Das aktuelle Wetter NRW 19°C
1. Bundesliga

Schalke: Interesse an van der Vaart und Elia

01.06.2012 | 17:47 Uhr

Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hat das Interesse des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 an den niederländischen Nationalspielern Rafael van der Vaart und Eljero Elia bestätigt.

Gelsenkirchen (SID) - Aufsichtsratschef Clemens Tönnies hat das Interesse des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 an den niederländischen Nationalspielern Rafael van der Vaart und Eljero Elia bestätigt. "Van der Vaart ist ein sehr guter Spieler, und da gibt es auch Überlegungen. Aber es sieht nicht so aus, als ob sich das schnell konkretisiert", sagte Tönnies im Gespräch mit Sport1. "Elia ist keine Ente", erklärte er weiter.

Der 29-jährige van der Vaart steht beim englischen Erstligisten Tottenham Hotspur noch bis 2014 unter Vertrag, als Ablösesumme für den Ex-Hamburger sind rund zehn Millionen Euro im Gespräch. Sein Berater bestätigte zuletzt den Kontakt zu Schalke.

Elia, beim italienischen Meister Juventus Turin unzufrieden, hatte seine Wechselabsichten bestätigt. Der Der 25-Jährige, der für den HSV 52 Bundesligaspiele absolvierte, hat in Turin noch einen Vertrag bis 2015. Der Mittelfeldspieler gehört nicht zum EM-Aufgebot der Niederlande.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
Schalke verpatzt Auftakt
Bildgalerie
Schalke
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga
Aus dem Ressort
LIVE! Paderborn schockt den HSV - Köln führt beim VfB
Bundesliga
Der Bundesliga-Start von Armin Veh und Peter Stöger ist ausbaufähig. Nach den Remis zum Auftakt wollen Stuttgart und Köln den ersten Dreier. Hamburg will gegen Neuling Paderborn den ersten Sieg. Leverkusen empfängt Hertha. Wir tickern die Bundesliga-Spiele am Samstag live ab 15.30 Uhr.
Marco Reus macht beim BVB einen Schritt zur alten Klasse
Reus
Lange sah es nach einem ungefährdeten Erfolg von Borussia Dortmund aus, man führte 3:0 beim FC Augsburg, ehe man sich mit einem 3:2 begnügen musste. Verantwortlich für die gute Offensivleistung zeichnete vor allem einer, der eben erst aus längerer Verletzungspause zurückgekehrt ist.
Reus verplappert sich vor nahender Kagawa-Rückkehr zum BVB
Kagawa
Die Anzeichen verdichten sich, dass Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund zurückkehrt. Nicht nur die Fans sind begeistert - nach dem 3:2-Sieg beim FC Augsburg wurde deutlich, dass sich auch die BVB-Spieler freuen würden, wenn der Japaner künftig wieder in Schwarz-Gelb aufläuft.
Kagawa-Spekulationen überstrahlen ersten BVB-Saisonsieg
Fußball
Die sich anbahnende Rückkehr von Publikumsliebling Shinji Kagawa überstrahlte den ersten Saisonsieg der Dortmunder Borussen in der neuen Bundesliga-Saison völlig.
"Musste nicht sein" - BVB ärgert sich über späte Gegentore
Stimmen
Mit dem 3:2 beim FC Augsburg hat der Borussia Dortmund den ersten Saisonsieg eingefahren. Dennoch war die Stimmung am Ende nicht ungetrübt, schließlich hätte man eine sicher scheinende 3:0-Führung fast noch aus der Hand gegeben. Die Stimmen.