Das aktuelle Wetter NRW 2°C
BVB-Splitter

Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft

22.01.2013 | 22:21 Uhr
Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
Gute Nachrichten bei Borussia Dortmund - Neven Subotic hat die erste Laufeinheit hinter sichFoto: WAZ

Dortmund.  Der Deutsche Meister ist beeindruckend in die Rückrunde gestartet. Im BVB-Splitter fassen wir alle Updates aus Dortmund zusammen. Heute: Pech für Owomoyela, Glück für Mats Hummels.

Pech für Patrick Owomoyela: Der Reha-Patient im BVB-Kader muss vorerst pausieren. Ein Knochenödem zwingt den Routinier zum Nichtstun. In zehn Tagen will er zumindest das leichte Lauftraining wieder aufnehmen.

Neven Subotic (Muskelfaserriss in der Wade) hat die ersten Laufeinheiten hinter sich. Die Dortmunder hoffen auf das gute Heilfleisch des serbischen Innenverteidigers.

Soziales
BVB-Star Kevin Großkreutz tritt für den NRW-Solidarfonds an

Fußballprofi Kevin Großkreutz will sich in Zukunft auch außerhalb vom BVB für Solidarität und Teamgeist stark machen. Der 24-Jährige ist ab jetzt Botschafter der Solidarfonds-Stiftung NRW. Die Stiftung aus Castrop-Rauxel setzt sich für eine bessere Schulbildung für benachteiligte Jugendliche ein.

Am Freitag soll es im Signal Iduna Park kalt werden. Deshalb empfiehlt es sich, einen wärmenden Schal zu tragen. Der BVB greift die naheliegende Kleiderordnung gerne als Aktion auf. Der Spiel-Termin gegen Nürnberg wird zum „Schal-la-la-Tag“ erklärt: „Farbe bekennen, Spaß zu haben“, heißt es beim BVB.

Der Vorverkauf für das Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (16. Februar) ist in vollem Gange. Eintrittskarten gibt es im BVB-Onlineshop unter bvb.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Neuer Nebenjob für Mats Hummels: Der BVB-Profi und Nationalspieler ist Werbegesicht der Haarpflegemarke „Head & Shoulders“. Der Hit „Du hast die Haare schön“, dürfte also nicht mehr nur bei Bayerns Mario Gomez erklingen.

Thorsten Schabelon



Kommentare
23.01.2013
22:29
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #5

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

3 Antworten
?
von westfaIenborusse | #5-1

Stuttgart-Bayern Remis, wir gewinnen und dann sind es noch 10 Pünktchen...

Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von ModemHamster | #5-2

Nee, der Laberdia hat noch nie was gerissen. Aber wir wissen spätestens jetzt, dass wir mindestens 4. werden. Wenn der Rentnarr vorhersagt "morgen geht die Sonne auf" gehe ich heute das letzte Mal Saufen.

Westfale
von falo123 | #5-3

Wir müssen gar nicht Meister werden.
Mir bereitet es schon einen Riesenspass allein bei der Vorstellung,dass der BVB immer näher an den FCB herankommt.
Ulis Blutdruck steigt auf 3000 und den Rest seiner Jünger geht der Ar... auf Grundeis.
Im DFB Pokal müssten wir sie aus ihren Schlauchboot schießen und im Heimspiel bekommen sie einen ala Rentner verbraten.

23.01.2013
15:30
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

4 Antworten
Mats
von westfaIenborusse | #4-1

Echt gruselig, oder? Aber ich gönne ihm das Schmerzensgeld :-)

http://www.youtube.com/watch?v=SYOnBK9rfLQ

Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von The_Cooler | #4-2

Aber immer noch besser als die Filmchen mit Franz Beckenbauer, Uwe Seeler und Berti Vogts...:) Ging es damals um Knorr Suppen?

Cooler
von westfaIenborusse | #4-3

Franz Beckenbauer: Kraft auf den Teller - KNORR auf den Tisch :-)

http://www.youtube.com/watch?v=5EL5jKlCHO8

Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von falo123 | #4-4

Der Kracher ist es wirklich nicht.
Das konnte man auch über den Spot mit Klopp(Tapetenkleister) sagen.
Gröl, Franzels Suppenspot ist einfach nur zum weglachen.

23.01.2013
15:16
„Schal-la-la-Tag“
von westfaIenborusse | #3

So, der Schal-la-la-Freitag kann kommen, hab grad mein ManU-BVB-Freundschaftsschal von 97 sauber aus der "Maschwaschine" geholt. Nürnberg hat gegen die Bayern ein 1:1 geholt und in den letzten 7 Spielen nur in Vizekusen 0:1 verloren, insgesamt nur 6 Gegentore kassiert. Die gute Abwehr spricht also gegen einen hohen Sieg, aber völlig egal, Hauptsache 3 Punkte. Glück auf und nur der BVB

23.01.2013
09:50
Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von Bronkhorst | #2

Ach Uwe..... was sollen wir mit dir nur machen? Öfter verletzt als gesund.

