Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball

Merkel verzichtet auf Oranje-Blazer zum Spiel

14.06.2012 | 12:24 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist seit dem 2:1-Sieg der deutschen Mannschaft am Mittwoch gegen die Niederlande vom EM-Virus infiziert.

Berlin (SID) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist seit dem 2:1-Sieg der deutschen Mannschaft am Mittwoch gegen die Niederlande vom EM-Virus infiziert. Die Regierungschefin verfolgte die Partie beim Hessenfest in Berlin und ließ ihrer Freude freien Lauf. Bei den Toren von Mario Gomez riss die CDU-Politikerin die Arme in die Höhe und feierte mit der siegreichen deutschen Elf.

Merkel achtete dabei offenbar auch genau auf die Wahl ihrer Kleidung. Noch am Morgen hatte die Regierungschefin bei der Kabinettssitzung einen oranje-farbenen Blazer getragen. Am Abend erschien sie im lindgrünen Oberteil, um keine falsche Solidarität mit dem Gegner aus den Niederlanden zu bekunden.

Seit der Heim-WM 2006 gilt Merkel als Fan der deutschen Nationalmannschaft. Am vergangenen Mittwoch hatte die 57-Jährige dem DFB-Kader im EM-Quartier von Danzig einen Besuch abgestattet und der Mannschaft die besten Wünsche mit auf den Weg gegeben.

sid

Facebook
Kommentare
14.06.2012
14:27
Merkel verzichtet auf Oranje-Blazer zum Spiel
von ralli-d | #1

Wo ist nur der Leser, der sich für sowas interessiert?

Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen
 
Aus dem Ressort
Schalke hat den Anschluss wiederhergestellt
Analyse
Schalke-Trainer Roberto Di Matteo hat den VfL Wolfsburg mit einer einstudierten Dreierkette hereingelegt - damit wollten die Wolfsburger die Pläne gekannt haben. Nach dem 3:2-Erfolg ist S04 in der Bundesliga bis auf drei Punkte an den dritten Platz herangerückt.
Serienopfer Reus
BVB-Krise
Der BVB muss erneut lange auf den Angreifer verzichten. Geschäftsführer Watzke erklärt öffentlich: Aus Tabellenkeller herauszukommen, „ist kein Selbstläufer“.
Späte Tore: HSV bezwingt Bremen im Keller-Derby 2:0
Fußball
Begleitet von hämischen Gesängen der Anhänger des Hamburger SV schlichen die Profis von Werder Bremen aus dem Stadion am Volkspark. In einer starken Schlussoffensive erzwangen die Hamburger das 2:0 (0:0) im 101. Bundesliga-Nordderby und überholten den Rivalen in der Tabelle.
Nachträgliche Sperren würden Stars wie Reus besser schützen
Kommentar
Die Deutsche Fußball-Liga diskutiert – allerdings nicht über den Schutz ihrer wertvollsten Spieler, sondern über die Einführung der Torlinientechnologie. Dabei wäre es sinnvoll, nachträglich Strafen für brutales Einsteigen wie das von Marvin Bakalorz gegen den nun schwer verletzten BVB-Star Marco...
DFB-Frauen besiegen England in Wembley 3:0
Fußball
Bei ihrem ersten Auftritt im Fußball-Tempel Wembley hat sich die deutsche Frauen-Nationalmannschaft von ihrer besten Seite gezeigt. Zum Jahresabschluss feierte der Europameister in London gegen England einen 3:0 (3:0)-Erfolg.