Das aktuelle Wetter NRW 12°C
EM 2012

Nach EM-Aus - Tumulte mit 1400 aggressiven Fans in Wuppertal

29.06.2012 | 08:01 Uhr
Die Stimmung bei den Fans nach dem Aus bei der EM 2012 war angespannt. An Rhein und Ruhr kam es zu Ausschreitungen, besonders in Wuppertal.

Essen.  Nach dem EM-Aus der Nationalmannschaft im Halbfinale gegen Italien dominierte an Rhein und Ruhr bei den Fans eine gefährliche Mischung aus Wut, Enttäuschung und Gewalt. Besonders krachte es zwischen italienischen und deutschen Fans in Wuppertal. Spaghetti flogen. Um Ausschreitungen zu verhindern, musste die Polizei 13 Fans festnehmen - und Pfefferspray einsetzen.

Wut, Enttäuschung , Alkohol, Gewalt. Das klingt nicht nach einer guten Mischung. Genau diese Mischung war es aber, die am Donnerstagabend nach dem EM-Aus der deutschen Nationalmannschaft dominierte. In etlichen Städten in NRW kam es zu kleinen und größeren Aggressionen deutscher wie italienischer Fans. Brennende Bengalos waren diesmal noch vergleichsweise harmlose Polizei-Einsätze.

Zu einem besonders heftigen Polizei-Einsatz kam es in Wuppertal. Auf einer Kreuzung in Elberfeld prallten 800 deutsche Fans und 600 italienische Fans nach einer Public-Viewing-Veranstaltung auf einer Brücke zusammen. Die Fans provozierten sich gegenseitig. Um die aufgeheizte Stimmung zu kontrollieren, nutzte die Polizei Pfefferspray und Straßenabsperrungen. Ein Polizist und dreizehn Fans verletzten sich. Wie schwer die Verletzungen waren, konnte Polizeisprecherin Anja Meis am frühen Freitagmorgen nicht sagen.

27 Festnahmen in Wuppertal

Auf der B 7 bei Wuppertal versammelten sich 2000 italienische Fans, die auch noch mit auf die Kreuzung in Elberfeld stürmen wollten. In der gesamten Wuppertaler Innenstadt kam es zu kleineren Auseinandersetzungen zwischen deutschen und italienischen Fans. Deutsche Fans warfen mit Spaghetti auf die jubelnden Italien-Fans und riefen ausländerfeindliche Parolen. 100 italienische Fans präsentierte eine nach Polizeiangaben "übergroße Landsfahne", woraufhin 300 deutsche Fans diese an sich ziehen wollten.

Umfrage
Wie gehen Sie mit dem EM-Aus der deutschen Nationalmannschaft um?
 

Drohende gewaltsame Ausschreitungen konnten in Wuppertal gerade noch verhindert werden - wohl nicht nur aufgrund eines Polizei-Großeinsatzes, sondern auch wegen Regen, der ab 0.30 Uhr heftig über Wuppertal herunterprasselte. Insgesamt gab es in Wuppertal 27 Festnahmen - darunter eine wegen verfassungsfeindlichen Äußerungen - und 18 Strafanzeigen wegen verschiedener Delikte.

Fans werfen Bierflaschen auf Polizisten in Marl

Fünf Festnahmen und sechs Platzverweise hat die Polizei in Recklinghausen und Umgebung beim Public-Viewing zum Halbfinalspiel Deutschland gegen Italien ausgesprochen. In Marl versammelten sich nach dem EM-Spiel etwa 60 Deutschland-Fans auf einer Straße, um gemeinsam Frust abzubauen. Als die Polizei ankam, flogen leere Bierflaschen in Richtung der Beamten. Die Stimmung heizte sich weiter auf, als 25 Italien-Fans jubelnd vorbeischauten. "Gott sei Dank", sagt der Polizeibeamte Udo Wefringhaus, "ist nichts Schlimmeres passiert."  Bereits nach dem deutschen Halbfinaleinzug vor einigen Tag war es an der gleichen Stelle in Marl zu unschönen Zwischenfällen gekommen: Ein Kind wurde durch ein bengalisches Feuer leicht verletzt.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Nach EM-Aus - Tumulte mit 1400 aggressiven Fans in Wuppertal
    Seite 2: Mann zeigt "Hitlergruß" in Castrop-Rauxel

1 | 2

Kommentare
29.06.2012
23:11
Nach EM-Aus - Tumulte mit 1400 aggressiven Fans in Wuppertal
von zeuchwaat | #60

# 34

Jetzt auch noch die Schuld den Italienern zu geben, grenzt doch stark an debilem Schwachsinn. Nee iss klar, die deutschen Fans verhalten sich...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Tickets für die EM in Frankreich schon ab 25 Euro erhältlich
Eintrittspreise
Die Eintrittskarten für die Fußall-Europameisterschaft 2016 in Frankreich wird es zum Teil schon für kleines Geld geben. Der Verkauf startet im Juni.
Huntelaar-Tore retten Hiddink - Pyro-Eklat in Italien
EM-Qualifikation
Die niederländischen Fußballer haben ihre Talfahrt vorerst gestoppt. Gegen Lettland gelang Oranje endlich wieder ein Sieg. Italien musste dagegen...
Vor dem Spiel in Spanien knistert es bei der Nationalelf
Analyse
Joachim Löw ist sauer auf seine Auserwählten, die selbst gegen den Fußballzwerg Gibraltar nicht überzeugten. Er nannte keine Namen, doch von seiner...
DFB-Team fliegt ohne Neuer und Boateng nach Vigo
Spanien-Test
Die beiden Weltmeister vom FC Bayern haben sich nach dem 4:0 gegen Gibraltar und vor dem Länderspiel am Dienstag in Spanien angeschlagen abgemeldet....
DFB-Test in Spanien so überflüssig wie das Gibraltar-Match
Kommentar
Spanien gegen Deutschland - das klingt natürlich anders als Deutschland gegen Gibraltar. Und dennoch ist das eine Spiel so überflüssig wie das andere....
Fotos und Videos
Die besten Bilder der EM 2012
Bildgalerie
EM 2012
Der Nachwuchs stürmt den Rasen
Bildgalerie
EM 2012
Titel-Hattrick für Spanien
Bildgalerie
EM 2012
Public Viewing in Oberhausen
Bildgalerie
EM Halbfinale
article
6821481
Nach EM-Aus - Tumulte mit 1400 aggressiven Fans in Wuppertal
Nach EM-Aus - Tumulte mit 1400 aggressiven Fans in Wuppertal
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/em/nach-em-aus-tumulte-mit-1400-aggressiven-fans-in-wuppertal-id6821481.html
2012-06-29 08:01
EM