Das aktuelle Wetter NRW 11°C

BVB

Wegen Pyro-Randale - BVB muss 75.000 Euro Geldstrafe zahlen

15.06.2012 | 17:05 Uhr

Deutschlands Fußball-Meister Borussia Dortmund muss aufgrund mehrerer Fan-Ausschreitungen in der vergangenen Saison 75.000 Euro Geldstrafe zahlen. Das entschied am Freitag das DFB-Sportgericht. Allein in fünf Fällen zündeten Dortmunder Anhänger unerlaubt Pyrotechnik im Fanblock.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Ilkay Gündogan wechselt zu Manchester City. Wäre der BVB mit Wunschspieler Sebastian Rode stärker?

Ilkay Gündogan wechselt zu Manchester City. Wäre der BVB mit Wunschspieler Sebastian Rode stärker?

 
Fotos und Videos
BVB verliert das Pokalfinale
Bildgalerie
DFB-Pokalfinale
BVB-Fans beten für Pokalsieg
Bildgalerie
Gottesdienst
BVB spielt 2:2 gegen Köln
Bildgalerie
Bundesliga
BVB verliert in Frankfurt
Bildgalerie
BVB
article
6770298
Wegen Pyro-Randale - BVB muss 75.000 Euro Geldstrafe zahlen
Wegen Pyro-Randale - BVB muss 75.000 Euro Geldstrafe zahlen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/bvb/wegen-pyro-randale-bvb-muss-75-000-euro-geldstrafe-zahlen-id6770298.html
2012-06-15 17:05
DFB,Dortmund,Schalke 04,Borussia Dortmund,FC Schalke 04,Bayern,Borussia Mönchengladbach,VfL Wolfsburg,SC Freiburg,München,Bayern München,Wolfsburg
BVB