Das aktuelle Wetter NRW 14°C

BVB

Wegen Pyro-Randale - BVB muss 75.000 Euro Geldstrafe zahlen

15.06.2012 | 17:05 Uhr

Deutschlands Fußball-Meister Borussia Dortmund muss aufgrund mehrerer Fan-Ausschreitungen in der vergangenen Saison 75.000 Euro Geldstrafe zahlen. Das entschied am Freitag das DFB-Sportgericht. Allein in fünf Fällen zündeten Dortmunder Anhänger unerlaubt Pyrotechnik im Fanblock.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Mats Hummels will trotz eines laufenden Vertrages zum FC Bayern wechseln . Borussia Dortmund stellt sich auf einen harten Poker mit dem Meister ein. Wie soll der BVB reagieren?

Mats Hummels will trotz eines laufenden Vertrages zum FC Bayern wechseln . Borussia Dortmund stellt sich auf einen harten Poker mit dem Meister ein. Wie soll der BVB reagieren?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt erneut 3:0
Bildgalerie
BVB
BVB schafft Finaleinzug
Bildgalerie
BVB
Der BVB schlägt den HSV
Bildgalerie
BVB
Schalke holt Punkt gegen BVB
Bildgalerie
Derby
article
6770298
Wegen Pyro-Randale - BVB muss 75.000 Euro Geldstrafe zahlen
Wegen Pyro-Randale - BVB muss 75.000 Euro Geldstrafe zahlen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/bvb/wegen-pyro-randale-bvb-muss-75-000-euro-geldstrafe-zahlen-id6770298.html
2012-06-15 17:05
DFB,Dortmund,Schalke 04,Borussia Dortmund,FC Schalke 04,Bayern,Borussia Mönchengladbach,VfL Wolfsburg,SC Freiburg,München,Bayern München,Wolfsburg
BVB