Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fortuna

"Ich setze keinen Spieler ein, der nicht fit ist"

07.09.2008 | 22:30 Uhr

3. Fußball-Liga: Fortuna-Trainer Norbert Meier bangt weiterhin um Andreas Lambertz und Axel Lawaree

LAZARETT I: Fortunas Lazarett bleibt weiter gut gefüllt, soll sich aber langsam und stetig leeren. Am Samstag nahm Ex-Kapitän Henri Heeren nach erfolgreichem Reha-Abschlusstest erstmals wieder am Mannschaftstraining teil. Ab heute sollen Ahmet Cebe (Hüftprellung) und Bruno Custos (Knieprobleme) wieder an den Übungseinheiten in Stockum teilnehmen. Außerdem hofft Chefcoach Norbert Meier, dass Hamza Cakir und Deniz Kadah ihre Erkältung auskuriert haben.

LAZARETT II: Weiterhin fraglich ist, ob Mannschaftskapitän Andreas Lambertz (Reha nach Außenbandriss) und Torjäger Axel Laware´e (Reha nach Bandscheibenvorfall) am kommenden Samstag im Drittliga-Spiel gegen Jahn Regensburg (14 Uhr, Arena) ihr Comeback im Fortunateam feiern können. „Die Hoffnung hat man immer”, meint Trainer Norbert Meier, „aber ich werde keinen Spieler einsetzen, der nicht hundertprozentig fit ist.”

TEST: Aufgrund der Länderspielpause am gerade vergangenen Wochenende versucht Fortuna, durch Testspiele im Rhythmus zu bleiben. Nach dem 7:0-Sieg vom Donnerstag beim Bezirksligisten SC Flingern tritt das Team von Trainer Maier am Dienstagabend in Schwalmtal (18.15 Uhr, Röslerstadion, Bahnstraße) bei Kreisligist VSF Amern an. (Bt.)

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
0:2 gegen den KSC - Fortunas Fehlstart ist perfekt
3. Spieltag
Fortuna Düsseldorf hat am dritten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga sein Schlüsselspiel gegen den Karlsruher SC verloren. Nach zwei Unentschieden setzte es vor heimischen Publikum eine 0:2-Niederlage. Die Krise ist damit in Düsseldorf angekommen.
Fortuna erwartet gegen den Karlsruher SC ein Schlüsselspiel
Vorbericht
Durch das Pokal-Aus hat sich Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf vor dem Ligaspiel gegen den Karlsruher SC in eine unbequeme Drucksituation manövriert. Immerhin: Christian Gartner ist wieder fit. Ob auch Linksverteidiger Heinrich Schmidtgal spielen kann, bleibt hingegen ungewiss.
Trainer Reck beschwört das "Wir-Gefühl“ bei der Fortuna
Nach Pokal-Aus
Für Fortuna Düsseldorf geht es an diesem Wochenende nach dem Aus im DFB-Pokal in der zweiten Liga mit dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC weiter. "Ich erwarte vom Team eine Reaktion!“, sagte Trainer Oliver Reck mit Blick auf die Partie und wünscht sich eine funktionierende Mannschaft.
Fortunas Maskenmann Adam Bodzek beißt sich durch
Bodzek
Adam Bodzek hat sich bei der Pokalpleite von Fortuna Düsseldorf in Würzburg das Nasenbein gebrochen. Der 28-Jährige denkt jedoch nicht daran sich zu schonen. Mit einer Carbonmaske trainierte der 28-Jährige am Mittwoch. Wie lange er den Schutz tragen muss, ist noch nicht klar.
Fortunas Benschop plagt nach Pokal-Aus schlechtes Gewissen
Benschop
Das erste Training der Düsseldorfer nach der Pokal-Blamage war nicht gerade eine Spaßveranstaltung. Beispielhaft: Rotsünder Charlison Benschop, der bei der Einheit kaum eine Miene verzog. „Das war eine gute Lektion für mich“, sagte der Curacao-Niederländer - und richtet den Fokus auf den KSC.
Umfrage
Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

Zwei Spiele, kein Sieg - Ist die Fortuna doch kein Aufstiegskandidat?

 
Fotos und Videos
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Emotionales Finale
Bildgalerie
Fortuna
4:0 gegen Aue
Bildgalerie
Fortuna