Das aktuelle Wetter NRW 6°C
1. Bundesliga

Mandzukic in Kroatien Fußballer des Jahres

30.12.2012 | 22:49 Uhr

Stürmer Mario Mandzukic vom deutschen Rekordmeister Bayern München ist in seinem Heimatland Kroatien zum ersten Mal zum Fußballer des Jahres gewählt worden.

München (SID) - Stürmer Mario Mandzukic vom deutschen Rekordmeister Bayern München ist in seinem Heimatland Kroatien zum ersten Mal zum Fußballer des Jahres gewählt worden. Der 26-Jährige ist damit nach David Alaba in Österreich der zweite ausländische Spieler der Bayern, dem diese Ehre in diesem Jahr zuteil wird. Eine Jury aus Trainern und Ex-Nationalspielern Kroatiens wählte Luka Modric von Real Madrid auf Rang zwei. Zweitbester Bundesliga-Profi wurde der Dortmunder Ivan Perisic auf Platz sechs.

Mandzukic hatte bei der EM in Polen und der Ukraine trotz des Vorrunden-Aus drei Tore erzielt und war nach der Endrunde für eine Ablöse von geschätzt 13 Millionen vom VfL Wolfsburg nach München gewechselt. Bei den Bayern schoss er in Abwesenheit des lange verletzten Mario Gomez in der Vorrunde neun Bundesliga-Tore.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Frontzeck startet Fünf-Spiele-Mission in Hannover
Fußball
Startschuss für Michael Frontzeck bei Hannover 96: Nach seiner Vertragsunterschrift beginnt der neue Trainer der Niedersachsen mit der ersten...
Frontzeck neuer Trainer bei Hannover 96
Fußball
Michael Frontzeck wird neuer Trainer beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96.
Korkut-Aus in Hannover neunter Trainer-Wechsel der Saison
Fußball
Tayfun Korkut ist der neunte Trainer in der laufenden Saison der Fußball-Bundesliga, der vorzeitig gehen muss.
Mönchengladbach mit mehr als zwölf Millionen Euro Gewinn
Fußball
Borussia Mönchengladbach hat das Geschäftsjahr 2014 mit einem Gewinn von 12,747 Millionen Euro abgeschlossen.
7435716
Mandzukic in Kroatien Fußballer des Jahres
Mandzukic in Kroatien Fußballer des Jahres
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/1_bundesliga/mandzukic-in-kroatien-fussballer-des-jahres-id7435716.html
2012-12-30 22:49
1. Bundesliga