Das aktuelle Wetter NRW 13°C
FC Bayern

Jonker fühlt sich von Bayern München "verarscht"

26.07.2012 | 13:23 Uhr
Sauer: Andries Jonker rechnete in einer E-Mail mit seinem Ex-Klub Bayern München ab.

München/Guangzhou.  Andries Jonker, ehemaliger Assistenztrainer von Bayern München, hat bei seinem Abschied harte Kritik am Verein geübt. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge reagierte darauf am Rande der China-Reise in Guangzhou empört.

Bayern Münchens ehemaliger Assistenztrainer Andries Jonker hat bei seinem Abschied harte Kritik am Verein geübt. "Da wird nicht an einem Strang gezogen, da sind zu viele da, vor allem für sich selbst. Es gibt sehr große Fragezeichen. Bei der Führung, beim technischen Stab, beim medizinischen Stab, beim Scouting, beim Pflegen des Geländes, eigentlich bei fast allem", schrieb der 49-Jährige in einer E-Mail, die der "Bild"-Zeitung vorliegt. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge reagierte am Rande der China-Reise in Guangzhou empört.

"Da wird nicht an einem Strang gezogen"

"Diese E-Mail hätte er besser nicht geschrieben. Es gibt Dinge, mit denen kann man sich durchaus selbstkritisch auseinandersetzen. Aber bei dieser E-Mail möchte ich das zumindest mal ausschließen", sagte der 56-Jährige am Donnerstagmorgen. Pikanterweise wohnen die Bayern und Jonker als neuer Assistenztrainer von Testspielgegner VfL Wolfsburg derzeit im Hotel "Westin" im südchinesischen Guangzhou unter einem Dach.

Video
Riva del Garda, 17.07.12: Der neue FCB-Sport-Vorstand Matthias Sammer spricht im Trainingslager über die Ziele des Vereins nach zwei durchwachsenen Jahren. Gemeinsam mit Trainer Jupp Heynckes will Sammer den größtmöglichen Erfolg – und zwar sofort.

Jonker, der nach dem Aus von Louis van Gaal in der vergangenen Saison die Reservemannschaft der Münchner trainiert hatte, gab in der E-Mail an, sich "verarscht" zu fühlen. Dass ihm im April nahegelegt wurde, den Verein zu verlassen, sei "einfach das Letzte". (dapd)

Kommentare
27.07.2012
07:56
Jonker fühlt sich von Bayern München
von karlo58 | #5

Was hat Jonker denn gedacht-dass er Cheftrainer wird?Das ist das Profigeschäft.Cheftrainer weg,Jonker zur 2. Mannschaft abgeschoben und dann...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
FIFA-Chaos: Strafverfahren eröffnet - Funktionäre in Haft
Fußball
Zwei Tage vor den FIFA-Präsidentschaftswahlen droht der FIFA der nächste riesige Skandal. Die Schweizer Staatsanwaltschaft eröffnete ein...
FIFA begrüßt Maßnahme der Schweizer Bundesanwaltschaft
Fußball
Der Fußball-Weltverband hat die Maßnahmen der Schweizer Bundesanwaltschaft im Zusammenhang mit den WM-Vergaben an Russland 2018 und Katar 2022...
Allofs vor Pokalfinale: "Sind heiß darauf"
Fußball
Wolfsburg (dpa) - Klaus Allofs hat den VfL Wolfsburg endgültig auf Erfolgskurs getrimmt. Der Manager des deutschen Meisters von 2009 will den...
Allofs will Vertrag mit De Bruyne verlängern
Fußball
Wolfsburg (dpa) - Manager Klaus Allofs rechnet fest mit einem Verbleib von Star-Spieler Kevin De Bruyne beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und...
Dnjepr will im Finale jubeln - FC Sevilla Favorit
Fußball
Der FC Sevilla ist Titelverteidiger, Dnjepr Dnjepropetrowsk das Überraschungsteam: Die Rollen im Finale der Fußball-Europa-League scheinen klar...
article
6919463
Jonker fühlt sich von Bayern München "verarscht"
Jonker fühlt sich von Bayern München "verarscht"
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/jonker-fuehlt-sich-von-bayern-muenchen-verarscht-id6919463.html
2012-07-26 13:23
FC Bayern,München,Bayern,Jonker,Trainer,Bundesliga,Fußball
Fußball