten sich aber auch selbstkritisch.
Mäzen Dietmar Hopp darf TSG Hoffenheim komplett übernehmen
Genehmigung
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat dem Unternehmer Dietmar Hopp eine Genehmigung für eine Mehrheitsübernahme beim Bundesligisten Hoffenheim erteilt.
RWO gliedert Profis aus, um sich vor Insolvenz zu schützen
Mitglieder-Versammlung
Die große Mehrheit der RWO-Mitglieder beschloss die Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine eigenständige GmbH - zum Schutz vor einer Insolvenz.
Italien will zur kommenden Saison Torlinientechnik einführen
Torlinientechnologie
Am Mittwoch hat der italienische Fußball-Verband einstimmig beschlossen, die Torlinientechnik zur nächsten Spielzeit in der Serie A zu testen.