Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Derby

RWO eröffnet die Saison gegen RWE

03.07.2012 | 13:43 Uhr
RWO eröffnet die Saison gegen RWE

Essen.   Der Westdeutsche Fußball- und Leichathletiverband hat den Spielplan für die kommende Regionalliga West veröffentlicht. Die Saison beginnt mit einem Kracher. RWO empfängt RWE zum Derbystart.

Das Eröffnungsspiel am Freitag, 3. August (19 Uhr) bestreitet Drittliga-Absteiger Rot-Weiß Oberhausen gegen Zuschauerkrösus Rot-Weiss Essen. Aufsteiger FC Kray empfängt FC Schalke II.

Die ersten drei Spieltage im Überblick:

Freitag, 3. August, 19 Uhr

  • Rot-Weiß Oberhausen - Rot-Weiss Essen

Samstag, 4. August, 14 Uhr:

  • Bayer 04 Leverkusen U23 - SC Wiedenbrück
  • VfB Hüls - FC Viktoria Köln
  • SV Bergisch Gladbach - MSV Duisburg
  • Fortuna Düsseldorf U23 - Borussia Mönchengladbach U23
  • S.C. Fortuna Köln - VfL Bochum 1848 U23
  • 1. FC Köln U23 - Wuppertaler SV Borussia
  • SC Verl - VfL Sportfreunde Lotte
  • SSVg Velbert - Sportfreunde Siegen
  • FC Kray - FC Schalke 04 U23

Dienstag, 07.08.2012, 19 Uhr:

  • Sportfreunde Siegen - SC Verl
  • VfL Sportfreunde Lotte - 1. FC Köln U23
  • Wuppertaler SV Borussia - S.C. Fortuna Köln
  • VfL Bochum 1848 U23 - Fortuna Düsseldorf U23
  • Borussia Mönchengladbach U23 - SV Bergisch Gladbach
  • MSV Duisburg U23 - VfB Hüls
  • FC Viktoria Köln - Bayer 04 Leverkusen U23
  • SC Wiedenbrück - FC Kray
  • FC Schalke 04 U23 - Rot-Weiß Oberhausen

Dienstag, 28. August, 19.30 Uhr:

  • Rot-Weiss Essen - SSVg Velbert
Gefunden auf...
Gefunden auf...

Samstag, 11.08.2012, 14 Uhr:

  • Rot-Weiß Oberhausen - SSVg Velbert
  • Bayer 04 Leverkusen U23 - MSV Duisburg U23
  • VfB Hüls - Borussia Mönchengladbach U23
  • SV Bergisch Gladbach - VfL Bochum 1848 U23
  • Fortuna Düsseldorf U23 - Wuppertaler SV Borussia
  • S.C. Fortuna Köln - VfL Sportfreunde Lotte
  • 1. FC Köln U23 - Sportfreunde Siegen
  • SC Verl - Rot-Weiss Essen
  • FC Schalke 04 U23 - SC Wiedenbrück
  • FC Kray - FC Viktoria Köln

Zum gesamten Spielplan geht es hier

RevierSport



Kommentare
04.07.2012
19:33
RWO eröffnet die Saison gegen RWE
von Komander | #3

Gottseidank spielen wir zuerst in Oberhausen, so haben wir wenn wir Glück haben zum Rückspiel 4 Tribünen und damit über 20000 im Mini-Stadion, und damit nicht noch weniger Einnahmen! Aber an die lächerliche Kapazität muss man sich halt gewöhnen ! Ist echt schade das bald Tausende mangels Kapazität nicht ins Stadion kommen können !
Also nun große Freude auf den ersten Sieg von sehr Vielen, und der erste wird in Oberhausen eingefahren - Indianer-Ehrenwort
Nach unserer Oma nur der RWE

04.07.2012
16:06
RWO eröffnet die Saison gegen RWE
von DaDU | #2

Schwachsinn solch einen Knaller in der Liga auf den ersten Spieltag mitten in den Ferien zu legen . Viele die gerne gekommen wären sind noch im Urlaub.
Eine arrogante und schlimme Fehlleistung der Verantwortlichen vom Westdeutschen Fußball- und Leichathletikverband gegenüber den Fans.

04.07.2012
12:24
RWO eröffnet die Saison gegen RWE
von Stromerin | #1

Das wird ein schweres" Auswärtsspiel"

Aus dem Ressort
Das RWE-Duell mit Wattenscheid 09 bot zuletzt viel Zündstoff
Heimspiel
In der Vorsaison gab es bei der Partie von Rot-Weiss Essen gegen die SG Wattenscheid 09 „Wrobel-Raus“-Rufe bei Essener Toren im Stadion, diesmal suchen Fans und Team vorher die Annäherung. Harttgen: "Ich gehe davon aus, dass man mit einem konstruktiven Ergebnis aus diesem Gespräch herauskommt.“
Heimsieg gegen Wattenscheid soll Ruhe ins RWE-Lager bringen
Vorbericht
Nach dem ersten Saison-Drittel in der Regionalliga steht Rot-Weiss Essen gut da. Trainer Fascher ist zufrieden, sieht die Fortschritte. Doch die Fans kritisieren die Spielweise, stellen Trainer oder Spieler in Frage. Mit einem Heimsieg gegen die zurzeit starke SG Wattenscheider soll Ruhe einkehren.
RWE-Boss Welling kündigt Gespräche mit den Fans an
Fans
Die Distanz der Mannschaft zur Fankurve beim Auswärtsspiel in Siegen führte zu Irritationen. RWE-Vereinsboss Dr. Michael Welling hat Verständnis für beiden Seiten und will vermitteln. „Das, was wir vor der Saison leider versäumt hatten, holen wir jetzt schnellstmöglich nach."
Bei RWE müssen sich Spieler und Fans wieder annähern
Kommentar
Nach dem Auswärtssieg in Siegen gingen die Spieler von Rot-Weiss Essen auf Distanz zu ihren Fans. Es soll zuvor Beschimpfungen gegeben haben. Daher sah man von einer ordentlichen Verabschiedung ab. Nun Nun muss der Vereinsboss für Annäherung sorgen. Ein Kommentar.
Doppelte Genugtuung für Daniel Grebe bei RWE
Grebe
Beim 3:1-Auswärtssieg gegen die SF Siegen freute sich der RWE-Mittelfeldspieler Daniel Grebe nicht nur über seinen 76-minütigen Einsatz von Beginn an, sondern auch über viele alte Bekannte aus Siegen. Gekrönt wurde das Ganze durch einen Sahnepass.
Umfrage
RWE ist seit sechs Spielen unbesiegt. Ist die Mannschaft stark genug für den Kampf um den Aufstieg?

RWE ist seit sechs Spielen unbesiegt. Ist die Mannschaft stark genug für den Kampf um den Aufstieg?

 
Fotos und Videos