Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Borussia Dortmund

BVB will angeblich Stuttgarts Schieber als Barrios-Ersatz

23.05.2012 | 15:28 Uhr
BVB will angeblich Stuttgarts Schieber als Barrios-Ersatz
Julian Schieber (r.) - hier im Duell mit BVB-Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek - soll das Interesse der Verantwortlichen von Borussia Dortmund geweckt haben.Foto: imago

Stuttgart.  Julian Schieber vom VfB Stuttgart hat mit seiner Weigerung, seinen Vertrag bei den Schwaben vorzeitig zu verlängern, die Spekulationen um einen möglichen Wechsel zu Double-Sieger Borussia Dortmund genährt. Schieber soll eine Offerte des BVB vorliegen, der Ersatz für Lucas Barrios sucht.

Julian Schieber vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart hat mit seiner Weigerung, seinen Vertrag bei den Schwaben vorzeitig zu verlängern, die Spekulationen um einen möglichen Wechsel zu Double-Sieger Borussia Dortmund genährt. Der 23 Jahre alte Angreifer hat ein Angebot der Schwaben ausgeschlagen, seinen noch bis Juni 2013 laufenden Kontrakt bis 2016 auszudehnen.

Nach Berichten Stuttgarter Medien soll Schieber eine Offerte der Borussia vorliegen, die Ersatz für Lucas Barrios (Guangzhou Evergrande) sucht. Der VfB betonte aber, dass noch keine Anfrage für Schieber vorläge. Die BVB-Verantwortlichen waren für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Bobic bedauert Schiebers Entscheidung

„Wir bedauern die Entscheidung von Julian, da er ein fester Bestandteil unserer Planungen war. Wir müssen das jetzt verdauen und werden ab sofort Optionen prüfen“, sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic, den Schieber am Dienstag telefonisch von seiner Entscheidung unterrichtet hatte. Schieber hatte beim spektakulären 4:4 am 28. Spieltag der vergangenen Saison beim BVB zwei Tore erzielt. Insgesamt traf er bei 18 Einsätzen drei Mal.

Trainer Bruno Labbadia setzte Schieber zuletzt meist auf dem linken Flügel ein. Auch aufgrund von Verletzungen bestritt er in der abgelaufenen Saison nur zehn Spiele von Beginn an. Für Stuttgart und den 1. FC Nürnberg, an den er in der Spielzeit 2010/11 ausgeliehen war, bestritt Schieber insgesamt 78 Spiele in der Bundesliga (13 Tore).

BVB müsste Ablösesumme in Millionenhöhe zahlen

Sollte Dortmund Schieber bereits im Sommer verpflichten wollen, würde aber eine Ablösesumme in Millionenhöhe fällig. Im vergangenen Sommer war Christian Träsch unter ähnlichen Voraussetzungen für neun Millionen Euro von Stuttgart nach Wolfsburg gewechselt. (sid)

Kommentare
25.05.2012
18:59
BVB will angeblich Stuttgarts Schieber als Barrios-Ersatz
von ModemHamster | #22

Mo wäre wieder zu haben. Der gehört ja doch irgendwie zur Familie ;-)

Funktionen
Aus dem Ressort
BVB soll von Manchester 30 Millionen für Gündogan kassieren
Umbruch
Der Wechsel von Ilkay Gündogan steht nach Informationen dieser Redaktion fest - auch deshalb erwarten den BVB im Sommer größere Umbaumaßnahmen.
BVB-Star Ilkay Gündogan vor Wechsel zu Manchester United
Gündogan
BVB will sich auf das Frankfurt-Spiel konzentrieren, das Pokalspiel gegen Bayern und Gündogans wahrscheinlicher Wechsel zu United kommen dazwischen.
Gündogan vor dem Abschied - Der BVB setzt sich kleiner
Kommentar
Beim BVB geht der große Trainer. Wahrscheinlich folgt auch der ein oder andere große Spieler. Probleme werden dadurch nicht kleiner. Ein Kommentar.
Klopp rechnet mit Reus-Rückkehr beim BVB gegen Frankfurt
Personal
Jürgen Klopp schlägt vor dem Bundesliga-Heimspiel seiner Borussia gegen die Eintarcht ungewohnte Töne an. Er habe personell "richtig Auswahl".
FC Bayern schenkt Jürgen Klopp Blumen zum Abschied
Pokal-Halbfinale
Bayerns Vorstand Karl-Heinz Rummenigge hat großen Respekt vorm scheidenden BVB-Trainer Jürgen Klopp. "Die Bundesliga wird ihn vermissen."
Fotos und Videos
BVB besiegt Paderborn 3:0
Bildgalerie
BVB
Gladbach fertigt BVB ab
Bildgalerie
Gladbach-BVB
article
6686567
BVB will angeblich Stuttgarts Schieber als Barrios-Ersatz
BVB will angeblich Stuttgarts Schieber als Barrios-Ersatz
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/bvb/bvb-will-angeblich-stuttgarts-schieber-als-barrios-ersatz-id6686567.html
2012-05-23 15:28
BVB,Borussia Dortmund,VfB Stuttgart,Schieber,Julian Schieber
BVB