Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Live-Ticker

Mandzukic trifft zweimal bei Kroatiens 3:1-Sieg gegen Irland

10.06.2012 | 20:30 Uhr
Mandzukic trifft zweimal bei Kroatiens 3:1-Sieg gegen Irland
Sie schossen die beiden kroatischen Tore: Mario Mandzukic (links) und Nicica Jelavic.Foto: Getty Images

Posen.  Kroatien hat sich mit einem weitgehend souveränen Sieg den ersten Tabellenplatz in der Gruppe C gesichert. Der Wolfsburger Mario Mandzukic war dabei bester Torschütze - auch dank einer Vorarbeit des Ex-Schalkers Rakitic.

Kroatien ist bei der Fußball-EM in Polen und der Ukraine mit einem Sieg gestartet und hat in der Gruppe C die Tabellenführung übernommen. Der WM-Dritte von 1998 bezwang im polnischen Posen Irland mit 3:1 (2:1). Der Wolfsburger Mario Mandzukic per Doppelpack (3. und 48.) und Nikica Jelavic (43.) erzielten die Treffer der Kroaten. Sean St. Ledger hatte für die Iren zwischenzeitlich ausgeglichen (19.). Im ersten Spiel der Gruppe C hatten sich Titelverteidiger Spanien und der viermalige Weltmeister Italien in Danzig 1:1 getrennt.

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Irland - Kroatien 1:3


Kommentare
10.06.2012
22:54
Mandzukic trifft zweimal bei Kroatiens 3:1-Sieg gegen Irland
von ayersrock | #1

Auch die Kroaten haben gezeigt, wie wirkungsvoll Fußball gespielt wird. Demnach haben die Löw-Jünglinge noch einiges aufzuholen - allein von der Euphorie der zehn Siege aus der Qualifikation kann die Mannschaft nicht bestehen - alle besiegten Gruppengegner gehören nicht zur TOP-TWENTY der Europaliga !!!! Der Bundes-Yogi sollte nachdenken ...

Aus dem Ressort
Löw ist auf der Suche nach Außenverteidiger-Alternativen
Nationalelf
Die Außenbahnen sind in der deutschen Nationalmannschaft defensiv nicht optimal besetzt. Der Bundestrainer weiß das, er will sich in der Bundesliga nach weiteren Alternativen umsehen. Großkreutz und Rudy können keine Dauerlösung sein.
Improvisation wird beim Nationalteam zum Dauerthema
DFB-Team
Drei Weltmeister sind zurückgetreten, andere fallen wegen Verletzungen aus: Auch gegen Schottland musste sich Bundestrainer Joachim Löw behelfen. Und er kündigt an, dass sich das im nächsten halben Jahr auch kaum ändern werde. Geduld ist gefragt. Ein Kommentar.
Das DFB-Drama um BVB-Star Marco Reus geht weiter
DFB-Star
Der Dortmunder Angreifer, der die WM verpasste, hat sich gegen Schottland schon wieder verletzt und muss erneut wochenlang pausieren. „Wahnsinn, was für ein Pech Marco im Nationaltrikot hat“, sagt Thomas Müller, der mit zwei Treffern den 2:1-Erfolg gegen Schottland sicherte.
Löw ist auf der Suche nach Außenverteidiger-Alternativen
DFB-Baustellen
Die Außenbahnen sind in der deutschen Nationalmannschaft defensiv nicht optimal besetzt. Der Bundestrainer weiß das, er will sich in der Bundesliga nach weiteren Alternativen umsehen. Großkreutz und Rudy können keine Dauerlösung sein.
Wieder der linke Fuß - das Drama um BVB-Star Marco Reus
DFB-Star
Der Dortmunder Angreifer, der die WM verpasste, hat sich gegen Schottland schon wieder verletzt und muss erneut wochenlang pausieren. „Wahnsinn, was für ein Pech Marco im Nationaltrikot hat“, sagt Thomas Müller, der mit zwei Treffern den 2:1-Erfolg gegen Schottland sicherte.
Fotos und Videos
Die besten Bilder der EM 2012
Bildgalerie
EM 2012
Der Nachwuchs stürmt den Rasen
Bildgalerie
EM 2012
Titel-Hattrick für Spanien
Bildgalerie
EM 2012
Public Viewing in Oberhausen
Bildgalerie
EM Halbfinale