Das aktuelle Wetter NRW 6°C
1. Bundesliga

Mainz trennt sich bei Langzeittest torlos von Metz

26.07.2012 | 22:14 Uhr
Funktionen

Der FSV Mainz 05 muss bis zum Saisonstart noch an seinem Abschluss arbeiten. Im Test über dreimal 45 Minuten beim FC Metz kam das Team von Thomas Tuchel nicht über ein 0:0 hinaus.

Mainz (SID) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 muss bis zum Saisonstart in einem Monat noch an seinem Abschluss arbeiten. Im Langzeittest am Donnerstagabend über dreimal 45 Minuten beim französischen Zweitliga-Absteiger FC Metz kam das Team von Thomas Tuchel trotz vieler Torchancen nicht über ein 0:0 hinaus. Offensivspieler Chinedu Ede, der für 1,2 Millionen Euro vom Zweitligisten Union Berlin verpflichtet worden war, sowie der vom FC Brügge gewechselte Verteidiger Junior Diaz gaben ihr Debüt im Dress des FSV.

"Unser Trainer wollte vor dem Reisetag noch einmal einen ordentlichen Belastungstest", sagt FSV-Teammanager Axel Schuster. Am Freitag fahren die Mainzer nach Tatzmannsdorf/Österreich. Das dortige Trainingslager dauert bis zum 4. August. In die neue Bundesliga-Saison startet der FSV am 25. August mit einem Auswärtsspiel beim SC Freiburg.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Hoffenheim mit 5:0-Rekordsieg - Herthas Heimdebakel
Fußball
Mit dem höchsten Sieg ihrer Liga-Historie hat die TSG 1899 Hoffenheim die Abstiegsangst bei Hertha BSC vor dem Weihnachtsfest neu entfacht. Bei der...
SC Freiburg hat Interesse an Bremens Stürmer Petersen
Fußball
Der SC Freiburg hat Interesse an einer Verpflichtung von Stürmer Nils Petersen von Werder Bremen. Er würde voll in das Anforderungsprofil des...
Hoffenheim beschert Hertha historisches 0:5-Debakel
Bundesliga
Hoffenheim hat die Königsklassen-Plätze wieder im Blick. Am Sonntag trafen 1899 fünffach gegen Hertha. Brooks avancierte zum Pechvogel des Tages
Klopp hofft auf Neustart: "Erbitterter Jäger sein"
Fußball
Jürgen Klopp vergrub nach dem 1:2 (0:1) bei Werder Bremen die Hände tief in den Jackentaschen, sammelte sich kurz und wehrte sich dann vehement gegen...
"Gingen davon aus, dass Reus den Führerschein gemacht hat"
Eberl
Gladbach-Manager Eberl zeigte sich im ZDF überrascht von der Nachricht, dass Ex-Spieler Marco Reus jahrelang ohne Führerschein gefahren sein soll.
Fotos und Videos
BVB verliert bei Werder
Bildgalerie
BVB
Schalke spielt nur Remis
Bildgalerie
Schalke