Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Gomez fehlte in Kasachstan - Draxler verletzt raus

22.03.2013 | 22:11 Uhr

Mario Gomez hat beim WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan verletzungsbedingt gefehlt. Ob er bis zur Partie am Dienstag in Nürnberg wieder fit sein wird, ist noch offen.

Astana (SID) - Fußball-Nationalspieler Mario Gomez hat beim WM-Qualifikationsspiel am Freitagabend in Astana gegen Kasachstan (3:0) verletzungsbedingt gefehlt. Der Stürmer von Bayern München erlitt beim Abschlusstraining am Donnerstag eine leichte Zerrung im rechten Oberschenkel und musste deshalb kurzfristig passen.

Gomez wird voraussichtlich zwei Tage mit dem Training aussetzen. Ob er bis zur Partie am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) in Nürnberg gegen Kasachstan wieder fit sein wird, ist noch offen. "Bei ihm sieht es ganz gut aus", sagte Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff nach dem Spiel.

Damit hatte sich vor dem Spiel in Astana gegen den 139. der Weltrangliste die Diskussion um einen "echten" oder "falschen" Angreifer erledigt. Bundestrainer Joachim Löw setzte im Angriff auf Mario Götze und das "spanische System".

Jungstar Julian Draxler von Schalke 04 musste bei seinem Startelf-Debüt frühzeitig ausgewechselt werden. Der 19-Jährige war mit dem Kasachen Mark Gurmann zusammengeprallt und klagte danach über leichte Sehstörungen. Bundestrainer Joachim Löw wechselte ihn vorsichtshalber aus. Es besteht der Verdacht auf eine Gehirnerschütterung.

"Es sieht nicht gut aus", sagte Bierhoff nach dem Schlusspfiff, "er liegt in der Kabine und hat starke Kopfschmerzen". Der Einsatz am Dienstag ist fraglich. Auch Draxlers Klubkollege Benedikt Höwedes könnte ausfallen. Der Innenverteidiger klagte über eine Oberschenkelverhärtung. Da auch Bastian Schweinsteiger nach seiner zweiten Gelben Karte ausfallen wird, gibt es laut Bierhoff "eine Bestandsaufnahme, ob wir jemanden nachnominieren".

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Düsseldorf nach Heimsieg über St. Pauli auf Platz zwei
Fußball
Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf dem Vormarsch. Am Montag feierte die Mannschaft von Trainer Oliver Reck einen 1:0 (1:0)-Sieg über den FC St. Pauli und kletterte auf den zweiten Tabellenplatz.
Tabellenzweiter - Fortuna schlägt St. Pauli mit 1:0
2. Bundesliga
Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Die Mannschaft von Ex-Profi Oliver Reck setzte sich am Montagabend zum Abschluss des zehnten Spieltags mit 1:0 (1:0) gegen den FC St. Pauli durch.
Der Schuldenberg des VfL Bochum ist gewachsen
VfL-Finanzen
Bochums Finanzvorstand Wilken Engelbracht deutete auf der Mitgliederversammlung des VfL an, wegen der finanziellen Situation in Zukunft unpopuläre Entscheidung treffen zu müssen. Das Minus an der Castroper Straße betrug am Ende der Spielzeit 2013/2014 7,5 Millionen Euro.
BVB und Galatasaray: In Kesers Brust schlagen zwei Herzen
Champions League
Erdal Keser schoss einst für Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul Tore. Am Mittwoch treffen die Klubs in der Champions League aufeinander. Der BVB-Krise traut Keser nicht. "Dortmund ist nach Bayern München die stärkste Mannschaft der Bundesliga."
Marvin Ducksch ist in Paderborn angekommen
Teamgeist
Rapport beim Manager, Platz auf der Tribüne - doch Marvin Ducksch kämpft sich zurück ins Team