Das aktuelle Wetter NRW 10°C
DEG

DEG: Robert Dietrich bleibt bei den Milwaukee Admirals

19.05.2009 | 22:00 Uhr

NRZ-Interview: "Es gibt keinen Grund, es nicht weiter zu versuchen", erklärte der ehemalige Düsseldorfer Verteidiger im Gespräch mit der Redaktion.

Kommt er oder nicht? Gestern beendete Eishockey-Verteidiger Robert Dietrich im NRZ-Interview das Rätselraten um seine vielfach spekulierte DEG-Rückkehr. Der 22-jährige Allgäuer, der in der American Hockey League im Debütjahr 74 Spiele (5 Tore, 22 Vorlagen) bestritt, bleibt bei den Milwaukee Admirals.

Viele DEG-Fans haben auf Ihr Comeback gehofft. Was spricht dafür, in der AHL zu bleiben?

Es gibt keinen Grund, es dort nicht weiter zu probieren. Ich habe zuletzt sehr stark gespielt, mich weiterentwickelt und das Vertrauen des Cheftrainers und des Managers für die nächste Saison in einem Gespräch bekommen. Das schenke ich sicher nicht her. Außerdem habe ich ja noch Vertrag.

Zwischenzeitlich hieß es, Sie und ihre Frau Eva würden sich vor Ort nicht so wohl fühlen...

Eva geht es gut, unseren beiden Hunden auch. Wir haben Freunde gefunden. Dazu hat meine Leistung hat am Ende voll gestimmt. So muss es weitergehen, damit die NHL für mich ein Thema sein kann. Im Moment ist sie keines.

Trotzdem: Kein Heimweh zwischendurch verspürt?

Die Zeit um Weihnachten war nicht schön. Da musste ich einige Spiele auf die Tribüne.

Woran lag das?

Ich habe ein paar Monate gebraucht, meine schwere Verletzungen aus der DEG-Vorsaison (Fußknöchel- und Beinbruch, d. Red.) mental zu verarbeiten, obwohl ich keine Schmerzen mehr gespürt habe. Ich gehe aber aufgrund der guten letzten Wochen trotz des Viertelfinalaus’ gegen Houston im siebten Spiel mit positiven Gefühlen in die Sommerpause.

Wann werden Sie wieder in Düsseldorf sein?

Am Samstag. Ich habe dort noch eine möblierte Wohnung, weil ich vor einem Jahr gedacht habe, ich bleibe noch ein wenig. Samstag bin ich in der Arena. Fortuna-Spieler Claus Costa hat mir für das Spiel gegen Bremen zwei Karten besorgt. Wir haben uns vor einem Jahr in der Reha angefreundet.

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
Lang stellt sich schwieriger Keeper-Situation bei der DEG
Deutsche Eishockey-Liga
DEG-Keeper Lukas Lang will sich dem Dreikampf um Einsätze im Tor stellen. Vorerst ist es ohnehin nur ein Zweikampf. Während Bobby Goepfert diese Woche zwar erste Schritte auf dem Eis machen wird, rechnet Trainer Christof Kreutzer jedoch damit, dass Tyler Beskorowany bis Freitag wieder fit ist.
Lang hält in Krefeld den ersten Auswärts-Punkt der DEG fest
DEL
Die DEG unterlag am Sonntagabend mit 2:3 nach Verlängerung bei den Krefeld Pinguinen, holte aber immerhin den ersten Zähler auf fremdem Eis - dank einer starken Leistung des Ersatzkeepers Lukas Lang. Tyler Beskorowany musste mit steifem Nacken runter.
DEG wird spät von den Adlern aus Mannheim überflügelt
DEG
Das Team von Cheftrainer Christof Kreutzer brachte Mannheim an den Rand einer Niederlage, fuhr nach einer 2:0-Führung aber noch als Verlierer vom Eis und wartet weiter auf den ersten Punkt in der Ferne. Mann des Tages war dennoch Keeper Beskorowany, der seinen Vertrag bis zum Saisonende verlängert...
3500 Kilometer in 17 Tagen - Roadtrip wartet auf die DEG
Rundreise
Auf die Mannschaft von Trainer Christof Kreutzer warten sechs Auswärtsspiele in Serie. Den Anfang macht die Partie am Freitag bei Spitzenreiter Mannheim. Torhüter Bobby Goepfert steht indes kurz vor seinem Comeback. Tyler Beskorowany dürfte dennoch in Düsseldorf bleiben.
Für DEG-Kapitän Daniel Kreutzer schließt sich der Kreis
Eishockey
DEG-Kapitän Daniel Kreutzer schoss 305 Tage nach seinem Halswirbelbogenbruch in Wolfsburg am 13. Dezember 2013 wieder ein Tor – ausgerechnet gegen seinen Schicksalsverein aus Niedersachsen. Wirklich darüber freuen konnte sich der 35-Jährige durch die 2:3-Penaltyniederlage jedoch nicht.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
DEG Mitgliederversammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
DEG verliert 0:2
Bildgalerie
DEG
DEG besiegt Augsburg 5:1
Bildgalerie
Eishockey
DEG verliert das Derby
Bildgalerie
Fotostrecke