Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Eishockey

Roosters-Klatsche in Berlin

10.02.2009 | 22:37 Uhr Zur Zoomansicht  
Genau eine Minute und sechs Sekunden waren gespielt, das hatte Berlins Steve Walker Roosters-Keeper Norm Maracle zum ersten Mal überwunden.
(Foto: imago)
Genau eine Minute und sechs Sekunden waren gespielt, das hatte Berlins Steve Walker Roosters-Keeper Norm Maracle zum ersten Mal überwunden. (Foto: imago)

Für die Roosters sollte es der Startschuss im Kampf um die Play-offs werden. Stattdessen setzte es ein 5:9 bei den Eisbären.

Schon im ersten Drittel ebneten die Berliner den Weg zum Sieg. Schon nach 13 Minuten stand es 4:0 für die Eisbären gegen die Iserlohn Roosters.

Holger Schmidt

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
Populärste Fotostrecken
Schulwaldlauf in Oberhausen
Bildgalerie
Schulsport
Polizei sichert Prozess
Bildgalerie
Rocker-Prozess
Bahn-Kunden im GDL-Streik
Bildgalerie
Umfrage
Neueste Fotostrecken
Hanns Dieter Hüsch - Unsterblich
Bildgalerie
Kabarett
Barça schlägt Bayern 3:0
Bildgalerie
Champions League
Schönes am Schmandbruch
Bildgalerie
Garteporträt
Ringen
Bildgalerie
Grundschulmeisterschaft
Turnier der Grundschulen Ennepetal
Bildgalerie
Schulsport


Funktionen
Aus dem Ressort
Iserlohn Roosters verlängern Vertrag mit Cody Sylvester
Kader
Der 23-Jährige geht auch in der kommenden Saison für das Team vom Seilersee aufs Eis. Manager Karsten erhofft sich von ihm künftig noch mehr Akzente.
Ex-Spieler Kofler hängt noch an den Roosters
Eishockey
Der Ex-Rooster Manuel Kofler kam zum 15. Jahrestag der Deutschen Junioren-Meisterschaft nach Iserlohn. Sein Kontakt nach Iserlohn ist nie abgebrochen.
In aller Bescheidenheit richten Roosters Blick nach vorne
Eishockey
"Wir wollen besser werden", sagte Roosters-Trainer Jari Pasanen. Manager Karsten Mende rechnet mit sechs bis sieben Neuzugängen. Jamie Bartman bleibt.
Noch keine Entscheidungen im Roosters-Transferpoker
Roosters
Nach dem Viertelfinal-Aus in der DEL planen die Iserlohn Roosters die kommende Saison. Der Verein stellt sich auf zähe Verhandlungen ein.
Iserlohn Roosters verteidigen Torwart Mathias Lange
Eishockey
Das WM-Aus für Mathias Lange sorgt für hitzige Debatten in Österreich. „Ich kann diese Aussagen nicht nachvollziehen“, kritisiert Roosters Boss Brück.
Aus dem Ressort
Die Iserlohn Roosters stellen gleich zwei DEL-Top-Rookies
Saison-Einzelkritik
Die meisten Iserlohner haben die Erwartungen erfüllt, der Großteil der Neuzugänge überzeugte, einige erwiesen sich als Volltreffer. Eine Einzelkritik.
Erste Entscheidungen bei den Roosters - Fünf müssen gehen
Personal
Die Iserlohn Roosters haben in den letzten beiden Tagen ihre Personalplanungen für die kommende Saison forciert und erste Entscheidungen getroffen.
Roosters-Geschäftsführer: Schlafender Riese ist aufgestanden
Brück-Interview
Wolfgang Brück, Geschäftsführer der Iserlohn Roosters, spricht im Interview über die Saison, die Fans, der Manager, das Geld und die Perspektiven.
Iserlohn Roosters starten zügig in die Kaderplanung
Eishockey
Nach dem Play-off-Aus ist vor der neuen Saison in der Deutschen Eishockey Liga: Bei den Roosters beginnt noch in dieser Woche die Kaderplanung.
Katerstimmung bei den Roosters - "Waren nicht schlechter"
Playoff-Nachlese
Eishockey-Bundesligist Iserlohn Roosters trauert nach dem Playoff-Aus gegen Titelverteidiger ERC Ingolstadt der verpassten Möglichkeit hinterher.
Fotos und Videos
Das Roosters-Debakel
Bildgalerie
Eishockey
DEL am Freitag
Bildgalerie
Fotostrecke
Der 35. Spieltag
Bildgalerie
Deutsche Eishockey-Liga
Roosters müssen gegen Ingolstadt ans Limit gehen
Bildgalerie
Deutsche Eishockey-Liga
gallery
750857
Roosters-Klatsche in Berlin
Roosters-Klatsche in Berlin
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/eishockey/roosters/roosters-klatsche-in-berlin-id750857.html
2009-02-10 22:37
Roosters