Das aktuelle Wetter NRW 17°C
1. Bundesliga

Schalke ehrt Assauer und Asamoah

03.06.2012 | 17:02 Uhr

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat seinen langjährigen Manager Rudi Assauer und seinen Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah auf besondere Weise geehrt.

Gelsenkirchen (SID) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat seinen langjährigen Manager Rudi Assauer und seinen Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah auf besondere Weise geehrt. Die Mitglieder des Traditionsklubs wählten die beiden auf der Jahreshauptversammlung am Sonntag einstimmig in die sogenannte Ehrenkabine. Der an Alzheimer erkrankte Assauer, der nicht anwesend war, war von 1981 bis 1986 und von 1993 bis 2006 Manager der Königsblauen und maßgeblich für den UEFA-Cup-Triumph 1997 sowie den Bau der Schalker Arena verantwortlich. Anfang des Jahres machte der 68-Jährige seine Krankheit öffentlich.

Asamoah, den die Mitglieder mit Sprechchören feierten, hatte sich von 1999 bis 2010 in die Herzen der Schalker Fans gespielt. Mit 43 Partien ist der mittlerweile 33-Jährige Rekordspieler der Königsblauen in der deutschen Nationalmannschaft. Der gebürtige Ghanaer bestritt für Schalke 279 Bundesligaspiele und erzielte 44 Tore. Der Ehrenkabine gehören mittlerweile 28 ehemalige Spieler, Trainer und Funktionäre an.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Gladbach verliert erneut
Bildgalerie
Gladbach
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
6726186
Schalke ehrt Assauer und Asamoah
Schalke ehrt Assauer und Asamoah
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/1_bundesliga/schalke-ehrt-assauer-und-asamoah-id6726186.html
2012-06-03 17:02
1. Bundesliga