Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Fußball

Ribéry, Adler und Veh landen bei "Kicker"-Umfrage ganz vorne

31.12.2012 | 14:11 Uhr
Ribéry, Adler und Veh landen bei "Kicker"-Umfrage ganz vorne
Daumen hoch: Franck Ribéry wurde von seinen Kollegen zum besten Feldspieler der Hinrunde gewählt.

Essen.  Zur Jahreswende wird traditionell Bilanz gezogen, auch in der Fußball-Bundesliga. Dort durften die Profis die Besten ihrer Zunft wählen, ganz vorne landeten Franck Ribéry bei den Feldspielern, René Adler bei den Torhütern und Armin Veh bei den Trainern.

Franck Ribéry bei den Feldspielern, René Adler bei den Torhütern und Trainer Armin Veh sind von 224 Fußballprofis zu den Besten der Bundesliga-Hinrunde gekürt worden. In der Umfrage des Magazins "Kicker" (Montag) lag Bayern Münchens Star Ribéry mit 35,3 Prozent der Stimmen vor Marco Reus von Borussia Dortmund (13,4). Hamburgs Keeper Adler erhielt 44,4, der Frankfurter Kevin Trapp als Zweiter 18,8 Prozent. Die Rubrik "Gewinner unter den Trainern" entschied Eintracht Frankfurts Aufstiegscoach Veh mit 39,2 Prozent klar für sich.

Auch bei den "Verlierern unter den Trainern" war das Votum der Befragten eindeutig: Der einstige Wolfsburger Felix Magath (50,9 Prozent) wurde vor Markus Babbel (früher Hoffenheim/34,7) und Huub Stevens (früher Schalke 04/9,5) am häufigsten genannt. Die Drei waren von ihren Vereinen beurlaubt worden. "Bester Schiedsrichter" der Hinrunde ist Florian Meyer (35,2 Prozent).

Dass der FC Barcelona im neuen Jahr die Champions League gewinnt, halten 37,6 Prozent der befragten Fußballer für wahrscheinlich. Bayern München (26,8) und Borussia Dortmund (21,0) wurden am zweit- und dritthäufigsten genannt. Die große Mehrheit der Profis (95 Prozent) ist gegen eine Abschaffung der Europa League. (dpa)


Kommentare
31.12.2012
19:58
Ribéry, Adler und Veh landen bei
von heindaddel | #1

Ribery und Adler kann man ja verstehen,aber der dummschwätzende Veh?

Aus dem Ressort
Lewandowski mit 100. Pflichtspieltor für Dortmund
Fußball
Robert Lewandowski hat sein 100. Pflichtspieltor für Borussia Dortmund mit einem speziellen T-Shirt-Aufdruck gefeiert.
BVB verlängert mit verletztem Gündogan bis 2016
Fußball
Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan vorzeitig verlängert. Unmittelbar vor dem DFB-Pokal-Halbfinalspiel zu Hause gegen den Bundesliga-Rivalen VfL Wolfsburg gab der BVB dies am Dienstagabend bekannt.
Ilkay Gündogan verlängert seinen Vertrag beim BVB bis 2016
Gündogan
Borussia Dortmund hat eine heiß diskutierte und immens wichtige Personalie geklärt: Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan hat seinen Vertrag beim BVB bis zum Jahr 2016 verlängert. Gündogan: „Bin sehr dankbar, dass mein Verein mir die Gelegenheit gibt, weiterhin Teil dieser besonderen Mannschaft zu sein."
Was den meisterlichen FC Bayern München vor Probleme stellt
Kommentar
Der Fußball-Rekordmeister FC Bayern München plant jedes Detail, trotzdem trifft ihn jetzt der Zufall. Der Klub kann ein Torwart-Problem kriegen, nachdem Manuel Neuer mit Wadenproblemen und Tom Starke nach einer Ellbogen-Operation ausfällt. Ein Kommentar.
Die Rückrunde ist aus Schalker Sicht auch Goretzka-Zeit
Goretzka
Nach schleppender Hinrunde ist Schalkes Neuzugang Leon Goretzka so richtig in Fahrt gekommen. Neben dem Endspurt in der Bundesliga ist der angehende Abiturient gerade auch noch im Prüfungs-Stress. In den Osterferien muss er eigentlich besonders viel lernen.
Umfrage
Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

Adrian Ramos zum BVB - Ein sinnvoller Transfer?

 
Fotos und Videos
BVB fertigt Bayern 3:0 ab
Bildgalerie
BVB
Gladbach holt Last-Minute-Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Schalke besiegt Frankfurt
Bildgalerie
Schalke
Gladbach jubelt in Nürnberg
Bildgalerie
Gladbach