Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fußball

Niersbach befürwortet Torlinientechnik

19.02.2013 | 19:28 Uhr

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hält den Beschluss des Fußball-Weltverbandes FIFA, die Torlinientechnik einzusetzen, für logisch.

Unterföhring (SID) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hält den Beschluss des Fußball-Weltverbandes FIFA, die Torlinientechnik einzusetzen, für logisch. "Wenn die FIFA - und das ist für mich eine Grundvoraussetzung - tausendprozentig garantieren kann, dass die Torlinientechnologie funktioniert, dann setzt man sie auch ein", sagte Niersbach bei Sky Sport News HD. Das System soll beim Confed Cup 2013 (15. bis 30. Juni) und der WM 2014 eingesetzt werden.

Der 62-Jährige ergänzte: "Ich würde fast Wetten abschließen, dass wir jetzt, wo es die Torlinientechnologie gibt, keine strittigen Szenen mehr bekommen werden. Sollte es aber nur die kleinste Einschränkung geben, hat das System keinen Sinn. Dann würde man sich der Lächerlichkeit preisgeben."

Bei der Klub-WM im vergangenen Dezember hatte die FIFA die Systeme "GoalRef" (System zur Überprüfung strittiger Szenen mit einem Chip im Ball) und "Hawk-Eye" (aus dem Tennis bekanntes Kamera-System) getestet.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
BVB gegen Bayern: Auch ohne Titelkampf voller Brisanz
Fußball
Ein echtes Spitzenspiel ist die Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern am Karsamstag nicht, aber der Klassiker elektrisiert trotzdem die...
FC Schalke 04 kassiert von neuem Partner drei Millionen Euro
Sponsoring
Die R+V-Versicherung löst im Sommer Ergo als Premium-Partner ab. Der Sponsor tauft die Haupttribüne neu, bekommt aber keinen Sitz im Aufsichtsrat.
Bei RWE übernimmt ein Trainerduo mit Rot-Weiss im Herzen
Rot-Weiss-Essen
Jürgen Lucas und Markus Reiter bilden das Trainerduo, das RWE bis zum Saisonende betreuen wird. Sie wissen: „Wir müssen in Vorleistung treten.“
Duell des BVB mit Bayern München taugt immer noch zum Hit
Kommentar
Es geht längst nicht mehr um die Meisterschaft, trotzdem ist das Spiel zwischen Dortmund und München ein Hit in der Fußball-Bundesliga. Ein Kommentar.
Wie Filmemacher die BVB-Gründungsgeschichte retten wollen
Interview
Der Film „Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Geschichte des BVB“ erzählt von Gründer und Gründung des Klubs. Ein Gespräch mit den Machern.
7638190
Niersbach befürwortet Torlinientechnik
Niersbach befürwortet Torlinientechnik
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/niersbach-befuerwortet-torlinientechnik-id7638190.html
2013-02-19 19:28
Fußball