23.01.2013
03:46
Bild lobt Kevin Großkreutz (24)
von scaptcha | #1



Gemeinsam mit Linksverteidiger Marcel Schmelzer (25) riegelt Großkreutz die Außenbahn ab. Die Statistik beweist: Spielt der Dauerläufer, schluckt der BVB weniger Gegentreffer.

In neun Liga-Spielen stand Großkreutz in der Startelf – Dortmund fing sich dabei nur sechs Buden – machte selbst 20. Ohne den Nationalspieler gab‘s in ebenfalls neun Partien immerhin 14 Gegentore. Bei ebenfalls 20 geschossenen Toren.

Großkreutz macht den Meister dicht!

Manager Michael Zorc (50) lobt das BVB-Eigengewächs: „Kevin ist ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Er hat bei uns über Jahre seine Qualität bewiesen.“

Auffällig: Besonders auch in den Champions-League-Duellen gegen Real bewies Großkreutz gegen Superstars wie Angel di Maria oder Mesut Özil

7 Antworten
Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von scaptcha | #1-1

es ist zwar off topic, aber ich wollte es mal für all die meckermäuler posten, die einfach nicht raffen, wie wertvoll dieser dortmunder junge ist. wie oft musste ich lesen, perisic sei doch eigentlich der bessere man...bblabla....kevin ist unersetzlich

Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von ModemHamster | #1-2

Ja Kevin ist, wohl auch auf Grund seiner Persönlichkeit, einer der meist unterschätzten Dortmunder Spieler. Ausserdem ist er auch wertvoll für die Offensive, obwohl das Deine Statistik jetzt nicht belegt,
Ich rätsel immer noch, wie er sich mit Shinji unterhalten hat :-)

Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von scaptcha | #1-3

mann mit einem ``n`` um kurz vor vier ;-))

Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von buntspecht2 | #1-4

#1-3 Noch ein Statistiker.

Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von The_Cooler | #1-5

Und Kevin wird auch bleiben!

Cooler
von westfaIenborusse | #1-6

Wollen wir es hoffen...angeblich sind Everton, Fulham und Newcastle United dran:

http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/bvb-premier-league-trio-jagt-grosskreutz_34107

Rückschlag für Dortmunds Owomoyela, Subotic läuft
von falo123 | #1-7

Kevin bleibt.
Wie jedem bekannt ist , ist für Kevin der BVB alles.
Für Verhandlungen ist dies natürlich kein Ass im Ärmel.
Also werden andere Vereine mit ins Spiel gebracht , dass ist alles Taktik.
Kevin gehört zum BVB , Ende.

SGG

Aus dem Ressort
BVB im Urlaub bei Arsenal - Klopp: "Ist ja nur Königsklasse"
Vorbericht
Von Festtagsstimmung keine Spur. Angesichts der nationalen Talfahrt hält sich bei Borussia Dortmund die Vorfreude auf das Champions-League-Duell beim FC Arsenal in Grenzen. Vorerst gilt das Hauptaugenmerk der Bundesliga. Coach Jürgen Klopp fühlt sich gar wie im Urlaub: "Ist ja nur Königklasse."
BVB-Rückkehrer Kagawa will England seinen Zauber zeigen
Kagawa
In England wollte Shinji Kagawa den Traum eines jeden Fußball-Japaners leben, doch das Kapitel Manchester United war nach zwei Jahren bereits beendet. Gegen Arsenal will er im Dress des BVB zeigen, dass es ein Fehler war, ihn abzugeben. Doch auch Dortmund wartet noch auf Shinjis alten Glanz.
BVB-Spieler Kirch ist "froh und heiß", wieder dabei zu sein
Kirch
Am Mittwoch tritt Borussia Dortmund in der Champions League beim FC Arsenal an - und erstmals seit langem steht Oliver Kirch wieder im BVB-Kader. Der Mittelfeldspieler fiebert der Partie entgegen, freut sich über den Zuspruch der Fans in schweren Zeiten - und mahnt, dass dieser nicht ewig reicht.
Gündogan widerspricht Wechselgerüchten: "War nie ein Thema"
Transfergerüchte
Ilkay Gündogan hat in englischen Medien kursierenden Gerüchten um einen angeblichen Wechsel widersprochen. Auf Facebook schrieb der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund, ein Abgang vom BVB sei derzeit kein Thema - für die Zukunft aber nicht auszuschließen.
BVB-Star Gündogan räumt ein: "Frühe OP wäre besser gewesen"
Gündogan
14 Monate lang fiel Ilkay Gündogan verletzt aus, eine hartnäckige Entzündung an der Wirbelsäule plagte den Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund. Jetzt räumt der Nationalspieler ein: Mit einer anderen Behandlung wäre eine frühere Rückkehr möglich gewesen.
Umfrage
Der BVB muss die Hinrunde ohne Reus beenden - welches Ziel ist jetzt noch realistisch?

Der BVB muss die Hinrunde ohne Reus beenden - welches Ziel ist jetzt noch realistisch?