Das aktuelle Wetter NRW 12°C
EM 2012

Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB

27.06.2012 | 12:54 Uhr
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
BVB-Torhüter Roman Weidenfeller (l.) fühlt sich im Arm von Trainer Jürgen Klopp und bei Borussia Dortmund wohl. Foto: AFP

Dortmund.   Mit Borussia Dortmund ist er Double-Sieger geworden, an Aufhören denkt Torwart Roman Weidenfeller jedoch noch nicht. Er wünscht sich sogar, seinen bis 2014 laufenden Vertrag beim deutschen Meister zu verlängern. Nun wartet er, dass der Verein ihm entgegen kommt.

 Torhüter Roman Weidenfeller kann sich eine Verlängerung seines 2014 auslaufenden Vertrags beim deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund sehr gut vorstellen.

Bundesliga-Spielplan
Dortmund gegen Bremen - Saison beginnt mit Klassiker

In rund zwei Monaten beginnt die Bundesliga-Saison 2012/2013 - und sie beginnt mit einem Klassiker: Der amtierende Meister Borussia Dortmund empfängt Werder Bremen. Es ist eine Begegnung mit großer Historie.

"Mein Wunsch ist natürlich, beim BVB zu verlängern", sagte der 31-Jährige im Interview mit der "Sport Bild". Weidenfeller ist am 1. Juli zehn Jahre bei der Borussia . Er habe "alle Höhen und Tiefen miterlebt", sagte Weidenfeller: "Ich verspüre seit zwei Jahren eine Leichtigkeit wie nie zuvor." Gespräche habe es bislang aber noch nicht gegeben.

Weidenfeller wartete auf ein Angebot vom BVB

Einen Wechsel zu einem anderen Klub könne er aber trotz allem nicht ausschließen. "Es ist ein schnelllebiges Business . Ich fühle mich definitiv zu jung, um aufzuhören", sagte Weidenfeller. Er warte nun darauf, dass der Verein auf ihn zukomme. "In den vergangenen zwei Jahren haben wir drei große Titel geholt. Da kann der Torwart nicht viel falsch gemacht haben", sagte der BVB-Keeper. (sid/dapd)


Kommentare
01.07.2012
12:53
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von Supporter09 | #9

Ich sehe aktuell überhaupt keinen Handlungsbedarf auf der TW-Position. Roman spielt seit Jahren eine gute Saison nach der anderen. Mitch - naja wirklich beweisen konnte er sich auch noch nicht. Im fehlt die Spielpraxis über 7-8 Spiele am Stück. Ich halte auch nicht viel davon jetzt einen ten Stegen zu verpflichten. Soll der Roman erstma weiter spielen und in 1 Jahren fängt man an sich ernsthaft Gedanken zu machen!!!

28.06.2012
00:19
Weidenfeller wünscht sich
von westfaIenborusse | #8

Ich wünsche mir auch jeden Tag sooooviel....Weide ist die Nr.1 oder 2 in Deutschland und vergleicht sich natürlich mit den Top-Torhütern. Dann guckt er auf sein Konto und in seinen Personalausweis und realisiert, dass er noch ca. 3 Jahre richtig Kohle machen kann....Ich kenne seinen Vertrag nicht, aber er wird sicher einen Bruchteil von Neuer "verdienen" oder "bekommen"....Sein Wunsch ist legitim, aber Zorc sollte ihm vielleicht einen zusätzlichen Anreiz über Erfolgsprämien anbieten. Unruhe auf der Torwartposition brauchen wir nicht und seinen legitimen Wunsch kann man ja nachvollziehen. Was kostet der Spaß? Auf 3 Jahre vielleicht 5 Mio? Die sollten doch aufzutreiben zu sein :-)

27.06.2012
19:57
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von buntspecht2 | #7

Warscheinlich will er die gute Stimmung ausnutzen doch so blöd ist Zorc nicht

27.06.2012
18:54
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von Chapuisat | #6

Oh man was habe ich den Roman früher verdammt ob seiner Böcke!

Aber seit mindestens 2008 bin ich komplett zufrieden mit ihm. Ich sehe keinen der jungen Generation, weder Ter Stegen, Leno noch Langerak auf einer Stufe mit Roman. Was in 2 Jahren ist, weiß keiner deshalb sehe ich auch akut keinen Handlungsbedarf für eine Verlängerung.
Aber wir sollten uns freuen Ihn zu haben, mit Ausnahme von Neuer, der eh ohne Konkurrenz ist, gibt es momentan keinen Besseren in Deutschland.

1 Antwort
Die wahre Nr. 2 in Deutschland.........
von otto50 | #6-1

..........ist nicht Wiese, ist nicht Zieler, ist nicht ter Stegen, ist nicht Leno, sondern Weide. Aber er sollte es lassen, sich als 31-jähriger Torwart auf eine Stufe mit einem Lewa oder Hummels zu stellen und jetzt schon über die Medien um eine Vertragsverlängerung trommeln. Er hat bereits einen sehr gut dotierten Vertrag, der ja erst im letzten oder vorletzten Jahr geschlossen wurde. Punkt.

27.06.2012
18:53
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von Chapuisat | #5

[Entfernt von Moderator: Doppelpost]

27.06.2012
18:09
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von Schwarzgelbeantwort | #4

Wie schon Sporatzski tendiere ich zu einer Verjüngung auf der TW-Position.
Weidenfeller ist auf der Linie ein Guter, die Strafraumbeherschung ist nicht seine Stärke.
so richtig überzeugt war ich noch nie von ihm.
Trotzdem, gar keine Frage, gehört er zu den besten Keepern in der BL.
Ter Stegen ist verlockend,aber eher unrealistisch.Warum nicht Langerak?

