Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Eishockey

Roosters-Klatsche in Berlin

10.02.2009 | 22:37 Uhr Zur Zoomansicht  
Genau eine Minute und sechs Sekunden waren gespielt, das hatte Berlins Steve Walker Roosters-Keeper Norm Maracle zum ersten Mal überwunden.
(Foto: imago)
Genau eine Minute und sechs Sekunden waren gespielt, das hatte Berlins Steve Walker Roosters-Keeper Norm Maracle zum ersten Mal überwunden. (Foto: imago)

Für die Roosters sollte es der Startschuss im Kampf um die Play-offs werden. Stattdessen setzte es ein 5:9 bei den Eisbären.

Schon im ersten Drittel ebneten die Berliner den Weg zum Sieg. Schon nach 13 Minuten stand es 4:0 für die Eisbären gegen die Iserlohn Roosters.

Holger Schmidt

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
Populärste Fotostrecken
Hof in Erndtebrück abgebrannt
Bildgalerie
Großbrand
Maiabendfest lockt tausende
Bildgalerie
Brauchtum
Drei Polizisten bei Demo verletzt
Bildgalerie
NPD-Aufmarsch
Spargelfest in Sümmern
Bildgalerie
Fotostrecke
Henne in Flammen bei Meschede
Bildgalerie
Tanz in den Mai
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
Maiwanderer in Südwestfalen
Bildgalerie
1. Mai
Oldtimertreffen Kettwig
Bildgalerie
Fetisch
Fußball TuS Blankenstein
Bildgalerie
Hattingen
Judo Bundesliga Herren
Bildgalerie
Witten


Funktionen
Fotos und Videos
Erste Wechsel in der DEL
Bildgalerie
Eishockey - DEL
Das Roosters-Debakel
Bildgalerie
Eishockey
DEL am Freitag
Bildgalerie
Fotostrecke
gallery
750857
Roosters-Klatsche in Berlin
Roosters-Klatsche in Berlin
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/eishockey/roosters/roosters-klatsche-in-berlin-id750857.html
2009-02-10 22:37
Roosters