Das aktuelle Wetter NRW 19°C
RWO

RWO holt Mittelfeldspieler Bauder aus Wolfsburg

12.06.2012 | 20:28 Uhr
RWO holt Mittelfeldspieler Bauder aus Wolfsburg
Patrick Bauder (l.) wechselt nach Oberhausen.Foto: imago

Oberhausen.  Mittelfeldspieler Patrick Bauder wechselt vom VfL Wolfsburg zu Rot-Weiß Oberhausen. Der 22-Jährige kam für Waldhof Mannheim und den VfL Wolfsburg II zu bisher 40 Regionalligaspielen und erzielte sieben Toren. Außerdem in unseren RWO-Splittern: die RWO-Gegner 2012/2013.

Ein weiterer Neuzugang für die kommende ist perfekt. Von der Talentschmiede des Bundesligisten VfL Wolfsburg kommt mit Patrick Bauder ein talentierter offensiver Mittelfeldspieler nach Oberhausen. Mit seinen 22 Jahren kann Bauder auf 40 Spiele in der Regionalliga für den VfL Wolfsburg II und den SV Waldhof Mannheim aufweisen und erzielte dabei insgesamt sieben Treffer. „Patrick passt sehr gut in unser Konzept. Er ist jung, talentiert und wird sich bei uns noch weiterentwickeln. Außerdem hat er seine Torgefahr hinter den Spitzen schon unter Beweis gestellt“, so Frank Kontny,Sportlicher Leiter bei RWO.

*

Nach Abschluss der Relegationsspiele stehen die RWO-Gegner für die Saison 2012/2013 fest. Die letzten drei Tickets für die neue Regionalliga lösten der FC Kray (1:0/2:0 gegen KFC Uerdingen 05), SSVg Velbert (2:1/2:1 gegen SV Lippstadt) und SV Bergisch Gladbach (2:0/2:3 gegen Wattenscheid 09) lösen.

*

Damit setzt sich die Regionalliga West 2012/2013, vorbehaltlich möglicher Lizenzentscheide, wie folgt zusammen: RWO, SF Lotte, Borussia Mönchengladbach II, Wuppertaler SV, 1. FC Köln II, Fortuna Köln, RW Essen, SC Verl, FC Schalke 04 II, VfL Bochum II, SC Wiedenbrück 2000, Bayer 04 Leverkusen II, Fortuna Düsseldorf II, Viktoria Köln, Sportfreunde Siegen, MSV Duisburg II, SSVg Velbert, VfB Hüls, SV Bergisch Gladbach, FC Kray . Bei 20 Mannschaften wird es im ersten Jahr voraussichtlich sechs Absteiger geben, um die Ligastärke auf 18 zu reduzieren.

*

Ebenfalls komplett ist das Teilnehmerfeld für die neue fünftklassige Oberliga Niederrhein: RWO U 23, ETB SW Essen, VfB Speldorf, VfB Homberg, KFC Uerdingen 05, Turu Düsseldorf, VfL Rhede, TV Jahn Hiesfeld, SV Hönnepel-Niedermörmter, Germania Ratingen 04/19, Wuppertaler SV II, SC Kapellen-Erft, SV Sonsbeck, Sportfreunde Baumberg, TuS Bösinghoven, 1. FC Wülfrath, SF Hamborn 07, Cronenberger SC, VfR Krefeld-Fischeln, SV Uedesheim. Auch hier soll das Feld im ersten Jahr voraussichtlich auf 18 Mannschaften reduziert werden, demnach gäbe es fünf Absteiger.

*

Heute um 12 Uhr startet der Dauerkarten-Vorverkauf für die Regionalliga-Saison beim Kleeblätter-Ausstatter auf der Helmholtzstraße 46. Während die Preise für Tageskarten in fast allen Bereichen reduziert wurden, sparen auch die Dauerkartenkäufer auf die gesamte Saison gesehen. Die Dauerkartenpreise bleiben trotz hoher VRR-Abgaben weitgehend stabil, um auch in der Regionalliga das Kombi-Ticket und die Pendelbusse zum Stadion anbieten zu können. Die Preisstaffelung in den Sitzplatzbereichen entfällt. Die Zufahrt zum Stadion an Spieltagen bleibt unverändert. Für die bisherigen Dauerkarteninhaber sind die Karten bis zum einschließlich 1. August reserviert. Nach Schließung des Kleeblätter-Ausstatters am 23. Juni geht der Vorverkauf ab 25. Juni nahtlos im Merchandising-Container auf dem Stadionvorplatz weiter.

we



Kommentare
Aus dem Ressort
RWO verliert erstes Heimspiel - Niederlage gegen Lotte
Niederlage
In einer kampfbetonten Partie unterlag RWO den Sportfreunden Lotte mit 0:1. Die Oberhausener besaßen mehr Chancen als die Gäste, fanden aber insgesamt zu wenig Mittel, um die kompakt stehenden Gäste in die Knie zu zwingen.
Der RWO-Plan - Spiel bestimmen, Chancen nutzen
Vor dem Lotte-Spiel
Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen empfängt am Freitag um 19.30 Uhr die SF Lotte im Stadion Niederrhein. Die sind erstaunlich schlecht gestartet, scheinen sich aber langsam zu fangen. RWO hingegen will das Spiel machen und den vierten Heimdreier einfahren.
Eigene Fehler verhindern RWO-Sieg in Köln
RWO
Der Regionalligist kam bei der starken U21 des 1. FC Köln nicht über ein 1:1 hinaus. Kapitän Weigelt erzielte den Ausgleich, nachdem er durch einen Blackout zuvor die Kölner Führung ermöglicht hatte. David Jansen verschoss Anfang der zweiten Hälfte einen Elfmeter.
RWO muss sich mit einem Punkt gegen Köln zufrieden geben
RWO
Rot-Weiß Oberhausen wartet in der aktuellen Fußball-Regionalligasaison noch auf den ersten Auswärtssieg. Am Samstag soll sich beim Tabellenzweiten 1. FC Köln II das Blatt wenden. RWO-Trainer Andreas Zimmermann ist sich der Schwere der Aufgabe bewusst.
Die U23 des 1. FC Köln wird ein echter Gradmesser für RWO
RWO
Bei der starken U 23 des 1. FC Köln will sich der Oberhausener Regionalligist beweisen. Bei einem Sieg würde sich das Team von Trainer Andreas Zimmermann in der Spitzengruppe der Liga etablieren. Abwehrchef Jörn Nowak steht trotz seines Kurz-Comebacks gegen Essen-West noch nicht bereit.
Umfrage
Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

 
Fotos und Videos
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga