Das aktuelle Wetter NRW 0°C

Stimmen

„Wir fahren stolz nach Hause“, meint Jogi Löw

10.07.2010 | 23:26 Uhr

Der Bundestrainer lobt den Einsatz seiner Mannschaft im „kleinen Finale“ und der dritte Platz macht Bastian Schweinsteiger nach der Niederlage im Halbfinale dann doch noch optimistisch für die Zukunft.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Welcher Klub ist für Sie die positivste Überraschung der Bundesliga-Hinrunde?

Welcher Klub ist für Sie die positivste Überraschung der Bundesliga-Hinrunde?

 
Aus dem Ressort
Podolski & Inter enttäuschen - Klose trifft und verliert
Fußball
Lukas Podolski verliert mit Inter Mailand immer mehr den Anschluss an die Europa-League-Ränge in der Serie A. Der deutsche Fußball-Nationalstürmer...
FC Barcelona bleibt an Real dran: Sieg gegen Villarreal
Fußball
Lionel Messi hat den FC Barcelona zu einem hartumkämpften Sieg in der Primera Division geführt. Der argentinische Superstar erzielte beim 3:2 (1:1)...
Jagdszenen - Äquatorialguinea profitiert von Fehlpfiff
Afrika-Cup
Nach einer obskuren Schiedsrichterleistung steht der Gastgeber aus Äquatorialguinea im Halbfinale. Gegner Tunesien fühlt sich hingegen betrogen.
Mehrheit stimmt für Stadionneubau in Freiburg
SC Freiburg
Der SC Freiburg kann nach diesem politischen Erfolg von 2019 an in der neuen, 35 000 Zuschauer fassenden Arena in Wolfswinkel spielen.
Für den MSV Duisburg zählt nur das Ergebnis
Kommentar
Die Duisburger müssen nicht selbst verschuldete Defizite aus der Wintervorbereitung nun in einem laufenden Wettbewerb kompensieren. Ein Kommentar.
article
3376360
„Wir fahren stolz nach Hause“, meint Jogi Löw
„Wir fahren stolz nach Hause“, meint Jogi Löw
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/wir-fahren-stolz-nach-hause-meint-jogi-loew-id3376360.html
2010-07-10 23:26
Fußball