Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

MSK Zilina trennt sich von Trainer Adelaar

04.01.2013 | 17:27 Uhr

Der slowakische Fußballmeister MSK Zilina hat sich von seinem 52-jährigen niederländischen Trainer Frans Adelaar getrennt.

Bratislava (SID) - Der slowakische Fußballmeister MSK Zilina hat sich von seinem niederländischen Trainer Frans Adelaar getrennt. Der 52-Jährige hatte den Posten erst im April 2012 übernommen und Zilina zum Double geführt. In der laufenden Spielzeit liegt der Klub allerdings nur auf dem fünften Platz.

Zilinas Manager Karol Belanik teilte mit, dass Assistenzcoach Stefan Tarkovic die Mannschaft interimsweise betreuen wird, ehe Adrian Gula ab dem 1. Juli den Trainerposten übernimmt. Gula trainiert derzeit den Ligakonkurrenten AS Trencin.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Hrubesch-Team verliert letzten EM-Test - 2:3 in England
Fußball
Die deutschen U21-Fußballer haben den letzten Härtetest vor der EM verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch unterlag in Middlesbrough dem...
Deutsche U21 verliert ihren letzten EM-Test - 2:3 in England
DFB-Junioren
Die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch musste beim 2:3 gegen England erstmals seit mehr als einem Jahr wieder eine Niederlage hinnehmen.
Vorschlag: Nationalelf gegen Freie Republik Katernberg
Kommentar
Dass Schweinsteiger, Kroos, Müller, Reus und so weiter in der EM-Qualifikation gegen Teams wie Gibraltar antreten müssen, ist absurd. Ein Kommentar.
Der DFB wagt mit Steffi Jones ein Chefsessel-Experiment
Kommentar
Als Trainerin hat die Neid-Nachfolgerin keine Erfahrung - wie Jürgen Klinsmann. Trotzdem braucht sie eine erfahrene Assistenin. Ein Kommentar.
Geis als Khedira-Alternative? Transfer-Casting auf Schalke
Transfers
Die Suche nach neuen Spielern läuft.. Der Mainzer Johannes Geis gilt als Alternative zu Sami Khedira, würde aber acht Millionen Euro kosten.
7447931
MSK Zilina trennt sich von Trainer Adelaar
MSK Zilina trennt sich von Trainer Adelaar
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/msk-zilina-trennt-sich-von-trainer-adelaar-id7447931.html
2013-01-04 17:27
Fußball