Das aktuelle Wetter NRW 6°C
2. Bundesliga

Sieben Spieler verlassen Dynamo Dresden

07.05.2012 | 18:24 Uhr
Sieben Spieler verlassen Dynamo Dresden
Torwart Wolfgang Hesl kehrt Dynamo Dresden den Rücken.Foto: sid-images

Dresden.  Aderlass beim Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden: Gleich sieben Spieler, darunter die Torhüter Dennis Eilhoff und Wolfgang Hesl, werden den achtmaligen DDR-Meister verlassen.

Aderlass beim Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden: Gleich sieben Spieler werden den achtmaligen DDR-Meister verlassen. Neben den Torhütern Dennis Eilhoff und Wolfgang Hesl sind dies unter anderem die Mittelfeldspieler Marcel Heller und Gerrit Müller sowie Abwehrspieler Alexander Schnetzler.

Die Ziele dieser Spieler sind noch nicht bekannt. Mittelfeldspieler Maik Kegel wechselt zum Drittligisten Chemnitzer FC, Stürmer Zlatko Dedic kehrt zum Liga-Konkurrenten VfL Bochum zurück. (sid)



Kommentare
Aus dem Ressort
Marschall neuer Chef-Scout beim FSV Frankfurt
Fußball
Der FSV Frankfurt hat den ehemaligen Nationalspieler Olaf Marschall als neuen hauptamtlichen Chef-Scout verpflichtet. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, wird der 48-Jährige seine Arbeit am 1. Januar 2015 aufnehmen.
FC Ingolstadt: "Nicht unterkriegen lassen"
Fußball
Nach sieben Spieltagen ununterbrochen an der Spitze der 2. Fußball-Bundesliga könnte es für den FC Ingolstadt allmählich ungemütlich werden.
Präsident Hack verteidigt Fürther Vereinsphilosophie
Fußball
Vereinspräsident Helmut Hack hat die langjährige Transferpolitik der SpVgg Greuther Fürth trotz sich mehrender kritischer Stimmen aus dem Umfeld verteidigt.
Erfolgreiche Kopf-OP bei Heidenheim-Keeper Zimmermann
Fußball
Heidenheims Torhüter Jan Zimmermann ist erfolgreich am Kopf operiert worden. Dabei wurde dem 29 Jahre alten Torwart eine Geschwulst am Hinterkopf entfernt. Zimmermann gehe es "den Umständen entsprechend gut", teilte der Fußball-Zweitligist mit.
VfL Bochum bangt um Luthes Einsatz - Tasaka ist wohl dabei
Personal
Noch kann Peter Neururer nicht sicher sagen, auf welche Elf er am Samstag beim Spitzenreiter FC Ingolstadt bauen kann. Fragezeichen sieht der Trainer des VfL Bochum hinter Torwart Andreas Luthe und Michael Gregoritsch. Yusuke Tasaka sendete hingegen positive Signale.
Umfrage
2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

2:2 in Kaiserslautern - Ein Zeichen für den Turnaround beim VfL?

 
Fotos und Videos
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
VfL kassiert 0:3-Heimpleite
Bildgalerie
2. Bundesliga
Uli Stein wird 60
Bildgalerie
Jubiläum
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum