Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball

Fraunhofer-Institut stellt Torlinientechnik vor

07.06.2012 | 16:33 Uhr

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen hat am Donnerstag in Nürnberg erneut seine Torlinientechik "GoalRef" vorgestellt.

Nürnberg (SID) - Tor oder nicht? Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen aus dem mittelfränkischen Erlangen hat am Donnerstag in Nürnberg erneut seine Torlinientechik vorgestellt. "GoalRef" ist neben dem "Hawkeye" eine von zwei Varianten, die vom Weltfußball-Verband FIFA derzeit auf ihre Tauglichkeit getestet werden. Das für Regelfragen zuständige International Football Association Board (IFAB) könnte bei seiner nächsten Sitzung am 5. Juli grünes Licht für eines der beiden Systeme geben.

Während beim Hawkeye eine Torkamera zum Einsatz kommt, basiert die Technik des Fraunhofer-Instituts auf einem Magnetfeld am Tor - über seine Uhr erhält der Schiedsrichter ein Funksignal, sobald der Ball die Torlinie mit vollem Durchmesser überschritten hat. Es handele sich um eine ähnliche Technik wie beim Diebstahlschutz in Kaufhäusern, sagte Fraunhofer-Ingenieur Thomas von der Grün. "Das ist keine Bastelei, da ist Wissenschaft gefragt", betonte Institutsleiter Albert Heudorfer.

Geht es nach der FIFA, soll im Falle einer positiven Grundsatzentscheidung eines der beiden Systeme bereits bei der WM 2014 zum Einsatz kommen. Es solle aber lediglich ein Hilfsmittel für den Schiedsrichter sein, das dessen Arbeit auf keinen Fall komplizierter machen dürfe, sagte FIFA-Sprecher Alex Stone.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
BVB darf auf Bender-Einsatz gegen Hannover 96 hoffen
Bender
Der Einsatz von Sven Bender für Borussia Dortmund im Bundesliga-Heimspiel gegen Hannover 96 am Samstag ist nach Angaben des Klubs "nicht ausgeschlossen". Der defensive Mittelfeldmann war im Champions-League-Spiel bei Galatasaray Istanbul mit einer Armverletzung ausgewechselt worden.
Wolfsburg kann auch Europa: 4:2-Erfolg in Krasnodar
Fußball
Gnadenlos effektiv: Trotz einer schwachen ersten Halbzeit hat der VfL Wolfsburg den ersten Europa-League-Sieg geschafft.
Bei VfL-Gegner Leipzig ist die Bundesliga das klare Ziel
VfL-Gegner
Mittelfristig will man bei RB Leipzig in der Bundesliga mitspielen. In der aktuellen Saison, der ersten nach dem Aufstieg, sollen erste Weichen gestellt werden. Daheim ist RBL noch ungeschlagen. Gegen Bochum wird Stammtorhüter Fabio Coltorti wohl ins Team zurückkehren, fraglich ist Marvin Compper.
LIVE! Traore bringt Gladbach gegen Limassol in Führung - 1:0
Live-Ticker
Bisher konnte Borussia Mönchengladbach nur in der Bundesliga jubeln. Im dritten Anlauf soll der Knoten auch in der Europa League platzen. Ein frühes Scheitern haben die Gladbacher nicht eingeplant. Gegen Limassol ist der Bundesliga-Zweite Favorit. Verfolgen Sie das Spiel bei uns im Live-Ticker.
Königsklassen-Therapie: BVB bereit "für dreckige Siege"
Fußball
Zumindest für einen kurzen Moment scheint die Dortmunder Fußball-Welt wieder in Ordnung: Nach der erfolgreichen Therapiestunde in der Champions League wähnten sich alle Borussen auf gutem Weg aus der Krise.