Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Basketball

Basketball-EM: Deutsche Vorrundenspiele terminiert

15.05.2009 | 16:10 Uhr

Essen. Die Anfangszeiten für die Vorrundenspiele der deutschen Basketballer bei der EM in Polen stehen fest. Die drei Partien finden zwischen dem 7. und dem 9. September statt.

Der europäische Basketballverband FIBA Europe hat die Anfangszeiten für die Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft bei EM in Polen (7. bis 20. September 2009) festgelegt. Das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann spielt in der Vorrundengruppe B in Danzig zunächst am Montag, den 7. September um 19.15 Uhr, gegen einen Qualifikanten (möglicherweise Frankreich oder Italien). Einen Tag später trifft die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) auf Titelverteidiger Russland (16.30 Uhr), ehe zum Abschluss der Vorrunde (9. September/19.15 Uhr) Lettland der Gegner ist.

Die drei bestplatzierten Mannschaften der Gruppe kämpfen in der anschließenden Zwischenrunde mit den drei besten Teams der Gruppe A (Griechenland, Kroatien, Mazedonien, Israel) in Bromberg um den Einzug ins Viertelfinale.

Formtest Ende August gegen die Türkei und Kroatien

Gleichzeitig kündigte der DBB an, dass die deutsche Nationalmannschaft vor der EM ihre Form bei einem Turnier in Ankara gegen Gastgeber Türkei (27. August) und Kroatien (28. August) testen wird. In den Platzierungs- und Halbfinalspielen (29. August) sowie am Finaltag (30. August) kann die DBB-Auswahl bei dem Vorbereitungsturnier auf Großbritannien, Lettland und Mazedonien treffen. - Die Vorrundenspiele der DBB-Auswahl bei der EM 2009: 7. September 2009: Deutschland - Qualifikant (19.15 Uhr) 8. September 2009: Deutschland - Russland (16.30 Uhr) 9. September 2009: Deutschland - Lettland (19.15 Uhr)

DerWesten


Kommentare
Aus dem Ressort
Bayern festigt Spitzenposition mit Kantersieg
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern steuern weiter unbeirrt auf den Heimvorteil während der Playoffs in der Basketball Bundesliga zu. Die Münchner feierten einen 94:57-Kantersieg gegen die Eisbären Bremerhaven und festigten mit dem vierten Erfolg in Serie ihre Spitzenposition.
Lebenszeichen von Rasta Vechta
Basketball
Rasta Vechta hat sich in der Basketball Bundesliga noch nicht aufgegeben. Nach zuvor zwölf Niederlagen in Serie gab das 106:89 gegen den Vorletzten Walter Tigers Tübingen neue Hoffnung für den Klassenverbleib.
Schlusslicht Vechta darf wieder hoffen - ALBA siegt
Basketball
Schlusslicht Rasta Vechta hat mit dem ersten Sieg nach zwölf Niederlagen in Serie die Chancen auf den Klassenverbleib in der Basketball Bundesliga gewahrt. Im Abstiegsduell gegen die Walter Tigers Tübingen setzte sich Vechta 106:99 durch.
66:63 gegen Frankfurt - Phoenix bleibt im Playoff-Rennen
Phoenix Hagen
Zum ersten Mal überhaupt gewann Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen ein Heimspiel gegen die Fraport Skyliners aus Frankfurt. Nach dem mühsam erkämpften 66:63-Erfolg folgte die Ernüchterung: Der Vierpunkte-Rückstand zu den Teams auf den Rängen acht und neun bleibt bestehen.
Nowitzki sieht Mavericks in den Playoffs nicht chancenlos
Basketball
Ohne Playoff-Bart, aber mit Kribbeln im Bauch startet Dirk Nowitzki in die NBA-Playoffs. San Antonio ist für ihn zwar "der schwere Favorit", dennoch sieht der Basketball-Superstar seine Mavs nicht chancenlos. Dennis Schröder sieht er vor einer langen Karriere.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos