Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Schalke

Ex-Schalker Raul gewinnt Wahl zum Tor des Monats April

19.05.2012 | 18:53 Uhr
Ex-Schalker Raul gewinnt Wahl zum Tor des Monats April
Da musste selbst Raul etwas Schmunzeln: Sein Geniestreich zum 2:0 gegen Hannover 96 gewann jetzt die Wahl zum Tor des Monats April.Foto: imago

Gelsenkirchen.  Er hat es schon wieder geschafft: Fußball-Star Raul hat zum zweiten Mal in Folge die Wahl zum Tor des Monats für sich entschieden. Der zukünftiger Ex-Schalke überzeugte 34 Prozent aller Voting-Teilnehmer mit seinem Traumtor am Ostersonntag gegen Hannover 96.

Schalkes Publikums-Liebling Raul hat sich ein weiteres Denkmal in der Fußball-Bundesliga gesetzt. Bei der Abstimmung  zum Tor des Monats April setzte sich der Spanier mit seinem Geniestreich zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen Hannover 96 (Endstand: 3:0) souverän durch. Insgesamt 34 Prozent aller Voting-Teilnehmer gaben dem Spanier ihre Stimme. Damit sicherte sich Raul zum zweiten Mal in Folge die begehrte Auszeichnung der ARD-Sportschau.

Schalke
Raúl verlässt Schalke - die schönsten Momente des Weltstars

Weltstar Raúl verlässt den FC Schalke 04. Der spanische Ausnahmekönner hat die königsblauen Fans mit seinem genialen Spiel von Anfang an in seinen Bann gezogen. Viele unvergessliche Momente werden die Schalker Fans in Erinnerung behalten. Hier sind einige die schönsten Momente.

Den sehenswerten Treffer erzielte Raul am Ostersonntag. Nach einer schönen Vorlage von Jefferson Farfan, streichelte der Weltfußballer den Ball mit seinem linken Fuß zauberhaft an Hannovers Torhüter Ron-Robert Zieler vorbei und schob das Leder locker mit rechts ins kurze Torwarteck - wohlgemerkt aus einem extrem spitzen Winkel. Da konnte sich auch Raul ein Lächeln nicht verkneifen .

Christian Kleber



Kommentare
21.05.2012
13:58
Ex-Schalker Raul gewinnt Wahl zum Tor des Monats April
von Lappschmier | #1

Die Ballbehandlung von Raul war schon genial, aber bei der Wahl hat sicher auch der "Sympathiefaktor" eine Rolle gespielt ..

Aus dem Ressort
Vielseitigkeit macht Choupo-Moting für Schalke so wertvoll
Choupo-Moting
Eric Maxim Choupo-Moting war beim 2:2 des FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt der beste Mann auf dem Platz. Er war an beiden S04-Toren beteiligt, überzeugte zudem mit seinem ausgeprägten Spielverständnis. Auch die Vielseitigkeit macht "Choupo" so wertvoll.
Blackout eines Weltmeisters - Draxler schadet Schalke
Kommentar
Schalkes Weltmeister Julian Draxler flog im Spiel gegen Eintracht Frankfurt zurecht vom Platz. Draxler war offenbar übermotiviert. Bis zu diesem Blackout war er in dieser Saison auf einem guten Weg. Ein Kommentar.
Schalke braucht eine Reaktion - der Vereinsführung
Kommentar
Seit Wochen klagt Trainer Jens Keller über die Schalker Ausfälle - meint damit aber nicht die Spieler auf dem Platz, sondern die Verletzten. Einen Ausweg aus der Krise scheint er nicht zu finden. Gefordert ist jetzt die Schalker Führung. Ein Kommentar.
Für Schalke-Trainer Jens Keller wird die Luft dünn
Kommentar
Die Königsblauen treten auf der Stelle, alle Beteiligten wirken seltsam gebremst. Nach dem 2:2-Remis gegen Eintracht Frankfurt wird einmal mehr deutlich: Schalke 04 braucht einen Befreiungsschlag. Dafür gibt es zwei Varianten. Ein Kommentar.
Schalke bremst sich gegen Frankfurt selbst aus
Analyse
Beim 2:2 gegen Eintracht Frankfurt flogen die Schalke-Profis Kevin Prince Boateng und Julian Draxler vom Platz. Ohne die beiden Führungsspieler wird es jetzt am Dienstag im Bundesligaspiel bei Werder Bremen noch schwerer, den ersten Saisonsieg zu schaffen.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Schalke weiter ohne Sieg
Bildgalerie
4. Spieltag
Schalke jubelt nach Huntelaar-Tor
Bildgalerie
Schalke
Gladbach schießt Schalke ab
Bildgalerie
Gladbach-S04
Schalke spielt 1:1 gegen Bayern
Bildgalerie
Schalke