Das aktuelle Wetter NRW 9°C
1. Bundesliga

Schalker Holtby wechselt zu den Hotspurs

04.01.2013 | 18:23 Uhr

Fußball-Nationalspieler Lewis Holtby wechselt nach dem Ende der laufenden Saison von Schalke 04 zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League.

London (SID) - Fußball-Nationalspieler Lewis Holtby wechselt nach dem Ende der laufenden Saison von Schalke 04 zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League. Das bestätigten die Spurs am Freitag. "Wir sind erfreut zu verkünden, dass wir mit dem deutschen U21-Kapitän Lewis Holtby Einigkeit über einen Wechsel erzielt haben", teilte der Tabellendritte mit.

Holtby, der noch den Medizincheck bestehen muss, hatte am 28. Dezember bekannt gegeben, dass er seinen auslaufenden Vertrag bei den Königsblauen nicht verlängern werde. Angeblich waren auch der FC Arsenal und der FC Liverpool an einer Verpflichtung des dreimaligen Nationalspielers interessiert gewesen.

Mit dem Wechsel erfüllt sich für den 22 Jahre alten Spielmacher, der sich derzeit in Katar mit den Schalkern auf die Rückrunde vorbereitet, ein Traum. Holtby hatte schon seit Jahren mit einem Transfer auf die Insel kokettiert, da sein Vater Chris Engländer ist und er zahlreiche Verwandte dort hat. In der Spurs-Mannschaft von Teammanager André Villas-Boas soll Holtby die Lücke schließen, die die vor der Saison abgewanderten Rafael van der Vaart (zum Hamburger SV) und Luca Modric (zu Real Madrid) hinterlassen haben.

Schalkes Kapitän Höwedes hatte am Freitag betont, dass die Mannschaft die Personalie Holtby nicht beschäftige: "Er hat eine Entscheidung getroffen. Damit ist die Sache geklärt. Ich bin mir sicher, dass er sich bis zum Schluss für die Mannschaft aufopfern wird." Nachdem Holtby seine Entscheidung bekannt gegeben hatte, auf Schalke nicht zu verlängern, musste er sich Beschimpfungen von zahlreichen Fans der Königsblauen gefallen lassen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

 
Fotos und Videos
BVB fertigt Bayern 3:0 ab
Bildgalerie
BVB
Gladbach holt Last-Minute-Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Schalke besiegt Frankfurt
Bildgalerie
Schalke
Gladbach jubelt in Nürnberg
Bildgalerie
Gladbach
Aus dem Ressort
Schalke-Torjäger Huntelaar will Huub Stevens nichts schenken
Huntelaar
Schalkes Ausnahmestürmer Klaas-Jan Huntelaar nimmt auch beim Gastspiel beim abstiegsbedrohten VfB Stuttgart am Ostersonntag um 17.30 Uhr drei Punkte ins Visier. Der Top-Torjäger geht auch mit seiner Elfmeter-Ladehemmung souverän um.
Meisterschale Donnerstag in Essen, Trikots zu gewinnen
Bundesliga
Die Meisterschale der Fußball-Bundesliga kommt am Donnerstag im Rahmen der Hermes-Fan-Tour nach Essen. Vorab gibt es handsignierte Trikots und Bälle von Borussia Dortmund und Schalke 04 zu gewinnen.
Klassenerhalt: Frankfurt und 96 wollen letzten Schritt
Fußball
Sollte der flotte Spruch stimmen und der Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga tatsächlich die neue Meisterschaft sein, dann gibt es am Donnerstagabend so etwas wie ein Spitzenspiel.
Lasogga fällt für restliche vier Bundesliga-Spiele aus
Fußball
Torjäger Pierre-Michel Lasogga wird dem Hamburger SV auch in den restlichen vier Saisonspielen der Fußball-Bundesliga fehlen.
Kapitän Schwegler bei Eintracht Frankfurt vor Comeback
Fußball
Nach gleich mehreren gesundheitlichen Problemen auf einmal steht Kapitän Pirmin Schwegler bei Eintracht Frankfurt vor dem Comeback. "Ich gehe fest davon aus, dass er spielen kann", sagte Trainer Armin Veh einen Tag vor dem Bundesliga-Heimspiel am Donnerstag gegen Hannover 96.