Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Champions League

Bayern siegt in London

Zur Zoomansicht 20.02.2013 | 00:12 Uhr
Dank einer beeindruckenden Vorstellung in London ist der FC Bayern München auf dem besten Weg ins Champions-League-Viertelfinale.
Dank einer beeindruckenden Vorstellung in London ist der FC Bayern München auf dem besten Weg ins Champions-League-Viertelfinale.Foto: dpa

Mit einer souveränen Vorstellung hat sich der FC Bayern einen 3:1-Sieg bei Arsenal London gesichert. Kroos, Müller und Mandzukic sicherten den Münchnern eine optimale Ausgangslage für das Champions-League-Rückspiel in München. Die Bilder zum Sieg.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke zum Sieg der Bayern bei Arsenal London.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Kroos entscheidet Regenschlacht
Bildgalerie
DFB-Team
Essener Chancen und Henning Baum geehrt
Bildgalerie
Rot-Weiss Essen
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga
Lahme Vorstellung der Weltmeister
Bildgalerie
DFB-Team
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Weihnachtsmarkt ist eröffnet
Bildgalerie
Witten
Fotos vom Hagener Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Vettel wechselt zu Ferrari
Bildgalerie
Formel 1
Orchester probt für Manowar-Show
Bildgalerie
Goethe-Schule
Neueste Fotostrecken
Medizinforum
Bildgalerie
Witten
Stiftungsfest 2014
Bildgalerie
Bürgerstiftung
Martinszüge in Velbert
Bildgalerie
Fotostrecke
Kinder eröffnen Markt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Wunschbaum
Bildgalerie
Weihnachten
Facebook
Kommentare
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen
 
Aus dem Ressort
Blatter-Gegenkandidat Champagne will FIFA reformieren
Fußball
Der ehemalige FIFA-Generalsekretär Jérôme Champagne will im Fall seiner Wahl zum Präsidenten den Fußball-Weltverband reformieren. Der 56 Jahre alte Franzose ist nach derzeitigem Stand der einzige Gegenkandidat von FIFA-Chef Joseph Blatter bei der Wahl am 29. Mai 2015.
Der ehemalige Bundesligatrainer Dietrich Weise wird 80
Fußball
Siege groß gefeiert hat Dietrich Weise nie. Seine eigenen nicht - und auch nicht den WM-Triumph der Nationalmannschaft in diesem Jahr. "Ich muss mir nicht einreden lassen, wann ich zu jubeln habe", sagt der frühere Bundesligatrainer.
Gladbach verbietet Stürmer Max Kruse Poker-Spiel bei Raab
Poker-Kruse
Mit den Poker-Karten kennt sich Gladbachs Stürmer Max Kruse aus: Doch die Künste am Spieltisch wird der Nationalspieler nicht in der TV-Show "TV Total" zeigen können. Manager Max Eberl hat etwas dagegen. Dabei hatte Kruse bei der "World Series of Poker" in Las Vegas knapp 27.000 Euro abgeräumt.
WM-Vergaben an Russland und Katar werden weiter untersucht
WM-Vergabe
In die Aufarbeitung der skandalösen WM-Vergaben an Russland und Katar kommt noch einmal Bewegung. Nun soll FIFA-Kontrolleur Domenico Scala den kompletten Untersuchungsbericht erhalten. Der viel kritisierte Weltverband hielt sich mit einer offiziellen Bewertung zurück.
FC Bayern dementiert Gerüchte um Khedira
Fußball
Der FC Bayern hat Spekulationen dementiert, wonach sich der deutsche Fußball-Rekordmeister mit Weltmeister Sami Khedira auf einen Wechsel zur neuen Saison geeinigt habe.