Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fußball

PSG-Trainer Ancelotti: Kein Ronaldo-Transfer

28.12.2012 | 19:11 Uhr

Der französische Fußball-Krösus Paris Saint-Germain wird Superstar Cristiano Ronaldo im Sommer nicht verpflichten. Dies sagt PSG-Trainer Carlo Ancelotti.

Paris (SID) - Der französische Fußball-Krösus Paris Saint-Germain wird Superstar Cristiano Ronaldo im Sommer nicht verpflichten. Dies sagt PSG-Trainer Carlo Ancelotti. Der 53-Jährige äußerte sich in einem Gespräch mit der Turiner Tageszeitung La Stampa kritisch, was einen möglichen Transfer des Ausnahmespielers von Real Madrid angeht.

"Die Möglichkeiten sind überprüft worden. Es ist nicht genügend Geld vorhanden. Außerdem benötigt man für einen Transfer auch einen willigen Verkäufer", sagte der Italiener am Freitag angesprochen auf die jüngsten Gerüchte rund um den neureichen Verein von der Seine.

Zuletzt hatte die spanische AS vom angeblichen Plan der Pariser berichtet, Ronaldo zusammen mit Real-Trainer José Mourinho verpflichten zu wollen. Der exzentrische Portugiese solle demnach Ancelottis Nachfolger im Sommer werden.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Aus dem Ressort
Bayer-Königstransfer Calhanoglu polarisiert
Fußball
Für Bayer Leverkusen ist Hakan Calhanoglu der Königstransfer auf dem Weg in eine wunderbare Zukunft. Nach langem Hin und Her gingen 14,5 Millionen Euro an den Hamburger SV; für einen Fünfjahresvertrag.
Neuzugang Benatia: "Guardiola wollte mich unbedingt"
Fußball
Der neue FC-Bayern-Verteidiger Mehdi Benatia freut sich nach seinem Transfer nach München auf Trainer Pep Guardiola.
Neuer will Europas Fußball-Krone als sechster Deutscher
Fußball
Manuel Neuer könnte als sechster Deutscher den Titel als Europas Fußballer des Jahres gewinnen. Bislang letzter Gewinner aus dem Land des viermaligen Weltmeisters war Matthias Sammer.
FC Bayern im ersten Topf - BVB erwartet Kracher
Fußball
Borussia Dortmund erwartet wie in den Vorjahren bei der Auslosung der Champions League zumindest einen ganz schweren Gegner in der Gruppenphase.
Nikosia, Maribor und Borissow in Gruppenphase
Fußball
APOEL Nikosia und Bate Borissow haben mit klaren Siegen die Gruppenphase der Champions League erreicht. Zyperns Fußball-Meister Nikosia fertigte nach einem 1:1 im Hinspiel Aalborg BK aus Dänemark 4:0 ab.