Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fortuna

Neues Fortuna-Trikot für Saison 2012/2013 vorgestellt

28.06.2012 | 17:48 Uhr
Neues Fortuna-Trikot für Saison 2012/2013 vorgestellt
Die Düsseldorfer Jugendspieler Shantu (r.) und Muhammet zeigen das neue Heimtrikot (l.) und das Auswärtstrikot für die Spielzeit 2012/2013.Foto: dapd

Düsseldorf.  Mit einem neuen Look und neuem Sponsor auf der Brust startet Fortuna Düsseldorf in Bundesliga-Saison 2012/2013. Der Heimdress bleibt rot. Auswärts tritt die Fortuna in weißen Jerseys an.

Fortuna Düsseldorf hat die neuen Trikots für kommende Bundesliga-Saison vorgestellt. Während das Heimtrikot in einer grellen roten Farbe mit dünnen weißen Streifen daherkommt, sieht das Auswärtstrikot fast komplett weiß aus. Gemein ist beiden Trikots, dass sie den Schriftzug des neuen Hauptsponsors "Otelo" tragen.

Auf Wunsch der Fans von Fortuna Düsseldorf wurde bei der Neuauflage der Jerseys berücksichtigt, dass das Design der bei keinem anderen Verein wiederzuentdecken . Auch der exakte Farbton bleibt den Fortunen vorbehalten. Im Handel erhältlich sind die neuen Trikots ab Donnerstag, 5. Juli 2012: im Fanshop im Toni-Turek-Haus am Flinger Broich als auch im Online-Shop. In Erwachsenengröße kostet das Shirt rund 70 Euro. Für die Kinderversion werden rund 55 Euro fällig.

Optimismus vor Fortuna Düsseldorfs Saisonstart

Die Düsseldorfer Jugendspieler Shantu (r.) und Muhammet zeigen das neue Heimtrikot (l.) und das Auswärtstrikot für die Spielzeit 2012/2013.Foto: dapd

Peter Frymuth, Vorstandsvorsitzender von Fortuna Düsseldorf freut sich auf die anstehende Saison und meinte bei der Triktopräsentation: „Ich bin mir sicher, dass man auch in der neuen Saison mit spannenden Highlights rechnen darf - und dies nicht nur, weil die Gegner dann der FC Bayern, Borussia Dortmund oder andere Clubs mit klangvollen Namen sein werden.“ (we)



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortuna steht vor dem Sprung an die Spitze
2. Fußball-Bundesliga
Bei einem Sieg heute Abend gegen Greuther Fürth mit zwei Toren Differenz winkt die Tabellenführung. Stürmer Charlison Benschop will gegen seinen „Lieblingsgegner“ die Balance wiederfinden .
Hooligan würgt Polizisten - Haft wegen versuchten Totschlags
Gewalt
Die Bundespolizei spricht von einer "neuen Qualität der Gewalt": Ein Hooligan aus der Fanszene von Fortuna Düsseldorf hatte einen Beamten am Essener Hauptbahnhof bewusstlos gewürgt. Eine Mordkommission ermittelt. Am Freitag schickte ein Richter den 22 Jahre alten Beschuldigten hinter Gitter.
Fortuna-Trainer Reck will den Aufstiegsplatz festzurren
Montagsspiel
Fortunas Trainer Oliver Reck hofft gegen Greuther Fürth auf einen guten Start aus der Länderspielpause. Der Coach will den Gegner "taktisch überraschen". Die Rückkehr von Kapitän Adam Bodzek erschwert die Aufstellung zusätzlich - einen Anlass im Abwehrzentrum zu wechseln, gibt es eigentlich nicht.
Maulkorb - Fortunas Soares lässt lieber Taten sprechen
Soares
Fortunas Abwehrspieler Bruno Soares stellt mit seinen zuletzt gezeigten starken Leistungen Trainer Oliver Reck vor eine denkbar schwere Entscheidung. Vor dem Montagsspiel gegen Greuther Fürth sind alle Innenverteidiger fit und man darf gespannt sein, wen der Coach aufbieten wird.
Ist Verteidiger Bomheuer bei der Fortuna chancenlos?
Startelf
Adam Bodzek ist in Fortuna Düsseldorfs Abwehrreihe gesetzt. Daneben streiten sich Jonathan Tah und Bruno Soares um die freie Innenverteidigerposition. Abwehrspieler Dustin Bomheuer scheint keine Rolle in den Gedanken von Trainer Oliver Reck zu spielen. Es ist ein Vierkampf, der ein Dreikampf ist.
Umfrage
Platz zwei nach 13 Spieltagen - Ist die Fortuna nächstes Jahr wieder erstklassig?

Platz zwei nach 13 Spieltagen - Ist die Fortuna nächstes Jahr wieder erstklassig?

 
Fotos und Videos
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga
Fortuna schlägt St. Pauli
Bildgalerie
Fortuna