Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Schalke 04

Kommentar: Viel Lärm um nichts

01.12.2009 | 21:33 Uhr

Gelsenkirchen. So richtig freuen konnten sich die Schalke-Verantwortlichen über die Einstellung des Verfahrens wegen möglicher Insolvenzverschleppung nicht.

Endlich mal eine gute Nachricht im Zusammenhang mit dem Thema Finanzen. Trotzdem hielt sich die Freude bei den Schalker Vereinslenkern in Grenzen, als die Essener Staatsanwaltschaft gestern bekanntgab, ein Verfahren wegen möglicher Insolvenzverschleppung gar nicht erst eröffnen zu wollen. Als zu selbstverständlich empfanden es die Beschuldigten, Präsident Josef Schnusenberg und Finanzvorstand Peter Peters offensichtlich, dass von einem ernsthaften Anfangsverdacht keine Rede sein konnte.

Zur Erinnerung: Die Justizbehörde ging dem Fall nach, weil sie nach der Anzeige einer Privatperson dazu verpflichtet war – auch wenn diese Person sich lediglich auf Medienberichte berief. Es muss sich um äußerst dünnes Verdachtsmaterial gehandelt haben...

Richtig freuen können sich die Schalker vielleicht auch deshalb nicht, weil die Aufregung um die Geschichte unverhältnismäßig groß war. Irgendetwas, lehrt die Erfahrung, bleibt meist in der Erinnerung hängen.

Walter Brühl

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
DFB-Frauen wieder in der Erfolgsspur - 2:0 gegen China
Fußball
Mit einem souveränen 2:0 (1:0)-Sieg gegen China haben Deutschlands Fußball-Frauen beim Algarve-Cup in die Erfolgsspur zurückgefunden und ihre Chance...
MSV erhofft sich gegen Kickers die Rückkehr der Leichtigkeit
Vorbericht
„Im Aufstiegskampf kannst du eigentlich nur gewinnen“, sagt MSV-Kapitän Steffen Bohl vor dem Spitzenduell bei den Stuttgarter Kickers.
Heldt gespannt - Wie empfangen S04-Fans die Derby-Verlierer?
Fan-Reaktion
Nach den Protesten während der Trainingseinheiten der Königsblauen in dieser Woche denkt der Manager, "dass die Unzufriedenheit der Fans anhält."
Pöbeleien? Doping? Warum der Fußball sich selbst überholt
Kommentar
Es war nicht die beste Woche der Bundesliga mit Pöbeleien und Doping-Beschwichtigungen. Aber der Fußball rast weiter. Ein Kommentar.
Bochum hat Spaß am Spiel - und ärgert sich über den Elfmeter
Stimmen
Freud und Leid lagen beim VfL nach dem 2:2 in Düsseldorf eng beieinander. Positiv stimmte der eigene Spielwitz, Ärger gab's wegen des Elfmeterpfiffs.
article
2195686
Kommentar: Viel Lärm um nichts
Kommentar: Viel Lärm um nichts
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/kommentar-viel-laerm-um-nichts-id2195686.html
2009-12-01 21:33
Fußball