Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Einzelkritik

BVB-Neuzugang Reus bester Mann beim DFB-Pokalauftakt

18.08.2012 | 17:57 Uhr

Bremen.  BVB-Trainer Jürgen Klopp tauschte sein Personal vor dem 3:0 (2:0) im DFB-Pokal gegen den FC Oberneuland im Vergleich zum Supercup in München auf drei Positionen. Für Hummels verteidigte Felipe Santana. Für Leitner rückte Sebastian Kehl zurück in die Startelf. Und anstelle von Großkreutz begann Ivan Perisic. Die Einzelkritik.

Noten von 2 bis 4: Diskutieren Sie mit uns über die Leistung der BVB-Spieler im Pokalduell beim FC Oberneuland.

BVB siegt im DFB-Pokal

 

Nils Hotze



Kommentare
20.08.2012
15:54
BVB-Neuzugang Reus bester Mann beim DFB-Pokalauftakt
von nzkiwi | #3

Rentner mit 4"r"!
Wieso würden Sie? Warum Konjunktiv statt des angezeigten Indikativs? Keine Traute? Überarbeiten Sie Ihren Schrieb, sonst gibt es für Rechtschreibung und Grammatik eine glatte 7, Rentner mit 4"r", Sie!

18.08.2012
19:11
BVB-Neuzugang Reus bester Mann beim DFB-Pokalauftakt
von Rentner4rr | #2

Reus Note 2 ist ja wohl ein Witz
für ein Torschuss im ganzen Spiel
würde ich sagen Note 5 geben
und für den Dicken übergewichtigen Gündogan
würde ich die Note 6 Verteilen

3 Antworten
Gut....
von westfaIenborusse | #2-1

dass sich keine S** für Deine Noten interessiert Opa :-)

BVB-Neuzugang Reus bester Mann beim DFB-Pokalauftakt
von kumalu44 | #2-2

Alter Mann, warum lernst Du nicht die deutsche Sprache? Deine Rechtschreibung und Grammatik passt zur Hilfsschule, Klasse 2-3.

BVB-Neuzugang Reus bester Mann beim DFB-Pokalauftakt
von doubeline | #2-3

von kumalu44 | #2-2
Nicht alles verraten^^
Der hat sein ganzes Fussball-Wissen als Spieler in einer Thekenmannschaft gesammelt.

18.08.2012
18:12
BVB-Neuzugang Reus bester Mann beim DFB-Pokalauftakt
von yuppie0 | #1

Die Noten gehen im Großen und Ganzen ok, aber nicht für Perisic. Ihn hätte ich auch eine glatte 3 gegeben.

SGG

2 Antworten
Upps
von yuppie0 | #1-1

Tausche ein "n" gegen "m" ;-)

SGG

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Hofmann verlässt BVB - Kagawa erhält die Nummer 7
Hofmann/Kagawa
Kommen und Gehen bei Borussia Dortmund: Einen Tag nach der Verpflichtung von Shinji Kagawa ließ der BVB Mittelfeld-Talent Jonas Hofmann erst einmal für ein Jahr zum FSV Mainz 05 ziehen. Kagawa erhält die durch Hofmanns Abgang freigewordene Rückennummer.
BVB freut sich über die lang ersehnte Rückkehr von Kagawa
Kagawa-Rückkehr
Lange hat man in Dortmund damit geliebäugelt, nun ist es offiziell: Borussia Dortmund holt Shinji Kagawa von manchester United zurück, der Japaner unterschreibt einen Vierjahres-Vertrag beim BVB. Der Japaner hat eine schwere Zeit hinter sich - ob er zu alter Stärke zurückfindet, ist offen.
Die Rückkehr von Shinji Kagawa stärkt den BVB
Transfer
Auf diese Nachricht hatten die Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund schon lange gewartet: Shinji Kagawa kehrt aus England zurück. Seit Sonntagnachmittag ist dieser aus BVB-Sicht sinnvolle Transfer perfekt - aber die Erwartungen dürfen nicht ausufern. Ein Kommentar
Was Schalke und der BVB gegen die Bayern-Dominanz gut machen
Bundesliga
Der Fußball-Rekordmeister FC Bayern München ist wegen Verletzungssorgen und Weltmeisterschafts-Nachwehen noch nicht in Tritt, doch das wird kommen. Trotzdem bleiben Schalke 04 und Borussia Dortmund dran und kratzen auf sinnvolle Weise an der Bayern-Dominanz. Ein Kommentar
Vertrag bis 2018 - BVB bestätigt Rückkehr von Shinji Kagawa
BVB-Transfer
Drei Tage lang wartete der Anhang von Borussia Dortmund sehnlichst auf diesen Moment, nun ist die Tinte trocken: Shinji Kagawa verlässt Manchester United und unterschreibt für vier Jahre beim BVB, mit dem der 25-jährige Japaner zwei Deutsche Meisterschaften und den DFB-Pokal holte.
Umfrage
0:2 beim Saisonauftakt - Ist der BVB doch nicht Bayern-Jäger Nummer eins?

0:2 beim Saisonauftakt - Ist der BVB doch nicht Bayern-Jäger Nummer eins?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
BVB ist Rekordsieger
Bildgalerie
Supercup