Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fußball

Sven Bender nominiert, Schweinsteiger nach Hause

23.03.2013 | 15:07 Uhr

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat auf die verschärfte Personalsituation nach dem 3:0 (2:0)-Erfolg in Kasachstan umgehend reagiert und Sven Bender nachnominiert.

Nürnberg (SID) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat auf die verschärfte Personalsituation nach dem 3:0 (2:0)-Erfolg in Kasachstan umgehend reagiert und Sven Bender nachnominiert. Der Dortmunder Mittelfeldspieler hatte auch dem eigentlich nominierten Kader angehört, dann aber wegen einer Grippe abgesagt.

Nun rückt er nach für Bastian Schweinsteiger. Der Vize-Kapitän ist nach seiner Gelben Karte in Astana beim nächsten WM-Qualifikationsspiel erneut gegen Kasachstan am Dienstag in Nürnberg gesperrt und reiste nach der Ankunft in Deutschland direkt zu seinem Verein Bayern München.

"Ich habe fast die ganz Woche flachgelegen, aber seit ein paar Tagen geht es aufwärts. Mittlerweile fühle ich mich schon viel besser", sagte Bender bei dfb.de: "Es fehlt zwar noch etwas zu 100 Prozent, aber bis zum Spiel sind ja noch ein paar Tage Zeit. Meine ursprüngliche Absage ist mir sehr schwer gefallen. Deshalb ist natürlich toll, dass es jetzt doch noch geklappt hat."

Ob Löw noch weitere Nachnominierungen vornehmen wird, ist noch offen. Gefährdet sind die Einsätze von Mario Gomez (Oberschenkelzerrung), Julian Draxler (Verdacht auf leichte Gehirnerschütterung) und Benedikt Höwedes (Oberschenkelverhärtung). Dafür rückt der in Astana gesperrte Marco Reus wieder ins Team.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Mainz jubelt gegen BVB
Bildgalerie
BVB
Schalke weiter ohne Sieg
Bildgalerie
4. Spieltag
Aus dem Ressort
Warum sich BVB-Trainer Klopp Großkreutz in Mainz vorknöpfte
Großkreutz
Die 0:2-Niederlage von Borussia Dortmund bei Mainz 05 sorgte für schlechte Laune bei Jürgen Klopp - das bekam nach dem Abpfiff auch Kevin Großkreutz zu spüren. Denn der hatte den BVB-Trainer mit einer Szene während des Spiels auf die Palme gebracht.
Erste Pleite: RB verpasst Rückkehr an Zweitliga-Spitze
Fußball
Aufsteiger RB Leipzig hat den Sprung zurück an die Spitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Sachsen kassierten durch das 1:2 (0:0) bei Union Berlin ihre erste Niederlage und rangieren jetzt einen Punkt hinter Tabellenführer VfL Bochum auf Rang vier.
Fortuna setzt Aufwärtstrend fort - Erste Pleite für Leipzig
2. Bundesliga
RB Leipzig hat den Sprung zurück an die Spitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Sachsen kassierten bei Union Berlin ihre erste Niederlage. Der Karlsruher SC verschärfte die sportliche Krise in Nürnberg. Fortuna Düsseldorf arbeitete sich mit einem 3:2 gegen Heidenheim weiter nach oben
LIVE! Wolfsburg hofft gegen Leverkusen auf Trotzreaktion
Bundesliga
Nach der deutlichen 1:4-Schlappe in der Europa League hofft Wolfsburg-Trainer Dieter Hecking auf eine Reaktion in der Bundesliga - und das ausgerechnet gegen die stark gestarteten Leverkusener, die allerdings in Monaco ebenfalls unterlagen während der Woche. Wir tickern live ab 15.30 Uhr.
HSV-Trainer Zinnbauer erobert gegen Bayern die Bundesliga
FUSSBALL
Der Auto-Fan gibt Vollgas, seine Spieler auch: Die Hamburger überraschen mit einem 0:0 gegen die Münchener. „Das ganze Stadion hat gebrannt“, sagt Heiko Westermann