27.06.2012
17:58
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von Rentner4rr | #3

wie lange will uns dieser Weidenfeller den noch nerven
der soll den abgang machen und gut ist

3 Antworten
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von Borussenbaer53 | #3-1

rentner,mal ganz ehrlich,
schreibstdu hier alles allein oder machen da noch andere mit?
Normalerweise kann ein mensch allein doch nicht so bescheuert sein...

Rentner...
von soistdas1904 | #3-2


Deine Vorschläge sind absolut super ( ! ) wenn, ja wenn sie sich auf DICH und Deinen großen 4x Vize- FC Bähh beziehen würden!!

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3-3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

27.06.2012
17:24
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von Sporatzski | #2

für mich wäre es an der zeit auch die torwartposition zu verjüngen,roman hat 2 super grandios saisons geplayt,hatte aber auch 3-4 riesen böcke durch fehlende handlungsschnelligkeit,man kanns auch instinkt nennen,die hat man(n) angeboren sowas lässt sich nicht trainieren,er wurde auch einigemale angeschossen,was viele kommentatoren als gute paraden bezeichneten,auch mitch ist für mich nicht das gelbe vom ei,dortmund hat das geld,also nur mal so warum sollte der bvb nicht in einen jungen klasse keeper wie ter stegen inverstieren,er wäre sicher für unter 10 millionen zu haben,auch wenn der transfer nicht ganz einfach werden sollte,für den jungen wäre dortmund sicher eine grösser und bessere option auf tollen fussball,titel und viel geilere fans

nur der BvB09

1 Antwort
Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB
von Borussenbaer53 | #2-1

Ter Steegen 24,Weide 25 Buden kassiert.....
Deshalb richtig tief in die Kasse greifen???

27.06.2012
14:11
Lieber Weide.........
von otto50 | #1

......hast du dich auf dem Kalender verguckt ? Du bist genau 1 Jahr zu früh dran, mit dem Warten, dass Zorc mit einem neuen Angebot auf dich zukommt. Einem Torwart - zugegebenen einem sehr guten - schon 2 Jahre vor Vertragsablauf ein neues Angebot vorzulegen, ist unüblich. Tanze erst einmal zusammen mit dem Team erfolgreich auf den drei Hochzeiten der kommenden Saison, dann bekommst du ein neues Angebot für weitere 2 Jahre, nach dessen Ablauf im Jahr 2016 du dann auch schon 35 Jahre alt bist !
Kannst du deinen derzeitigen Level bis dahin halten, bekommst du die Jahre danach jeweils gerne einen Einjahresvertrag. Damit solltest du gut leben können und nicht jetzt schon auf einen überdotierten Rentenvertrag zu spekulieren.

1 Antwort
otto50
von Schwarzgelbeantwort | #1-1

1909 % Zustimmung

Aus dem Ressort
BVB-Trainer Jürgen Klopp bremst nicht wie Bayerns Guardiola
Endspurt
Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp will neun Punkte aus den letzten drei Bundesligaspielen holen – obwohl schon drei am Samstag bei Bayer Leverkusen für den Vizetitel reichen würden und am 17. Mai noch das Pokalfinale gegen den FC Bayern in Berlin ansteht.
Durm fehlt dem BVB gegen Leverkusen – Weidenfeller fit
BVB/Leverkusen
Borussia Dortmund muss beim Topspiel gegen Bayer Leverkusen nicht nur auf Kapitän Sebastian Kehl verzichten, sondern auch Erik Durm wird wegen einer Zerrung fehlen. Marcel Schmelzer wird seinen "Vertreter" am Samstag jedoch noch nicht von Anfang an vertreten können. Keeper Weidenfeller ist dabei.
BVB-Coach Klopp gibt sich im Watzke-Bayern-Zoff diplomatisch
„Eiszeit“-Fehde
Jürgen Klopp vermied es auf der Pressekonferenz am Donnerstag Öl ins Feuer zu gießen, das zwischen den Bossen des BVB und FCB lodert. Auch Streichs Stichelei in Richtung Verbeek ließ Dortmunds Trainer bewusst unkommentiert. Gegen Bayer 04 sollen seine Spieler sportlich ebenfalls in der Spur bleiben.
Jürgen Klopp macht Bundestrainer Löw Hoffnung bei BVB-Duo
BVB-Splitter
Jürgen Klopp hat Bundestrainer Joachim Löw Hoffnung gemacht: Laut BVB-Trainer dürften sowohl Sven Bender als auch Marcel Schmelzer rechtzeitig zur WM wieder fit sein. Auch Jakub Blaszczykowski mache Fortschritte nach seiner Kreuzband-OP, hieß es am Donnerstag. Die BVB-Splitter.
BVB-Trainer Klopp findet ManUnited klasse, sagt aber ab
ManUnited-Absage
Trainer Jürgen Klopp von Borussia Dortmund muss seinen Namen in Verbindung mit Barcelona, Arsenal und nun auch Manchester United in den internationalen Gazetten lesen. Klopp bestätigte am Donnerstag, dass "uns bis 2018 nichts auseinander bringt."
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
BVB schlägt Mainz mit 4:2
Bildgalerie
BVB
Die besten BVB-Choreos
Bildgalerie
BVB-Fans