Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Gladbach

BVB-Neuling Reus ist für Favre in Gladbach nicht zu ersetzen

28.07.2012 | 16:12 Uhr
Gladbachs Trainer Lucien Favre sieht eine harte Saison auf sein Team zukommen.Foto: imago

Mönchengladbach.  Lucien Favre erwartet einen harte Bundesliga-Saison für Borussia Mönchengladbach. Marco Reus zu ersetzen sei "total unmöglich" und Luuk de Jong müsse zunächst einmal mit dem hohen deutschen Tempo-Fußball zurecht kommen. Dennoch ist das Ziel klar: die Champions League.

Der Abgang von Nationalspieler Marco Reus zum Double-Gewinner Borussia Dortmund hat beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach eine klaffende Lücke hinterlassen. "Ihn zu ersetzten ist total unmöglich. Total unmöglich! Er war an 90 Prozent unserer Tore beteiligt", sagte Trainer Lucien Favre im Interview mit der Süddeutschen Zeitung: "Er hat noch so viel Potenzial, das ahnt man in Deutschland noch gar nicht. Seine Spielintelligenz ist unglaublich, er versteht alles."

Nach dem Wechsel von EM-Teilnehmer Reus ruhen die Hoffnungen in der Offensive in der kommenden Saison vor allem auf Neuzugang Luuk de Jong. Ob der 21 Jahre alte Torjäger, der angeblich für die Gladbacher Rekordablöse von 14 Millionen Euro von Twente Enschede an den Niederrhein wechselte, den Erwartungen gerecht werden kann, bleibt aber abzuwarten. "De Jong hat seine Tore in Holland geschossen. In Deutschland ist das Tempo höher, die Qualität der Gegner besser", sagte Favre.

Gladbach-Trainer Lucien Favre rechnet mit einer harten Saison

Zugleich warnt der 54-Jährige die Fans des Ligavierten nach den Abgängen der Eckpfeiler Reus, Dante (Bayern München) und Roman Neustädter (Schalke 04) vor einer übertriebenen Erwartungshaltung. "Dortmund ist weit, weit weg. Ich bin mir sehr sicher, sehr sicher, dass es wieder eine harte Saison für uns werden wird."

BVB
Reus erstmals im Dortmunder Trikot - BVB gewinnt 2:1

Borussia Dortmund hat das Testspiel gegen St. Gallen nach Toren von Lewandowski und Großkreutz 2:1 gewonnen. Dabei debütierte Neuzugang Marco Reus im schwarz-gelben Trikot. Mats Hummels und Mario Götze standen nicht zur Verfügung.

Die Qualifikation für die Champions League hat Favre dennoch fest vor Augen. "Ich hoffe aber sehr, dass wir am Dienstag oder Mittwoch spielen, nicht donnerstags", sagte er in Anspielung auf die Spieltage der europäischen Wettbewerbe. Um in der kommenden Saison erstmals in der Champions League vertreten zu sein, muss sich der fünfmalige deutsche Meister im August in einer Play-off-Runde durchsetzen. Der Gegner steht noch nicht fest. (sid)

Gladbach am Tegernsee


Kommentare
28.07.2012
19:00
BVB-Neuling Reus ist für Favre in Gladbach nicht zu ersetzen
von scaptcha | #5

Gladbach wird in einer Massenschlägerei um die Plätze 3 und 4 landen. Sie werden es schwer haben. Nix da mit Understatement.

28.07.2012
18:28
BVB-Neuling Reus ist für Favre in Gladbach nicht zu ersetzen
von lightmyfire | #4

Typisches Understatement

28.07.2012
17:55
BVB-Neuling Reus ist für Favre in Gladbach nicht zu ersetzen
von Lieber_nicht | #3

Völliger Blödsinn !! Wie schon unten geschrieben: bei den Einkäufen ist Gladbach eher stärker als schwächer gegenüber der Vorsaison !!

