Das aktuelle Wetter NRW 10°C
1. Bundesliga

Breno-Anwalt legt Revision gegen Urteil ein

12.07.2012 | 11:02 Uhr

Der Fall Breno geht in die nächste Runde: Werner Leitner, Anwalt des brasilianischen Fußball-Profis, hat gegen das Urteil beim Landgericht München I Revision eingelegt.

München (SID) - Der Fall Breno geht in die nächste Runde: Werner Leitner, Anwalt des brasilianischen Fußball-Profis, hat gegen das Urteil beim Landgericht München I Revision eingelegt. Eine Sprecherin des Gerichts bestätigte dem SID eine entsprechende Meldung der Bild-Zeitung.

Der ehemalige Abwehrspieler von Bayern München war in der vergangenen Woche wegen schwerer Brandstiftung zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Breno hatte in der Nacht auf den 20. September 2011 in alkoholisiertem Zustand seine Mietvilla in Grünwald in Brand gesteckt.

sid

Facebook
Kommentare
12.07.2012
11:25
"Angebot"
von Erbeck1 | #1

Nun mit dieser Revision war zu rechnen , denn sie wurde ja u.a. auch angekündigt .

Bin auf die neue Strategie des Anwaltes sehr gespannt - welches "Angebot" des Strafmaßes wird er diesmal dem hohem Gericht unterbreiten ? Möglicherweise wieder die ganze Bandbreite von Freispruch bis 24 Monate Haft , welche dann aber zwingend zur Bewährung (als verkappter Freispruch) sein muss . Vielleicht hat aber auch der große FC Bayern in den letzten Tagen im Sinne seiner bekannten Fürsorge einen Leitfaden verteilt .

Der erste Versuch war vom Ergebnis und Anspruchdenken jedenfalls nicht im Sinne des FC Bayern . Der FC Bayern hat hier mit Sicherheit eine "Funktion" - ich werde nun wieder beschimpft !

1 Antwort
Erbeck1
von campe | #1-1

Warum sollten Sie beschimpft werden, Sie haben doch recht der FC Bayern hat überall seine Hand im Spiel. Aber Breno muß im Moment noch warten da U.Hoeneß sich gerade um den Euro Rettungsschirm kümmert, Rummenigge ist in Sachen Syrien Konflikt unterwegs und Sammer hat es gerade mit der unruhigen Lage im nahen Osten zu tun.

:-))))

Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Nordderby LIVE! HSV und Werder wollen raus aus dem Keller
Bundesliga
Hamburger SV oder Werder Bremen - im 101. Nordderby der Fußball-Bundesliga zählt am Sonntag (15.30 Uhr) nur ein Sieg. Dem Verlierer droht beim Duell des 17. und des 16. der Absturz ans Tabellenende. "Wir tickern die Partie live ab 15.30 Uhr.
Hinrunde für Reus beendet - BVB bestätigt Außenbandriss
Reus
Für Marco Reus ist die Bundesliga-Hinrunde vorzeitig beendet. Der Angreifer von Borussia Dortmund hat sich beim 2:2 seiner Mannschaft am Samstag beim SC Paderborn einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Das ergab eine medizinische Untersuchung am Folgetag in Dortmund.
Neuer Tiefpunkt für den BVB - Reus erneut verletzt
Fußball
Jürgen Klopp schäumte vor Wut. Nicht nur der verschenkte Sieg seiner Mannschaft beim 2:2 in Paderborn, sondern auch der erneute Ausfall von Marco Reus und das gestohlene Tor von Kevin Großkreutz schlugen dem Dortmunder Trainer mächtig aufs Gemüt.
Die außergewöhnliche Leidensgeschichte von Marco Reus
Fußball
Marco Reus bleibt das Verletzungspech treu. Beim 2:2 in Paderborn zog sich der Fußball-Nationalspieler von Borussia Dortmund bereits die dritte schwere Verletzung binnen eines halben Jahres zu.
Zwangspause für Reus: Außenbandriss im Sprunggelenk
Fußball
Für Fußball-Nationalspieler Marco Reus ist die Bundesliga-Hinrunde vorzeitig beendet.