Das aktuelle Wetter NRW 6°C
1. Bundesliga

Breno-Anwalt legt Revision gegen Urteil ein

12.07.2012 | 11:02 Uhr

Der Fall Breno geht in die nächste Runde: Werner Leitner, Anwalt des brasilianischen Fußball-Profis, hat gegen das Urteil beim Landgericht München I Revision eingelegt.

München (SID) - Der Fall Breno geht in die nächste Runde: Werner Leitner, Anwalt des brasilianischen Fußball-Profis, hat gegen das Urteil beim Landgericht München I Revision eingelegt. Eine Sprecherin des Gerichts bestätigte dem SID eine entsprechende Meldung der Bild-Zeitung.

Der ehemalige Abwehrspieler von Bayern München war in der vergangenen Woche wegen schwerer Brandstiftung zu einer Haftstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Breno hatte in der Nacht auf den 20. September 2011 in alkoholisiertem Zustand seine Mietvilla in Grünwald in Brand gesteckt.

sid

Kommentare
12.07.2012
11:25
"Angebot"
von Erbeck1 | #1

Nun mit dieser Revision war zu rechnen , denn sie wurde ja u.a. auch angekündigt .

Bin auf die neue Strategie des Anwaltes sehr gespannt - welches "Angebot" des Strafmaßes wird er diesmal dem hohem Gericht unterbreiten ? Möglicherweise wieder die ganze Bandbreite von Freispruch bis 24 Monate Haft , welche dann aber zwingend zur Bewährung (als verkappter Freispruch) sein muss . Vielleicht hat aber auch der große FC Bayern in den letzten Tagen im Sinne seiner bekannten Fürsorge einen Leitfaden verteilt .

Der erste Versuch war vom Ergebnis und Anspruchdenken jedenfalls nicht im Sinne des FC Bayern . Der FC Bayern hat hier mit Sicherheit eine "Funktion" - ich werde nun wieder beschimpft !

1 Antwort
Erbeck1
von campe | #1-1

Warum sollten Sie beschimpft werden, Sie haben doch recht der FC Bayern hat überall seine Hand im Spiel. Aber Breno muß im Moment noch warten da U.Hoeneß sich gerade um den Euro Rettungsschirm kümmert, Rummenigge ist in Sachen Syrien Konflikt unterwegs und Sammer hat es gerade mit der unruhigen Lage im nahen Osten zu tun.

:-))))

Funktionen
Aus dem Ressort
Sorgen um Alaba: Bayern-Profi droht erneut lange Pause
Fußball
David Alaba vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München droht erneut eine lange Pause. Der österreichische Nationalspieler verletzte sich im...
BVB-Star Hummels kontert Fanfrust mit Facebook-Post
Hummels
BVB-Profi Mats Hummels hat die Fans zuletzt mit verschiedenen Aussagen aufgeschreckt. Ein Fan konfrontierte ihn nun direkt und erhielt prompt Antwort.
BVB-Boss Watzke lassen Hummels' Gedankenspiele kalt
Watzke
Dortmunds Geschäftsführer scheint keineswegs beunruhigt nach den Äußerungen des BVB-Kapitäns zu seiner Zukunft. Watzke: "Das ist völlig normal."
Auch in Augsburg erwartet Schalke ein ungemütliches Spiel
Training
Sturm „Niklas“ wirbelte auch den Schalker Trainingsplan durcheinander. Sonntag muss in Augsburg ein Sieg her - sonst wird es schon wieder stürmisch.
Wie Farfan auf Schalke der "ewige Jeff" werden könnte
Farfan
Jefferson Farfan gilt als Fußball-Söldner, aber das Image lügt. Er spielt bereits seit 2008 für S04 und will nach seiner Knie-OP zurück ins Team.
Fotos und Videos
Gladbach jubelt in München
Bildgalerie
Gladbach
Paderborn 0:0 gegen Hoffenheim
Bildgalerie
1. Bundesliga
Schalke verliert 0:1
Bildgalerie
S04
BVB zittert sich zum Sieg
Bildgalerie
BVB
6872729
Breno-Anwalt legt Revision gegen Urteil ein
Breno-Anwalt legt Revision gegen Urteil ein
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/fussball/1_bundesliga/breno-anwalt-legt-revision-gegen-urteil-ein-id6872729.html
2012-07-12 11:02
1. Bundesliga