Das aktuelle Wetter NRW 8°C
RWO

Falkenberg verlässt "Kleeblätter" nach einem Jahr

06.04.2009 | 18:59 Uhr

Nach nur einem Jahr wird Kim Falkenberg im Sommer von Rot-Weiß Oberhausen zur SpVgg Greuther Fürth wechseln. Dort wird er einen Vertrag über zwei Jahre erhalten.

Abwehrspieler Kim Falkenberg wird im Sommer nach nur einer Saison den Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen verlassen und zum Liga-Konkurrenten SpVgg Greuther Fürth wechseln. Der 20-Jährige, der von Bayer Leverkusen zu RWO gekommen war, wird in Fürth einen Zwei-Jahres-Vertrag erhalten. Falkenberg absolvierte 24 der bislang 26 Meisterschaftsspiele für die "Kleeblätter" und erzielte dabei ein Tor.

DerWesten



Kommentare
07.04.2009
11:00
Falkenberg verlässt Kleeblätter nach einem Jahr
von rwoberhausen1969 | #2

Alles Gute Kim Danke für eine tolle Saison. Gib die letzten Spiele noch einmal so richtig Gas für uns.

07.04.2009
10:20
Falkenberg verlässt Kleeblätter nach einem Jahr
von silberrueckenwolff | #1

Der wird uns fehlen. Schade das K.F. nicht zu halten war.

Aus dem Ressort
RWO hadert vor Wiedenbrück-Spiel mit der Chancenverwertung
Vorbericht
Das 0:1 gegen Lotte offenbarte einmal mehr die derzeitige Abschlussschwäche von Regionalligist RWO. Dienstag, 19.30 Uhr, beim SC Wiedenbrück unternimmt die Elf von Andreas Zimmermann einen erneuten Versuch, das Runde ins Eckige zu befördern.
RWO verliert erstes Heimspiel - Niederlage gegen Lotte
Niederlage
In einer kampfbetonten Partie unterlag RWO den Sportfreunden Lotte mit 0:1. Die Oberhausener besaßen mehr Chancen als die Gäste, fanden aber insgesamt zu wenig Mittel, um die kompakt stehenden Gäste in die Knie zu zwingen.
Der RWO-Plan - Spiel bestimmen, Chancen nutzen
Vor dem Lotte-Spiel
Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen empfängt am Freitag um 19.30 Uhr die SF Lotte im Stadion Niederrhein. Die sind erstaunlich schlecht gestartet, scheinen sich aber langsam zu fangen. RWO hingegen will das Spiel machen und den vierten Heimdreier einfahren.
Eigene Fehler verhindern RWO-Sieg in Köln
RWO
Der Regionalligist kam bei der starken U21 des 1. FC Köln nicht über ein 1:1 hinaus. Kapitän Weigelt erzielte den Ausgleich, nachdem er durch einen Blackout zuvor die Kölner Führung ermöglicht hatte. David Jansen verschoss Anfang der zweiten Hälfte einen Elfmeter.
RWO muss sich mit einem Punkt gegen Köln zufrieden geben
RWO
Rot-Weiß Oberhausen wartet in der aktuellen Fußball-Regionalligasaison noch auf den ersten Auswärtssieg. Am Samstag soll sich beim Tabellenzweiten 1. FC Köln II das Blatt wenden. RWO-Trainer Andreas Zimmermann ist sich der Schwere der Aufgabe bewusst.
Umfrage
Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

Stolperstart von RWO - Geht's für die Kleeblätter doch nicht um die vorderen Plätze?

 
Fotos und Videos
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga