Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Eishockey

Samstags gegen die Pinguine

01.12.2009 | 17:00 Uhr

Düsseldorf. Das Heimspiel der DEG gegen die Krefeld Pinguine wurde vom 22. auf den 23. Januar verlegt. Die Rot-Gelben wollen damit der am Freitag ebenfalls spielenden Fortuna ausweichen und so mehr Zuschauer in den Dome locken.

VERLEGT: Das „kleine” Rhein-Derby gegen die Krefeld Pinguine wurde verlegt. Statt am Freitag, dem 22. Januar findet die Partie nun einen Tag später, nämlich am Samstag im Dome statt. Erstes Bully ist um 19.30 Uhr. Grund der Verlegung ist die Überschneidung mit den Zweitliga-Kickern der Fortuna, die am Freitag um 18 Uhr Union Berlin in der Arena empfangen.

SERIE I: Mehr als drei Siege in Folge haben die DEG-Cracks bisher nicht geschafft. Wie schon Anfang Oktober endete die Erfolgsserie nach drei Matches. Ob die Spieler deshalb ihre zwei Wochen alten Schnauzbärte opfern werden, stand nach dem 1:3 in Augsburg noch nicht fest.

SERIE II: Etwas aus der Erfolgsspur ist Brandon Reid geraten. In sechs der vergangenen sieben Matches hatte der Kanadier mindestens einmal getroffen. In Augsburg gesellte sich der Center in die Reihe jener, die auch beste Torchancen nicht verwerten konnten.

SONNTAGSGEGNER: Früher als geplant gastieren die Hamburg Freezers am kommenden Sonntag im Dome. Weil Bezahlsender Sky das Match live übertragt, gibt es das erste Bully bereits um 14.30 Uhr statt um 18.30 Uhr.

MITTWOCHSTREFF: Bei der DEG wird diskutiert. Am Mittwoch (19.30 Uhr bis 21 Uhr, Hirschchen, Alt-Pempelfort 2) sind Kapitän Daniel Kreutzer und sein Bruder, der Regionalliga-Coach Christof Kreutzer, beim Fanprojekt-Talk zu Gast.

miry

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Stanley-Cup-Anwärter Holzer drückt der DEG die Daumen
Korbinian Holzer
Vor rund vier Jahren wechselte Korbinian Holzer in die NHL, verlor Düsseldorf aber nie aus den Augen: „Schön, dass die DEG da ist, wo sie hingehört!“
DEG gegen Freezers ist Nährboden für jede Menge Zündstoff
DEG-Play-off-Serie
Schlägereien und Rassismus-Vorwürfe überschatteten 2007 die Play-off-Duelle zwischen der Düsseldorfer EG und den Hamburg Freezers.
Chris Minard freut sich auf einen Neustart bei der DEG
Minard
Nach drei Jahren in Köln und einem unrühmlichen Abgang aus der Domstadt will der 33-jährige Stürmer ab nächster Saison in Düsseldorf neu durchstarten.
Die DEG hat noch heiße Eisen in der Hinterhand
Personal
Fünf von sechs Spielern könnten im Titelrennen noch einmal für die DEG ins Geschehen eingreifen. Keeper Beskorowany wagte erste Schritte auf dem Eis.
Die Stimmung bei der DEG "erinnert an alte Zeiten"
DEG-Fans
Die DEG ist nach zwei Jahren am Tabellenende zurück unter den besten acht Teams und hat auch das Feuer für den Traditionsverein neu entfacht.
Fotos und Videos
DEG Mitgliederversammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
DEG verliert 0:2
Bildgalerie
DEG
DEG besiegt Augsburg 5:1
Bildgalerie
Eishockey
DEG verliert das Derby
Bildgalerie
Fotostrecke
article
2194992
Samstags gegen die Pinguine
Samstags gegen die Pinguine
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/eishockey/deg/samstags-gegen-die-pinguine-id2194992.html
2009-12-01 17:00
DEG