28.07.2012
17:42
Favre = Meister des Understatements
von westfaIenborusse | #2

Dortmund ist ja schon bescheiden, aber Favre toppt alles. Die haben super eingekauft und werden schon in der CL-Quali Alle überraschen, erst Recht in der Liga. Der Typ macht einen erstklassigen Job. Natürlich hat Reus auch Qualitäten, aber der Hype ist zu groß. Der kann richtig gut kicken und ist ein Dortmunder Jung. Datt passt schon. Aber "unersetzlich" in Gladbach? Wer ist das schon?

Bei Nuri hatten das auch viele, mich eingeschlossen, gedacht. Und dann kam die Wahnsinns-81-Punkte-Meisterschaft ohne Nuri...

Interessanter ist das FCB-Theater um Bender und das jetzt selbst Vizekusener lieber in Leverkusen bleiben, als zum "großen" Vize-Bayern zu gehen!!! Wie etliche Absagen in der letzten Zeit. Fast könnte man ja Mitleid mit Hoeneß und Co. bekommen :-) Und Neuer hätte sich seinen Wechsel auch schenken können, denn die Schale bekam er nicht in GE und erst Recht nicht in M.
PS: hat jemand nen Tipp, wo man das Spiel gegen Warschau im free-TV sehen kann?
Glück auf. Nur der BeVauBeee :-)

2 Antworten
BVB-Neuling Reus ist für Favre in Gladbach nicht zu ersetzen
von scaptcha | #2-1

hier kannst du schauen, ob es gestreamt wird

http://livetv.ru/de/eventinfo/128237_legia_dortmund/

scaptcha
von westfaIenborusse | #2-2

Merci vielmals

28.07.2012
17:05
BVB-Neuling Reus ist für Favre in Gladbach nicht zu ersetzen
von scaptcha | #1

"Ich hoffe aber sehr, dass wir am Dienstag oder Mittwoch spielen, nicht donnerstags"

Bei aller Symphatie frage ich mich, ob sie überhaupt international spielen werden. Oder meinte er wohl eher diese Saison? Na ja, was der Artikel hier zu suchen hat, ist eh fraglich.

Aus dem Ressort
Hans Meyer lobt Bundestrainer Löw und erklärt den WM-Titel
Gladbach-Interview
Seit Mittwoch steht fest: Joachim Löw bleibt bis 2016 Bundestrainer beim DFB. Hans Meyer freut das. Der ehemalige Trainer und jetzige Vorstand von Borussia Mönchengladbach spricht im Interview über seine Vorahnung zu Löw, den WM-Titel und kritisiert ganz nebenbei die Medien.
Yann Sommer will kein Klon von Marc-André ter Stegen sein
Sommer/Johnson
Ausgeglichen, konzentriert, selbstbewusst: Gladbachs neuer Torhüter Yann Sommer erinnert stark an den zum FC Barcelona abgewanderten ter Stegen. Der 25 Jahre alte Schweizer will bei der Borussia aber selbst ein Führungsspieler werden - genau wie der neue Rechtsverteidiger Fabian Johnson.
Borussia Mönchengladbach leiht Mlapa nach Nürnberg aus
Transfermarkt
Peniel Mlapa wechselt in die zweite Fußball-Bundesliga. Der Stürmer von Borussia Mönchengladbach trainierte bereits beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg mit. Am Nachmittag bestätigten beide Vereine den Leihdeal, der bis zum Saisonende läuft.
Trainer Lucien Favre schwärmt vom Gladbacher Nachwuchs
Gladbach
Am Montagmittag ist der Tross von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach nach einer Woche Trainingslager am Tegernsee in Düsseldorf gelandet. Trainer Lucien Favre und Manager Max Eberl ziehen ein Fazit über die Saisonvorbereitung im Luxuskurort Rottach-Egern.
Mönchengladbach strebt wieder einen einstelligen Platz an
Trainingslager-Fazit
Borussia Mönchengladbach bereitet sich zum dritten Mal in Bayern am Tegernsee auf eine neue Saison vor - bisher sind die Saisonziele danach immer eingetroffen. Sollte die Borussia von Verletzungen verschont bleiben, steht einer erneuten Platzierung unter den Top sechs nichts im Wege.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Hitzetest für Gladbach
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt 1860 im Test
Bildgalerie
Trainingslager